Statistik des Episkopates

Statistik 1:

Die Anzahl der kirchlichen Jurisdiktionsbezirke

30.11.197831.12.200431.12.2019
Residenzialsitze insgesamt2.3052.7552.899
Patriarchate131313
Großerzbistümer124
Metropolitansitze431526560
Erzbistümer577676
Bistümer1.8032.1382.246
Prälaturen1044942
Freie Abteien211211
Ap. Administraturen978
Ap. Exarchate, Ordinariate182622
Patriarchalexarchate99
Erzbischöfliche Exarchate35
Personalordinariate3
Ap. Vikariate767883
Ap. Präfekturen604539
Missionen sui iuris4118
Priorate1
Militärordinariate (-vikariate)273536
Titularsitze insgesamt1.9872.0622.096
Titularmetropolitansitze929292
Titularerzbistümer899191
Titularbistümer1.8061.8791.913
Bischofskonferenzen97113114
Patriarchalsynoden usw.131821
Internationale B.konferenzen91413

Statistik 2:

Die Anzahl der Bischöfe

30.11.197831.12.200431.12.2019
Residenzialbischöfe insg. *2.4113.5414.053
Kardinäle123185223
Patriarchen121211
Metropoliten405501527
Erzbischöfe537168
Bischöfe1.6351.9432.013
Bischof-Prälaten (Prälaten)914839
Abtordinarien16119
Ap. Administratoren667
Ap. Exarchen, Ordinarien18139
Ap. Vikare687271
Ap. Präfekten36145
Missionssuperioren395
Prioren1
Militärordinarien (-vikare)263230
Titularbischöfe insg.1.0581.0681.070
Titularmetropoliten351512
Titularerzbischöfe **23106
Titularbischöfe1.0001.0331.088
Bischöfe insgesamt3.4694.6095.141

* Altbischöfe (bis 1983) bzw. Bischöfe emeriti (seit 1983) sind hierin eingeschlossen.

** Die Inhaber von Titularsitzen mit persönlichem Rang eines Erzbischofs sind den Titularbischöfen zugerechnet.

ZURÜCK/BACK