Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Die Wähler Papst Pauls VI. (1963)

 

DAS  KONKLAVE VON 1963

 

Bei dem Konklave, welches am 19. Juni 1963 begann und am 21. Juni 1963 Giovanni Battista Kardinal Montini, den Erzbischof von Milano, zum Papst wählte, nahmen diese Kardinäle teil:

  1. Grégoire Pierre XV Agagianian, Präfekt der Hl. Kongregation der Glaubenspropaganda
  2. Gioacchino Anselmo M. Albareda, Diakon von S. Apollinare
  3. Bernard Jan Alfrink, Erzbischof von Utrecht
  4. Benedetto Aloisi Masella, Präfekt der Hl. Kongregation der Sakramentenlehre
  5. Ildebrando Antoniutti, Titular von S. Sebastiano
  6. Antonio Bacci, Diakon von S. Eugenio
  7. Antonio Maria Barbieri, Erzbischof von Montevideo
  8. Agostino Bea, Diakon von S. Saba
  9. Francesco Bracci, Diakon von S. Cesareo in Palatio
  10. Michael Browne, Diakon von S. Paolo Apostolo alla Regola
  11. José María Bueno y Monreal, Erzbischof von Sevilla
  12. Antonio Caggiano, Erzbischof von Buenos Aires
  13. Alfonso Castaldo, Erzbischof von Napoli und Bischof von Pozzuoli
  14. Fernando Cento, Großpönitentiar
  15. Carlo Chiarlo, Titular von S. Maria in Portico
  16. Amleto Giovanni Cicognani, Staatssekretär Sr. Heiligkeit
  17. Pietro Ciriaci, Präfekt der Hl. Konzilskongregation
  18. Luis Concha, Erzbischof von Bogotá
  19. Carlo Confalonieri, Sekretär der Hl. Konsistorialkongregation
  20. Santiago Luis Copello, Kanzler der Hl. Römischen Kirche
  21. Richard James Cushing, Erzbischof von Boston
  22. José da Costa Nuñes, Titular von S. Prisca
  23. Augusto Álvaro da Silva, Erzbischof von São Salvador da Bahia
  24. Benjamín de Arriba y Castro, Erzbischof von Tarragona
  25. Jaime de Barros Câmara, Erzbischof von São Sebastião de Rio de Janeiro
  26. Carlos Carmelo de Vasconcellos Motta, Erzbischof von São Paulo
  27. Alberto di Jorio, Pro-Präsident der Päpstlichen Kommission für den Staat der Vatikanstadt
  28. Peter Tatsuo Doi, Erzbischof von Tokio
  29. Julius Döpfner, Erzbischof von München und Freising
  30. Maurice Feltin, Erzbischof von Paris
  31. Giuseppe Antonio Ferretto, Titularbischof von Sabina e Poggio Mirteto
  32. Efrem Forni, Titular von S. Croce in Gerusalemme
  33. Maurilio Fossati, Erzbischof von Torino
  34. Joseph Frings, Erzbischof von Köln
  35. José Garibi y Rivera, Erzbischof von Guadalajara
  36. Pierre Gerlier, Erzbischof von Lyon
  37. Norman Thomas Gilroy, Erzbischof von Sydney
  38. Paolo Giobbe, Datar Sr. Heiligkeit
  39. Manuel Gonçalves Cerejeira, Patriarch von Lisboa
  40. Valerian Gracias, Erzbischof von Bombay
  41. William Theodore Heard, Diakon von S. Teodoro
  42. André Jullien, Diakon von S. Giorgio in Velabro
  43. Franz König, Erzbischof von Wien
  44. Juan Landázuri Ricketts, Erzbischof von Lima
  45. Arcadio Maria Larraona, Präfekt der Hl. Ritenkongregation
  46. Joseph Lefebvre, Erzbischof von Bourges
  47. Paul Emile Léger, Erzbischof von Montréal
  48. Giacomo Lercaro, Erzbischof von Bologna
  49. Achille Liénart, Bischof von Lille
  50. Paolo Marella, Erzpriester der Vatikanischen Patriarchalbasilika
  51. James Charles McGuigan, Erzbischof von Toronto
  52. James Francis L. McIntyre, Erzbischof von Los Angeles
  53. Albert Gregory Meyer, Erzbischof von Chicago
  54. Clemente Micara, Generalvikar Sr. Heiligkeit für Stadt und Bezirk von Roma
  55. Giovanni Battista Montini, Erzbischof von Milano
  56. Francesco Morano, Diakon von Ss. Cosma e Damiano
  57. Alfredo Ottaviani, Erster Diakon von S. Maria in Domnica, Sekretär der Obersten Hl. Kongregation des Hl. Offiziums
  58. Giuseppe Pizzardo, Präfekt der Hl. Kongregation der Seminare und Studienuniversitäten
  59. Enrique Pla y Deniel, Erzbischof von Toledo
  60. José Humberto Quinteiro, Erzbischof von Caracas
  61. Fernando Quiroga y Palacios, Erzbischof von Santiago de Compostela
  62. Paul Marie A. Richaud, Erzbischof von Bordeaux
  63. Joseph Elmer Ritter, Erzbischof von Saint Louis
  64. Francesco Roberti, Präfekt des Obersten Gerichtshofes der Ap. Signatur
  65. Clément Emile Roques, Erzbischof von Rennes
  66. Ernesto Ruffini, Erzbischof von Palermo
  67. Laurean Rugambwa, Bischof von Bukoba
  68. Rufino J. Santos, Erzbischof von Manila
  69. Raúl Silva Henríquez, Erzbischof von Santiago de Chile
  70. Giuseppe Siri, Erzbischof von Genova
  71. Francis Spellman, Erzbischof von New York
  72. Leo Jozef Suenens, Erzbischof von Mechelen-Brussel
  73. Ignace Gabriel Tappouni, Patriarch von Antiochia der Syrer
  74. Gustavo Testa, Sekretär der Hl. Kongregation für die orientalische Kirche
  75. Thomas Tian Gengxin, Erzbischof von Peking (amtsbehindert)
  76. Eugenio Tisserant, Dekan des Hl. Kollegiums
  77. Luigi Traglia, Pro-Generalvikar Sr. Heiligkeit für Stadt und Bezirk von Roma
  78. Giovanni Urbani, Patriarch von Venezia
  79. Valerio Valeri, Präfekt der Hl. Kongregation der Orden
  80. Stefan Wyszyń ski, Erzbischof von Gniezno und von Warszawa

Aus politischen Gründen konnte trotz Wahlrechts am Konklave nicht teilnehmen:

  1. József Mindszenty, Erzbischof von Esztergom (amtsbehindert)

Aus Gesundheitsgründen nahm trotz Wahlrechts am Konklave nicht teil:

  1. Carlos María de la Torre, Erzbischof von Quito

 

ZURÜCK