Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 2017

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 2017 UNTER FRANZISKUS

 

02.01. José Antonio Canales Motiño, Bischof von Danlí (Honduras), 1962, Ersternennung

02.01. João Carlos Hatoa Nunes, Bischof von Chimoio (Mosambik), 1968, vorher Titularbischof von Amudarsa und Weihbischof von Maputo

02.01. Nicolás de Jesús López Rodríguez, Altmilitärordinarius Dominik. Rep., 1936, Kardinal; im Amt seit 1982

02.01. Francisco Ozoria Acosta, Militärordinarius Dominikanische Republik, 1951, Erzbischof von Santo Domingo

02.01. Francisco João Silota, Bischof em. von Chimoio (Mosambik), 1941, im Amt seit 1990

04.01. Frederick Bernard Henry, Bischof em. von Calgary (Kanada), 1943, im Amt seit 1998

04.01. William Terrence McGrattan, Bischof von Calgary (Kanada), 1956, vorher Bischof von Peterborough

05.01. Abilio Martínez Varea, Bischof von Osma-Soria (Spanien), 1964, Ersternennung

10.01. Oscar Azarcon Solis, Bischof von Salt Lake City (USA), 1953, vorher Titularbischof von Urci und Weihbischof von Los Angeles

11.01. Daniele Gianotti, Bischof von Crema (Italien), 1957, Ersternennung

11.01. Edilson Soares Nobre, Bischof von Oeiras (Brasilien), 1965, Ersternennung

13.01. Giovanni Checchinato, Bischof von San Severo (Italien), 1957, Ersternennung

13.01. Lucio Angelo Renna, Bischof em. von San Severo (Italien), 1941, im Amt seit 2006

14.01. Thomas Tharayil, Titularbischof von Agrippia, 1972, Ersternennung; Weihbischof von Changanacherry der Syro-Malabaren (Indien)

17.01. José Mauricio Vélez García, Titularbischof von Lapda, 1964, Ersternennung; Weihbischof von Medellín (Kolumbien)

18.01. João José da Costa, Erzbischof von Aracaju (Brasilien), 1958, vorher Koadjutor

18.01. José Palmeira Lessa, Erzbischof em. von Aracaju (Brasilien), 1942, im Amt seit 1998

20.01. Pedro Baquero, Bischof von Kerema (Papua-Neuguinea), 1970, Ersternennung

23.01. Michael J. Boulette, Titularbischof von Geron, 1950, Ersternennung; Weihbischof von San Antonio (USA)

23.01. Antonios Aziz Mina, Bischof em. von Guizeh der Kopten (Ägypten), 1955, im Amt seit 2005

23.01. Ibrahim IsaacSedrak, Ap. Administrator von Guizeh der Kopten (Ägypten), 1955, Patriarch von Alessandria der Kopten

24.01. Michael Miabesue Bibi, Titularbischof von Amudarsa, 1971, Ersternennung; Weihbischof von Bamenda (Kamerun)

24.01. Geevarghese Divannasios Ottathengil, Bischof em. von Puthur S.-Mk. (Indien), 1950, im Amt seit 2010

25.01. Kannikadass William Antony, Bischof von Mysore (Indien), 1965, Ersternennung

25.01. Jeffrey Robert Haines, Titularbischof von Tagamuta, 1958, Ersternennung; Weihbischof von Milwaukee (USA)

25.01. James T. Schuerman, Titularbischof von Girba, 1957, Ersternennung; Weihbischof von Milwaukee (USA)

25.01. Thomas Antony Vazhapilly, Bischof em. von Mysore (Indien), 1940, im Amt seit 2003

26.01. Lawrence Sydney Nicasio, Bischof von Belize City-Belmopan (Belize), 1956, Ersternennung

26.01. Dorick McGowan Wright, Bischof em. von Belize City-Belmopan (Belize), 1945, im Amt seit 2006

28.01. Angel Floro Martínez, Bischof em. von Gokwe (Simbabwe), 1940, im Amt seit 1999

28.01. Rudolf Nyandoro, Bischof von Gokwe (Simbabwe), 1968, Ersternennung

30.01. Maroun Ammar, Ap. Administrator von Saïdā der Maroniten (Libanon), 1956, Titularbischof von Canata und Weihbischof von Joubbé, Sarba e Jounieh der Maroniten

30.01. Elias Nassar, Bischof em. von Saïdā der Maroniten (Libanon), 1960, im Amt seit 2005

01.02. Guglielmo Giombanco, Bischof von Patti (Italien), 1966, Ersternennung

01.02. Josef Hrdlička, Altweihbischof von Olomouc (Tschechien), 1942, Titularbischof von Tunudruma; im Amt seit 1990

01.02. Carlos Alberto dos Santos, Bischof von Itabuna (Brasilien), 1955, vorher Bischof von Teixeira de Freitas-Caravelas

01.02. Czesław Stanula, Bischof em. von Itabuna (Brasilien), 1940, im Amt seit 1997

01.02. Ignazio Zambito, Bischof em. von Patti (Italien), 1942, im Amt seit 1989

02.02. Ramon C. Argüelles, Erzbischof em. von Lipa (Philippinen), 1944, im Amt seit 2004

02.02. Moses M. Costa, Erzbischof von Chittagong (Bangladesch), 1950, vorher Bischof von Chittagong

02.02. Gilbert A. Garcera, Erzbischof von Lipa (Philippinen), 1959, vorher Bischof von Daet

02.02. Ronald Paul Herzog, Bischof em. von Alexandria (USA), 1942, im Amt seit 2004

02.02. Jean Khamsé Vithavong, Ap. Altvikar von Vientiane (Laos), 1942, Titularbischof von Moglena; im Amt seit 1984

02.02. Louis-Marie Ling Mangkhanekhoun, Ap. Administrator von Vientiane (Laos), 1944, Titularbischof von Acque nuove di Proconsolare und Ap. Vikar von Paksé

02.02. Eusebio Ramos Morales, Bischof von Caguas (Puerto Rico), 1952, vorher Bischof von Fajardo-Humacao

02.02. David Prescott Talley, Bischof von Alexandria (USA), 1950, vorher Koadjutor

03.02. Jorge Vázquez, Koadjutor von Morón (Argentinien), 1950, vorher Titularbischof von Castra nova und Weihbischof von Lomas de Zamora

04.02. Juan Manuel González Sandoval, Bischof von Tarahumara (Mexiko), 1964, Ersternennung

04.02. Maroun Elias Lahham, Altweihbischof von Gerusalemme der Lateiner (Jordanien), 1948, Titularerzbischof von Medaba; im Amt seit 2012

05.02. George Bugeja, Ap. Vikar von Tripoli (Libyen), 1962, Titularbischof von San Leone; vorher Koadjutor

05.02. Giovanni Innocenzo Martinelli, Ap. Altvikar von Tripoli (Libyen), 1942, Titularbischof von Tabuda; im Amt seit 1985

08.02. Gustavo Bombin Espino, Bischof von Maintirano (Madagaskar), 1960, vorher Bischof von Tsiroanomandidy

08.02. Timothy Harris, Bischof von Townsville (Australien), 1962, Ersternennung

09.02. Horst Eberlein, Titularbischof von Tisedi, 1950, Ersternennung; Weihbischof von Hamburg (Deutschland)

10.02. Giovanni Salonia, Titularbischof von Butrinto, 1947, Ersternennung; Weihbischof von Palermo (Italien)

13.02. Yunan Tombe Trille Kuku Andali, Bischof von El Obeid (Sudan), 1964, Ersternennung

15.02. Francisco Edimilson Neves Ferreira, Bischof von Tianguá (Brasilien), 1969, Ersternennung

15.02. Francisco Javier Hernández Arnedo, Bischof em. von Tianguá (Brasilien), 1941, im Amt seit 1991

15.02. Luigi Negri, Erzbischof em. von Ferrara-Comacchio (Italien), 1941, im Amt seit 2012

15.02. Giancarlo Perego, Erzbischof von Ferrara-Comacchio (Italien), 1960, Ersternennung

16.02. Pedro Collar Noguera, Bischof von San Juan Bautista de las Misiones (Paraguay), 1963, vorher Titularbischof von Tamugadi und Weihbischof von Ciudad del Este

16.02. Mario Melanio Medina Salinas, Bf. em. San Juan Bautista de las Mis. (Paraguay), 1939, im Amt seit 1999

18.02. Jean-Pierre Grallet, Erzbischof em. von Strasbourg (Frankreich), 1941, im Amt seit 2007

18.02. Gérard Mulumba Kalemba, Bischof em. von Mweka (Dem. Rep. Kongo), 1937, im Amt seit 1989

18.02. Oscar Nkolo Kanowa, Bischof von Mweka (Dem. Rep. Kongo), 1957, Ersternennung

18.02. Luc Ravel, Erzbischof von Strasbourg (Frankreich), 1957, vorher Bischof-Militärordinarius für Frankreich

22.02. Gérard Coliche, Altweihbischof von Lille (Frankreich), 1940, Titularbischof von Alet; im Amt seit 2009

22.02. Antoine Hérouard, Titularbischof von Maillezais, 1956, Ersternennung; Weihbischof von Lille (Frankreich)

22.02. João Justino de Medeiros Silva, Koadjutor von Montes Claros (Brasilien), 1966, vorher Titularbischof von Tullia und Weihbischof von Belo Horizonte

25.02. Joseph A. Nacua, Bischof em. von Ilagan (Philippinen), 1945, im Amt seit 2008

28.02. Fabio Fabene, Titularbischof von Montefiascone, 1959, vorher Titularbischof von Acquapendente und Untersekretär der Bischofssynode; Untersekr. Synode

02.03. Matthäus Karrer, Titularbischof von Tunnuna, 1968, Ersternennung; Weihbischof von Rottenburg-Stuttgart

02.03. Johannes Kreidler, Altweihbischof von Rottenburg-Stuttgart (Deutschland), 1946, Titularbischof von Edistiana; im Amt seit 1991

04.03. John Ha Tiong Hock, Erzbischof em. von Kuching (Malaysia), 1947, im Amt seit 2003

04.03. Simon Poh Hoon Seng, Erzbischof von Kuching (Malaysia), 1963, vorher Titularbischof von Sfasferia und Weihbischof von Kuching

04.03. Mario Enrique Quirós Quirós, Bischof von Cartago (Costa Rica), 1967, Ersternennung

04.03. Gualtiero Sigismondi, Kirchlicher Generalassistent der It. Kath. Aktion, 1961, Bischof von Foligno (Italien)

04.03. José Francisco Ulloa Rojas, Bischof em. von Cartago (Costa Rica), 1940, im Amt seit 2005

07.03. Mark S. Rivituso, Titularbischof von Turuzi, 1961, Ersternennung; Weihbischof von Saint Louis (USA)

08.03. Roy Edward Campbell, Titularbischof von Ucres, 1947, Ersternennung; Weihbischof von Washington (USA)

08.03. Manoel Delson Pedreira da Cruz, Erzbischof von Paraíba (Brasilien), 1954, vorher Bischof von Campina Grande

08.03. Vicente de Paula Ferreira, Titularbischof von Castra nova, 1970, Ersternennung; Weihbischof von Belo Horizonte (Brasilien)

09.03. José Luis Retana Gozalo, Bischof von Plasencia (Spanien), 1953, Ersternennung

10.03. Daniel Joseph Miehm, Bischof von Peterborough (Kanada), 1960, vorher Titularbischof von Gor und Weihbischof von Hamilton   

11.03. Enrique Díaz Díaz, Bischof von Irapuato (Mexiko), 1952, vorher Koadjutor von San Cristóbal de Las Casas

11.03. José de Jesús Martínez Zepeda, Bischof em. von Irapuato (Mexiko), 1941, im Amt seit 2004

14.03. John Kim Son-Tae, Bischof von Jeonju (Südkorea), 1961, Ersternennung

14.03. Vincent Ri Pyung-ho, Bischof em. von Jeonju (Südkorea), 1941, im Amt seit 1990

16.03. Steven Biegler, Bischof von Cheyenne (USA), 1959, Ersternennung

16.03. Gabriel Edoe Kumordji, Bischof von Keta-Akatsi (Ghana), 1956, vorher Titularbischof von Ita und Ap. Vikar von Donkorkrom

16.03. John Gordon MacWilliam, Bischof von Laghouat (Algerien), 1948, Ersternennung

16.03. Claude Rault, Bischof em. von Laghouat (Algerien), 1940, im Amt seit 2004

17.03. Carlo Mazza, Bischof em. von Fidenza (Italien), 1942, im Amt seit 2007

17.03. Ovidio Vezzoli, Bischof von Fidenza (Italien), 1956, Ersternennung

18.03. Andrzej Józwowicz, Titularerzbischof von Lauriaco, 1965, Ersternennung; Ap. Nuntius

18.03. Orlando Olave Villanoba, Bischof von Tumaco (Kolumbien), 1969, Ersternennung

18.03. Robertus Rubiyatmoko, Erzbischof von Semarang (Indonesien), 1963, Ersternennung

21.03. Santiago De Wit Guzmán, Titularerzbischof von Gabala, 1964, Ersternennung; Ap. Nuntius

21.03. Rómulo Emiliani Sánchez, Altweihbischof von San Pedro Sula (Honduras), 1948, Titularbischof von Nigre maggiori; im Amt seit 2002

22.03. Carlos Rômulo Gonçalves e Silva, Koadjutor von Montenegro (Brasilien), 1969, Ersternennung

23.03. Cristián Carlo Roncagliolo Pacheco, Titularbischof von Ospita, 1969, Ersternennung; Weihbischof von Santiago de Chile (Chile)

25.03. Béla Balás, Bischof em. von Kaposvár (Ungarn), 1941, im Amt seit 1993

25.03. László Varga, Bischof von Kaposvár (Ungarn), 1956, Ersternennung

28.03. Kenneth Michael Howell, Titularbischof von Tamugadi, 1958, Ersternennung; Weihbischof von Brisbane (Australien)

28.03. Santiago Olivera, Bischof-Militärordinarius für Argentinien, 1959, vorher Bischof von Cruz del Eje

28.03. Joseph John Oudeman, Altweihbischof von Brisbane (Australien), 1942, Titularbischof von Respetta; im Amt seit 2002

28.03. Héctor Luis Zordan, Bischof von Gualeguaychú (Argentinien), 1956, Ersternennung

29.03. Edivalter Andrade, Bischof von Floriano (Brasilien), 1962, Ersternennung

01.04. Calixto Paulino Esono Abaga Obono, Bischof von Evinayong (Äquatorial-Guinea), 1969, Ersternennung

01.04. Juan Domingo-Beka Esono Ayang, Bischof von Mongomo (Äquatorial-Guinea), 1969, Ersternennung

01.04. Miguel Angel Nguema Bee, Bischof von Ebebiyin (Äquatorial-Guinea), 1969, Ersternennung

01.04. Cornelius Franciscus Martinus van den Hout, Bf. Groningen-Leeuwd. (Niederlande), 1964, Ersternennung

06.04. Bernard Charrier, Ap. Administrator von Aire et Dax (Frankreich), 1938, Bischof em. von Tulle

06.04. Hervé Gaschignard, Bischof em. von Aire et Dax (Frankreich), 1959, im Amt seit 2012

06.04. Daniel H. Mueggenborg, Titularbischof von Tullia, 1962, Ersternennung; Weihbischof von Seattle (USA)

07.04. Martin David, Titularbischof von Tucca di Numidia, 1970, Ersternennung; Weihbischof von Ostrava-Opava (Tschechische Republik)

08.04. Jean-Michel di Falco Léandri, Bischof em. von Gap (Frankreich), 1941, im Amt seit 2003

08.04. Xavier Malle, Bischof von Gap (Frankreich), 1965, Ersternennung

08.04. Woldeghiorghis Matheos, Ap. Altvikar von Hosanna (Äthiopien), 1940, Titularbischof von Turuda; im Amt seit 2010

08.04. Ða Minh (Dominique) Nguyễn Văn Minh, Koadjutor von Ðà Lat (Vietnam), 1955, Ersternennung

08.04. Seyoum Franso Noel, Titularbischof von Eminenziana, 1970, Ersternennung; Ap. Vikar von Hosanna (Äthiopien)

09.04. Donatus Edet Akpan, Bischof von Ogoja (Nigeria), 1952, Ersternennung

11.04. Inácio Saure, Erzbischof von Nampula (Mosambik), 1960, vorher Bischof von Tete

12.04. Edward Ozorowski, Erzbischof em. von Białystok (Polen), 1941, im Amt seit 2006

12.04. Benedictus Estephanus Rolly Untu, Bischof von Manado (Indonesien), 1957, Ersternennung

12.04. Joseph Theodorus Suwatan, Bischof em. von Manado (Indonesien), 1940, im Amt seit 1990

12.04. Tadeusz Wojda, Erzbischof von Białystok (Polen), 1957, Ersternennung

13.04. Roman Adam Marcinkowski, Altweihbischof von Płock (Polen), 1942, Titularbischof von Bulla regia; im Amt seit 1985

18.04. Peter Kohlgraf, Bischof von Mainz (Deutschland), 1967, Ersternennung

19.04. Martin John Amos, Bischof em. von Davenport (USA), 1941, im Amt seit 2006

19.04. Francisco Carlos Bach, Bischof von Joinville (Brasilien), 1954, vorher Bischof von São José dos Pinhais

19.04. Vilsom Basso, Bischof von Imperatriz (Brasilien), 1960, vorher Bischof von Caxias do Maranhão

19.04. John P. Dolan, Titularbischof von Uchi maggiore, 1962, Ersternennung; Weihbischof von San Diego (USA)

19.04. José Ionilton Lisboa de Oliveira, Bischof-Prälat von Itacoatiara (Brasilien), 1962, Ersternennung

19.04. Bruno Elizeu Versari, Koadjutor von Campo Mourão (Brasilien), 1959, Ersternennung

19.04. Thomas Robert Zinkula, Bischof von Davenport (USA), 1957, Ersternennung

20.04. Venedykt Aleksiychuk, Bf. von Saint Nicholas of Chicago der Ukrainer (USA), 1968, vorher Titularbischof von Germaniciana und Weihbischof von Lviv der Ukrainer (Ukraine)

20.04. Kęstutis Kėvalas, Koadjutor von Telšiai (Litauen), 1972, vorher Titularbischof von Abziri und Weihbischof von Kaunas

21.04. Gianfranco Todisco, Bischof em. von Melfi-Rapolla-Venosa (Italien), 1946, im Amt seit 2002

23.04. Peter J. Kairo, Erzbischof em. von Nyeri (Kenia), 1941, im Amt seit 2008

23.04. Anthony Muheria, Erzbischof von Nyeri (Kenia), 1963, vorher Bischof von Kitui; Ap. Administrator von Machakos

25.04. Eugeniusz Juretzko, Bischof em. von Yokadouma (Kamerun), 1939, im Amt seit 1999

25.04. Rolf Lohmann, Titularbischof von Gor, 1963, Ersternennung; Weihbischof von Münster (Deutschland)

25.04. Paul Lontsié-Keuné, Bischof von Yokadouma (Kamerun), 1963, Ersternennung

27.04. Giovanni Salonia, ehem. ernannter Weihbischof von Palermo (Italien), 1947, ehem. ernannter Titularbischof von Butrinto [Amtsverzicht vor Weihe; cf. 10.02.2017]

28.04. Richard Appora, Bischof von Bambari (Zentralafrikanische Republik), 1972, vorher Koadjutor

30.04. Vitaliy Krivitskiy, Bischof von Kyiv-Zhytomyr (Ukraine), 1972, Ersternennung

02.05. Gioan (John) Ðỗ Văn Ngân, Titularbischof von Buleliana, 1953, Ersternennung; Weihbischof von Xuân Lôc

04.05. Edgar Aristizábal Quintero, Bischof von Yopal (Kolumbien), 1965, vorher Titularbischof von Castra di Galba und Weihbischof von Medellín

06.05. Arturo Aiello, Bischof von Avellino (Italien), 1955, vorher Bischof von Teano-Calvi

06.05. Jean-Clément Jeanbart, Administrator von Antiochia der Graeko-Melk. (Syrien), 1943, Erzbischof von Alep der Graeko-Melkiten

06.05. Gregorios III Laham, Patriarch em. von Antiochia der Graeko-Melkiten (Syrien), 1932, im Amt seit 2000

06.05. Emmanuel Nguyễn Hồng Sơn, Bischof von Bà Ria (Vietnam), 1952, vorher Koadjutor

06.05. Tôma (Thomas) Nguyễn Vӑn Trâm, Bischof em. von Bà Ria (Vietnam), 1942, im Amt seit 2005

10.05. André Vital Félix da Silva, Bischof von Limoeiro do Norte (Brasilien), 1965, Ersternennung

10.05. José Haring, Bischof em. von Limoeiro do Norte (Brasilien), 1940, im Amt seit 2000

10.05. Luiz Antônio Lopes Ricci, Titularbischof von Tindari, 1966, Ersternennung; Weihbischof von Niterói (Brasilien)

10.05. Jacy Diniz Rocha, Bischof von São Luíz de Cáceres (Brasilien), 1958, Ersternennung

11.05. Pierre-Antoine Bozo, Bischof von Limoges (Frankreich), 1966, Ersternennung

13.05. Eduard Kava, Titularbischof von Cilibia, 1978, Ersternennung; Weihbischof von Lviv der Lateiner (Ukraine)

13.05. Valentin Pozaić, Altweihbischof von Zagreb (Kroatien), 1946, Titularbischof von Pedena; im Amt seit 2005

15.05. Justin Joseph Bianchini, Bischof em. von Geraldton (Australien), 1941, im Amt seit 1992

15.05. Michael Morrissey, Bischof von Geraldton (Australien), 1952, Ersternennung

15.05. Bernard E. Shlesinger, Titularbischof von Naiera, 1960, Ersternennung; Weihbischof von Atlanta (USA)

18.05. Jorge Eduardo Scheinig, Titularbischof von Ita, 1959, Ersternennung; Weihbischof von Mercedes-Luján (Argentinien)

20.05. Fabio Dal Cin, Erzbischof-Prälat von Loreto (Italien), 1965, Ersternennung

20.05. Camilo D. Gregorio, Bischof-Prälat em. von Batanes (Philippinen), 1939, im Amt seit 2003

20.05. Andrzej Przybylski, Titularbischof von Orte, 1964, Ersternennung; Weihbischof von Częstochowa (Polen)

20.05. Peter Remigius, Bischof em. von Kottar (Indien), 1939, im Amt seit 2007

20.05. Nazarene Soosai, Bischof von Kottar (Indien), 1963, Ersternennung

20.05. Giovanni Tonucci, Erzbischof-Prälat em. von Loreto (Italien), 1941, im Amt seit 2007

20.05. Danilo B. Ulep, Bischof-Prälat von Batanes (Philippinen), 1962, Ersternennung

26.05. Angelo De Donatis, Titularerzbischof von Mottola, 1954, vorher Titularbischof von Mottola und Weihbischof von Roma; Generalvikar von Roma (Italien)

26.05. Agostino Vallini, Generalvikar em. von Roma (Italien), 1940, Kardinal; im Amt seit 2008

27.05. Pedro Sergio de Jesús Mena Díaz, Titularbischof von Zuglio, 1955, Ersternennung; Weihbischof von Yucatán (Mexiko)

27.05. Reinhold Nann, Bischof-Prälat von Caravelí (Peru), 1960, Ersternennung

29.05. William A. Wack, Bischof von Pensacola-Tallahassee (USA), 1967, Ersternennung

31.05. José Mário Scalon Angonese, Bischof von Uruguaiana (Brasilien), 1960, vorher Titularbischof von Giufi und Weihbischof von Curitiba

31.05. Hilary Nanman Dachelem, Bischof von Bauchi (Nigeria), 1966, Ersternennung

31.05. Franz Josef Gebert, Titularbischof von Vegesela di Bizacena, 1949, Ersternennung; Weihbischof von Trier (Deutschland)

31.05. Hansjörg Hofer, Titularbischof von Abziri, 1952, Ersternennung; Weihbischof von Salzburg (Österreich)

05.06. Claudio Palumbo, Bischof von Trivento (Italien), 1965, Ersternennung

05.06. Domenico Angelo Scotti, Bischof em. von Trivento (Italien), 1942, im Amt seit 2005

07.06. Francisco Cota de Oliveira, Titularbischof von Fiorentino, 1969, Ersternennung; Weihbischof von Curitiba (Brasilien)

07.06. Juarez Delorto Secco, Titularbischof von Vegesela di Numidia, 1970, Ersternennung; Weihbischof von São Sebastião do Rio de Janeiro (Brasilien)

07.06. Amilton Manoel da Silva, Titularbischof von Tusuro, 1963, Ersternennung; Weihbischof von Curitiba (Brasilien)

08.06. Ignacio Francisco Ducasse Medina, Erzbischof von Antofagasta (Chile), 1956, vorher Bischof von Valdivia

08.06. Pablo Lizama Riquelme, Erzbischof em. von Antofagasta (Chile), 1941, im Amt seit 2004

09.06. Philip Boyce, Bischof em. von Raphoe (Irland), 1940, im Amt seit 1995

09.06. Alexander Aloysius Alan McGuckian, Bischof von Raphoe (Irland), 1953, Ersternennung

09.06. Alfredo Horacio Zecca, Titularerzbischof von Bolsena, 1949, vorher Erzbischof von Tucumán (Argentinien); ohne Amt

13.06. Charles C. Thompson, Erzbischof von Indianapolis (Vereinigte Staaten), 1961, vorher Bischof von Evansville

14.06. Geremias Steinmetz, Erzbischof von Londrina (Brasilien), 1965, vorher Bischof von Paranavaí

15.06. Julio Hernando García Peláez, Bischof von Garagoa (Kolumbien), 1958, vorher Bischof von Istmina-Tadó

15.06. José Vicente Huertas Vargas, Bischof em. von Garagoa (Kolumbien), 1940, im Amt seit 2000

15.06. Hil Kabashi, Ap. Altadministrator von Albania Meridionale (Albanien), 1941, Titularbischof von Torri di Bizacena; im Amt seit 1996

15.06. Simon Kulli, Bischof von Sapë (Albanien), 1973, Ersternennung

15.06. Gjergj Meta, Bischof von Rrëshen (Albanien), 1976, Ersternennung

15.06. Cristoforo Palmieri, Bischof em. von Rrëshen (Albanien), 1939, im Amt seit 2005

15.06. Giovanni Peragine, Titularbischof von Fenice, 1965, Ersternennung; Ap. Administrator von Albania Meridionale (Albanien)

15.06. Julio César Salcedo Aquino, Bischof von Tlaxcala (Mexiko), 1951, Ersternennung

17.06. Maroun Ammar, Bischof von Saïdā der Maroniten (Libanon), 1956, vorher Titularbischof von Canata und Ap. Administrator von Saïdā der Maroniten

17.06. Alfonso Rogelio Delgado Evers, Erzbischof em. v. San Juan de Cuyo (Argentinien), 1942, im Amt seit 2000

17.06. Jorge Eduardo Lozano, Erzbischof von San Juan de Cuyo (Argentinien), 1955, vorher Koadjutor

18.06. János Székely, Bischof von Szombathely (Ungarn), 1964, vorher Titularbischof von Febiana und Weihbischof von Esztergom-Budapest   

19.06. Sergi Gordo Rodríguez, Titularbischof von Cene, 1967, Ersternennung; Weihbischof von Barcelona (Spanien)

19.06. Enrique Martínez Ossola, Titularbischof von Acquapendente, 1952, Ersternennung; Weihbischof von Santiago del Estero (Argentinien)

19.06. Luis Enrique Rojas Ruiz, Titularbischof von Unizibira, 1968, Ersternennung; Weihbischof von Mérida (Venezuela)

19.06. Antoni Vadell Ferrer, Titularbischof von Urci, 1972, Ersternennung; Weihbischof von Barcelona (Spanien)

21.06. Youssef Absi, Patriarch von Antiochia der Graeko-Melkiten (Syrien), 1946, vorher als Joseph Absi Titularerzbischof von Tarso der Graeko-Melkiten und Weihbischof von Damas der GM

21.06. Basile Georges Casmoussa, Ap. Visitator für die Syrer in Australien, 1938, Erzbischof em. von Mossul der Syrer; vorher Ap. Visitator für die syrischen Gläubigen in Westeuropa

21.06. Francisco de Assis Gabriel dos Santos, Bischof von Campo Maior (Brasilien), 1968, Ersternennung

23.06. Clyde Martin Harvey, Bischof von Saint George’s in Grenada (Grenada), 1948, Ersternennung

24.06. Milan Lach, Ap. Administrator von Parma der Ruthenen (USA), 1973, Titularbischof von Ostracine; vorher Weihbischof von Prešov  für die Katholiken des byzantinischen Ritus (Slowakei)

27.06. Paolo Mario Virgilio Atzei, Erzbischof em. von Sassari (Italien), 1942, im Amt seit 2004

27.06. Gian Franco Saba, Erzbischof von Sassari (Italien), 1968, Ersternennung

27.06. Alfred A. Schlert, Bischof von Allentown (USA), 1961, Ersternennung

 

 

28.06. Anders Arborelius, Kardinal, 1949, Bischof von Stockholm (Schweden)

28.06. Louis-Marie Ling Mangkhanekhoun, Kardinal, 1944, vorher Titularbischof von Acque nuove di Proconsolare; Ap. Vikar von Paksé (Laos)

28.06. Juan José Omella Omella, Kardinal, 1946, Erzbischof von Barcelona (Spanien)

28.06. Gregorio Rosa Chávez, Kardinal, 1942, vorher Titularbischof von Mulli und Weihbischof von San Salvador (El Salvador)

28.06. Jean Zerbo, Kardinal, 1943, Erzbischof von Bamako (Mali)

 ZURÜCK