Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1895

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 1895 UNTER LEO XIII.

 

05.01. John O’Reilly, Erzbischof von Adelaide, 1847, vorher Bischof von Port Augusta

07.01. Henri Doulcet, Bischof von Nicopoli, 1857, Ersternennung

08.01. Dominic Jaquet, Bischof von Iasi, 1843, Ersternennung

08.01. John Joseph Kain, Erzbischof von Saint Louis, 1844, vorher Titularerzbischof von Ossirinco und Koadjutor

08.01. Louis-Philippe-Adélard Langevin, Erzbischof von Saint-Boniface, 1855, Ersternennung

11.01. Luigi Piazzoli, Titularbischof von Clazomene, 1845, Ersternennung; Ap. Vikar von Hom-Kom

11.01. Joseph van Reeth, Bischof von Galle, 1843, Ersternennung

12.01. John Joseph Clancy, Titularbischof von Acanto, 1856, Ersternennung; Koadjutor von Elphin

12.01. Antonin Guillermain, Titularbischof von Tabarca, 1861, Ersternennung; Ap. Vikar von Victoria-Nyanza Settentr.

15.01. Esteban Sánchez de las Hera, Titularbischof von Zarai, 1851, Ersternennung; Ap. Vikar von Amoi

21.01. Martin Marty, Bischof von Saint Cloud, 1834, vorher Bischof von Sioux Falls

22.01. Jan Kniaz z Kozielska Puzyna, Bischof von Kraków, 1842, vorher Titularbischof von Menfi und Weihbischof von Lwów, Lviv, Lemberg, latein. Ritus

05.02. Joseph Hoare, Bischof von Ardagh, 1842, Ersternennung

08.02. John Joseph Clancy, Bischof von Elphin, 1856, vorher Titularbischof von Acanto und Koadjutor

08.02. Antonio Maria Roveggio, Titularbischof von Amastri, 1858, Ersternennung; Ap. Vikar von Sudan

08.02. Hendrik van de Wetering, Titularbischof von Gaza, 1850, Ersternennung; Koadjutor von Utrecht

12.02. Bartholomew Woodlock, Titularbischof von Trapezopoli, 1819, vorher Bischof von Ardagh; im Amt seit 1879

23.02. Sylvain-Etienne Jougla, Titularbischof von Amata, 1854, Ersternennung; Ap. Vikar von Abissinia

13.03. Giovanni Tacci, Bischof von Cittŕ della Pieve, 1863, Ersternennung

15.03. Kyrillos Makarios, Titularbischof von Cesarea di Filippi, 1867, Ersternennung; Patriarchalvikar von Alessandria der Kopten

17.03. Luigi Lazzareschi, Titularbischof von Neocesarea, 1835, vorher Bischof von Gubbio; im Amt seit 1891

18.03. Giuseppe Maria Aldanesi, Bischof von Cagli e Pergola, 1838, Ersternennung

18.03. Carlo Bertuzzi, Bischof von Foligno, 1826, vorher Bischof von Rieti

18.03. Amerigo Cialente, Titularbischof von Daulia, 1833, Ersternennung; Weihbischof von L’Aquila

18.03. Giacomo Costamagna, Titularbischof von Colonia, 1846, Ersternennung; Ap. Vikar von Mendez e Gualaquiza

18.03. Guglielmo Maria D’Ambrogi, Bischof von Tivoli, 1833, Ersternennung

18.03. Santiago de Zubiría y Manzanera, Erzbischof von Durango, 1834, Ersternennung

18.03. Giuseppe Francica-Nava di Bontifé, Erzbischof von Catania, 1846, vorher Titularerzbischof von Eraclea und Ap. Nuntius

18.03. Bonaventura Gargiulo, Bischof von San Severo, 1843, Ersternennung

18.03. Teodosio Maria Gargiulo, Titularbischof von Nilopoli, 1845, Ersternennung; Koadjutor von Oria o Uritana

18.03. Mariano Gavasci, Titularerzbischof von Scitopoli, 1828, vorher Bischof von Norcia; im Amt seit 1890

18.03. Aristide Golfieri, Bischof von Fabriano e Matelica, 1843, Ersternennung

18.03. Enrico Grazioli, Titularbischof von Samosata, 1837, Ersternennung; Weihbischof von Ferrara

18.03. Raimondo Jaffei, Bischof von Forlě, 1847, Ersternennung

18.03. Victor Mihályi de Apsia, EB Fagaras si Alba Iulia, griech.-rumän. Ritus, 1841, vorher Bischof von Lugoj, griech.-rumän. Ritus

18.03. Paolo Carlo Francesco Origo, Bischof von Mantova, 1840, Ersternennung

18.03. Joaquín Arcadio Pagaza y Ordóńez, Bischof Vera Cruz o Jalapa, 1839, Ersternennung

18.03. Pasquale Picone, Bischof von Molfetta, Giovinazzo e Terlizzi, 1836, Ersternennung

18.03. Giovanni Ponzi, Titularerzbischof von Sardi, 1830, vorher Titularbischof von Metropoli und Rektor des Almo Collegio Capranica; Rektor des Almo C. C.

18.03. Bonaventura Quintarelli, Bischof von Rieti, 1844, Ersternennung

18.03. Nicola Ranieri, Bischof von Norcia, 1843, Ersternennung

18.03. Esteban Rojas Tovar, Bischof von Tolima, 1859, Ersternennung

18.03. Raffaele Rossi, Titularbischof von Zeugma, 1851, Ersternennung; Koadjutor von Bova

18.03. Macario Sorini, Erzbischof-Bischof von Gubbio, 1834, vorher Titularerzbischof von Filippopoli und ohne Amt

18.03. Franjo Učelini-Tica, Bischof von Kotor, 1847, vorher Titularbischof von Benda und Ap. Administrator von Kotor

18.03. Teodoro Valfrč di Bonzo, Bischof von Como, 1853, vorher Bischof von Cuneo

18.03. Mattia Vicario, Bischof von Saluzzo, 1849, Ersternennung

18.03. Petrus Alois Matthias von Hötzl, Bischof von Augsburg, 1836, Ersternennung

18.03. Mate Zannoni, Bischof von Šibenik, 1831, Ersternennung

27.03. Teofilo Massucci, Altbischof von Syros, 1819, im Amt seit 1880

27.03. Theodoros Antonios Polito, Bischof von Syros, 1842, Ersternennung

29.03. John Gallagher, Titularbischof von Adrasso, 1846, Ersternennung; Koadjutor von Goulburn

29.03. Pio Giuseppe Passerini, Titularbischof von Acanto, 1866, Ersternennung; Ap. Vikar von Scen-Si Meridionale

30.03. Joseph-Claude Excoffier, Titularbischof von Metropoli, 1861, Ersternennung; Koadjutor von Yun-nan

30.03. Victor Roelens, Titularbischof von Girba, 1858, Ersternennung; Ap. Vikar von Congo Superiore o Alto

18.04. Jean-Marie Dépierre, Titularbischof von Benda, 1855, Ersternennung; Ap. Vikar von Cocincina Occidentale

18.04. Jean Pierre Alexandre Marcou, Titularbischof von Lisiade, 1857, Ersternennung; Koadjutor von Tom-Kim Occidentale

18.04. Paul-Marie Ramond, Titularbischof von Linoe, 1855, Ersternennung; Ap. Vikar von Tom-Kim Superiore o Alto

22.04. Joseph Elie Khayath, Titularerzbischof von Nisibi, chald. Ritus, 1856, vorher Bischof von Amadiyah, chald. Ritus; Patriarchalvikar in Mossul

23.04. Ya’qob Yohannan Sahhar, Bischof von Amadiyah et Aqra, chald. Ritus, 1853, vorher Bischof von Aqra, chaldäischer Ritus

10.05. Gaetano Maria De Angelis, Erzbischof von Athenai, 1848, Ersternennung; Ap. Delegat

22.05. Giuseppe Barillari, Titularbischof von Memfi, 1847, Ersternennung; Koadjutor von Cariati

28.05. John Carroll, Bischof von Shrewsbury, 1838, vorher Titularbischof von Acmonia und Koadjutor

28.05. Edmund Knight, Titularbischof von Flaviade, 1827, vorher Bischof von Shrewsbury; im Amt seit 1882

30.05. Francis Mostyn, Titularbischof von Ascalone, 1860, Ersternennung; Ap. Vikar von Galles {Wales}

05.06. Luigi Pugliese, Bischof von San Marco e Bisignano, 1850, Ersternennung

08.06. Peter Richard Kenrick, Titularerzbischof von Marcianopoli, 1804, vorher Erzbischof von Saint Louis; im Amt seit 1843/1847

14.06. Otto Zardetti, Titularerzbischof von Mocesso, 1847, vorher Erzbischof von Bucuresti, Bukarest; im Amt seit 1894

20.06. Teodosio Maria Gargiulo, Bischof von Oria o Uritana, 1845, vorher Titularbischof von Nilopoli und Koadjutor

28.06. Gustaaf Jozef Waffelaert, Bischof von Brugge, 1847, Ersternennung

00.00. Nil Isvorov, ehem. Ap. Adm. der Gr.-Bulgaren in Konstantinopel, 1823,  im Amt seit 1876 [Konversion zur Orthodoxie]

08.07. Raffaele Rossi, Bischof von Bova, 1851, vorher Titularbischof von Zeugma und Koadjutor [cf., 18.03.]

11.07. Ruggero Catizone, Titularbischof von Augustopoli, 1840, Ersternennung; Weihbischof von Catanzaro

15.07. Paul Pellet, Titularbischof von Retimo, 1859, Ersternennung; Ap. Vikar von Costa di Benin

15.07. Ramón Ríu y Cabanas, Titularbischof von Tamasso, 1852, Ersternennung; Ap. Administrator von Solsona

16.07. Maximilian Gereon Graf von Galen, Titularbischof von Mirina, 1832, Ersternennung; Weihbischof von Münster

22.07. Jules-Maurice Abbet, Titularbischof von Troade, 1845, Ersternennung; Koadjutor von Sion, Sitten

23.07. Epiphanos Scianow, Titularbischof von Liviade, 1849, Ersternennung; Ap. Vikar von Macedonia für die Graeko-Bulgaren

25.07. Hendrik van de Wetering, Erzbischof von Utrecht, 1850, vorher Titularbischof von Gaza und Koadjutor

27.07. Bonaventura Maria Soldatich, Titularerzbischof von Sardica, 1827, Ersternennung; Generalminister O. F. M. Conv.

30.07. Federico José González Suárez, Bischof von Ibarra, 1845, Ersternennung

06.08. Henry Henry, Bischof von Down and Connor, 1846, Ersternennung

06.08. Neil McNeil, Titularbischof von Nilopoli, 1851, Ersternennung; Ap. Vikar von Giorgio (S.) {Saint George’s}

13.08. Bernardo Mauro Nardi, Titularbischof von Tebe, 1836, Ersternennung; Weihbischof von Oppido Mameretina

27.08. John Anthony Forest, Bischof von San Antonio, 1838, Ersternennung

03.09. Antun Maurovic, Bischof von Senj, Zengg, 1851, Ersternennung

12.09. Uladislao Castellano, Erzbischof von Buenos Aires, 1834, vorher Titularbischof von Anchialo und Weihbischof von Córdoba

17.09. Francisco Plancarte y Navarrete, Bischof von Campeche, 1856, Ersternennung

00.11. Guglielmo Maria D’Ambrogi, Altbischof von Tivoli, 1833, im Amt seit 1895; cf., 18.03.

16.11. Pierre-Marie Gentet, Titularbischof von Proconneso, 1848, Ersternennung; Weihbischof von Port-au-Prince

18.11. John Murphy Farley, Titularbischof von Zeugma, 1842, Ersternennung; Weihbischof von New York

20.11. Giuseppe Ridolfi, Bischof von Todi, 1859, Ersternennung

26.11. Abbondio Cavadini, Bischof von Mangalore o Canara, 1846, Ersternennung

29.11. Pietro Balestra, Bischof von Acqui, 1841, Ersternennung

29.11. Giulio Boschi, Bischof von Senigallia, 1838, vorher Bischof von Todi

29.11. Jean-Pierre Boyer, Kardinal, 1829, Erzbischof von Bourges

29.11. Giovanni Battista Casali del Drago, Patriarch von Costantinopoli, 1838, Ersternennung

29.11. Salvador Casańas y Pagés, Kardinal, 1834, Bischof von Urgel

29.11. Antonio María Cascajares y Azara, Kardinal, 1834, Erzbischof von Valladolid

29.11. Pierre-Gonzalčs-Charles Duval, Titularerzbischof von Petra, 1833, Ersternennung; Ap. Delegat

29.11. Diomede Falconio, Erzbischof von Acerenza e Matera, 1842, vorher Bischof von Lacedonia

29.11. Andrea Fiore, Bischof von Cuneo, 1850, Ersternennung

29.11. Luciano Gentilucci, Bischof von Fabriano e Matelica, 1842, vorher Bischof von Montefiascone

29.11. Stefano Gerbino Cannitello, Bischof von Trapani, 1834, Ersternennung; vorher Prälat von Santa Lucia del Mela

29.11. Giacomo Ghezzi, Bischof von Civita Castellana, Orte e Gallese, 1842, Ersternennung

29.11. Aristide Golfieri, Bischof von Cittŕ di Castello, 1843, vorher Bischof von Fabriano e Matelica

29.11. Girolamo Maria Gotti, Kardinal, 1834, vorher Titularerzbischof von Petra und Ap. Internuntius; Kurie

29.11. Johann Evangelist Haller, Kardinal, 1825, Erzbischof von Salzburg

29.11. Angelo Michele Jannacchino, Bischof v. Telese o Cerreto Sannita, 1839, Ersternennung

29.11. Achille Manara, Kardinal, 1827, Bischof von Ancona e Umana

29.11. Dario Mattei-Gentili, Erzbischof von Perugia, 1842, vorher Bischof von Cittŕ di Castello

29.11. Sante Mei, Bischof von Modigliana, 1831, Ersternennung

29.11. Pietro Monti, Bischof von Tivoli, 1853, Ersternennung

29.11. Roberto Papiri, Erzbischof von Fermo, 1837, vorher Bischof von Macerata e Tolentino

29.11. Adolphe-Louis-Albert Perraud, Kardinal (Publikation), 1828, Bischof von Autun; Kardinal "in pectore" seit 1893

29.11. Biagio Pisani, Titularbischof von Famagosta, 1850, Ersternennung; Weihbischof von Capua

29.11. Domenico Rinaldi, Bischof von Montefiascone, 1840, Ersternennung

29.11. Giovanni Battista Ricci, Bischof von Macerata e Tolentino, 1845, Ersternennung

29.11. Marino Russo, Bischof von Marsi, 1842, Ersternennung

29.11. Francesco di Paola Satolli, Kardinal, 1839, vorher Titularerzbischof von Lepanto und Ap. Delegat; Ap. Pro-Delegat

29.11. Giuseppe Schirň, Titularerzbf. v. Neocesarea für die Italo-Albaner, 1846, vorher Titularbischof von Gadara und Bf.-Ord. für die Italo-Griechen in Kalabrien; Bf.-Ord. Kalabrien

29.11. Sylvester Sembratovyc (Sylwester Sembratowicz), Kardinal, 1836, Erzbischof von Lviv, Lwów, Lemberg, griechisch-ruthenischer Ritus

30.11. Nicola Zimarino, Bischof von Lacedonia, 1847, Ersternennung

02.12. Vicente Alda y Sancho, Erzbischof von Zaragoza, 1839, vorher Bischof von Huesca

02.12. José María Blanco Barón, Bischof von Avila, 1845, Ersternennung

02.12. Pascual Carrascosa y Gabaldón, Bischof von Orense, 1847, Ersternennung

02.12. Nicolás Casas y Conde, Titularbischof von Adrianopoli, 1854, Ersternennung; Ap. Vikar von Casanare

02.12. Manuel José Cayzedo y Cuero, Bischof von Popayán, 1850, vorher Bischof von Pasto

02.12. Giovanni Nepomuceno Glavina, Titularbischof von Teodosiopoli, 1826, vorher Bischof von Trieste e Capo d’Istria; im Amt seit 1882

02.12. Ezequiel Moreno y Díaz, Bischof von Pasto, 1848, vorher Titularbischof von Pinara und Ap. Vikar von Casanare

02.12. Juan Muńoz y Herrera, Bischof von Málaga, 1835, vorher Bischof von Avila

02.12. José Pereira da Silva Barros, Titularerzbischof von Darni, 1835, vorher Alterzbischof von Săo Sebastiăo do Rio de Janeiro; ohne Amt

02.12. Simeón Pereira y Castellón, Titularbischof von Diocesarea, 1863, Ersternennung; Koadjutor von Nicaragua

02.12. Marcelo Spínola y Maestre, Erzbischof von Sevilla, 1835, vorher Bischof von Málaga

02.12. Mariano Supervía y Lostalé, Bischof von Huesca, 1835, vorher Titularbischof von Europo und Weihbischof von Zaragoza

02.12. Joseph Weber, Titularbischof von Temno, 1846, Ersternennung; Weihbischof von Lviv, Lwów, Lemberg, lateinischer Rituso

06.12. António Tomás da Silva Leităo e Castro, Bischof von Lamego, 1848, vorher Titularbischof von Echino und Koadjutor

10.12. Nicola Averardi, Titularerzbischof von Tarso, 1843, Ersternennung; Ap. Visitator für Mexiko

12.12. Nicolae Iosif Camilli, Titularbischof von Gadara, 1840, vorher Bischof von Iasi; im Amt seit 1884

 

ZURÜCK