Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1884

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 1884 UNTER LEO XIII.

 

04.01. Adam C. Claessens, Titularerzbischof von Sirace, 1818, vorher Titularbischof von Tranopoli und Ap. Vikar von Batavia; Ap. Vikar von Batavia

15.01. Désiré-François-Xavier van Camelbeke, Titularbf. v. Gerocesarea, 1839, Ersternennung; Ap. Vikar von Cocincina Orientale

18.01. Dominic Manucy, Bischof von Mobile, 1823, vorher Titularbischof von Dulma und Ap. Vikar von Brownsville

22.01. James Moore, Bischof von Ballarat, 1847, Ersternennung

29.01. Patrick John Ryan, Titularerzbischof von Salamina, 1831, vorher Titularbischof von Tricomia und Koadjutor von Saint Louis; Koadjutor von Saint Louis

29.02. Patrick Manogue, Bischof von Grass Valley, 1831, vorher Titularbischof von Ceramo und Koadjutor

29.02. Eugene O’Connell, Titularbischof von Ioppe, 1815, vorher Bischof von Grass Valley; im Amt seit 1860/1868

02.03. Bernardino Caldajoli, Bischof von Grosseto, 1847, vorher Titularbischof von Magida und Koadjutor

06.03. Charles-Jean Seghers, Erzbischof-Bischof von Vancouver, 1839, vorher Erzbischof von Oregon City

07.03. John Baptist Brondel, Bischof von Helena, 1842, vorher Bischof von Vancouver

07.03. Paul-Marie Reynaud, Titularbischof von Fussola, 1854, Ersternennung; Ap. Vikar von Tche-Kiang

14.03. Patrick Francis Moran, Erzbischof von Sydney, 1830, vorher Bischof von Ossory

17.03. Henrique José Reed da Silva, Titularbischof von Filadelfia, 1854, Ersternennung; Weihbischof von Goa

21.03. Beniamino Cavicchioni, Titularerzbischof von Amida, 1836, Ersternennung; Ap. Delegat

24.03. Vincenzo Addessi, Bischof von Diano, 1830, Ersternennung

24.03. Antanas Baranauskas (Antoni Baranowski), Titularbischof Tespe, 1835, Ersternennung; Suffraganbischof von Žemaitija, Samogizia

24.03. Giovanni Battista Bertagna, Titularbischof von Cafarnao, 1828, Ersternennung; Weihbischof von Torino

24.03. Alessio Maria Biffoli, Titularbischof von Samaria, 1828, Ersternennung; Koadjutor von Fossombrone

24.03. Ercole Boffi, Bischof von Bagnorea, 1829, Ersternennung

24.03. Giacomo Daddi, Titularbischof von Gionopoli, 1827, Ersternennung; Weihbischof von Palermo

24.03. Raffaele Danise, Bischof von Caiazzo, 1818, vorher Bischof von Cassano

24.03. Stanislao Maria De Luca, Titularbischof von Teja, 1829, Ersternennung; Koadjutor von San Marco e Bisignano

24.03. Petrus Lambertus Goossens, Erzbischof von Mechelen, Malines, 1827, vorher Bischof von Namur

24.03. Edward Henry Howard, Bischof von Frascati, 1829, Kardinal; Kurie

24.03. Pasquale Maria Alfonso Jaderosa, Titularbischof von Birta, 1824, Ersternennung; Koadjutor von Sant’Agata de’ Goti

24.03. Henryk Piotr Dolega Kossowski, Titularbischof von Serres, 1828, Ersternennung; Suffraganbischof von Plock

24.03. Domenico Gaspare Lancia de' Duchi di Brolo, Erzbischof v. Monreale, 1825, vorher Titularbischof von Filadelfia und Weihbischof von Palermo

24.03. Tommaso Maria Martinelli, Bischof von Sabina, 1827, Kardinal; Kurie

24.03. Guillaume-René Meignan, Erzbischof von Tours, 1817, vorher Bischof von Arras

24.03. António Mendes Bello, Titularerzbischof von Mitilene, 1842, Ersternennung; Suffraganbischof von Lisboa

24.03. Raffaele Monaco La Valletta, Bischof von Albano, 1827, Kardinal; Kurie

24.03. José Sebastião d’Almeida Neto, Kardinal, 1841, Patriarch von Lisboa

24.03. Luigi Oreglia di Santo Stefano, Bischof von Palestrina, 1828, Kardinal; Kurie

24.03. Antonio Pistocchi, Bischof von Cassano, 1824, vorher Titularbischof von Sinopoli und Koadjutor von San Marco e Bisignano

24.03. Jean-Baptiste-François Pitra, Bischof von Porto e Santa Rufina, 1812, Kardinal; vorher Bischof von Frascati

24.03. Federico Pizza, Erzbischof von Manfredonia, 1825, Ersternennung

24.03. Karol Ludwik Pollner, Titularbischof von Troja, 1825, Ersternennung; Suffraganbischof von Wloclawek o Kalisz

24.03. Kazimierz Ruszkiewicz, Titularbischof von Berisa, 1836, Ersternennung; Suffraganbischof von Warszawa

24.03. Carlo Sacconi, Bischof von Ostia e Velletri, 1808, Kardinal; vorher Bischof von Porto e Santa Rufina

24.03. Guglielmo Sanfelice dei Duchi di Acquavella, Kardinal, 1834, Erzbischof von Napoli

24.03. Léon-Benoit-Charles Thomas, Erzbischof von Rouen, 1826, vorher Bischof von La Rochelle

27.03. Pierre-Marie-Etienne-Gustave Ardin, Bischof von La Rochelle, 1840, vorher Bischof von Oran

27.03. Édouard-Joseph Bélin, Bischof von Namur, 1821, Ersternennung

27.03. Vicente Calvo y Valero, Bischof von Cádiz y Ceuta, 1838, vorher Bischof von Santander

27.03. Crescencio Carrillo y Ancona, Titularbischof von Lero, 1846, Ersternennung; Koadjutor von Yucatán

27.03. Antonio María Cascajares y Azara, Bf. v. Calahorra y La Calzada, 1834, vorher Titularbischof von Dora und Prior der Vereinten Spanischen Ritterorden

27.03. António Tomás da Silva Leitão e Castro, Bischof Angola e Congo, 1848, vorher Titularbischof von Licopoli und Prälat von Mozambico

27.03. Joaquim Augusto de Barros, Bischof von Santiago de Cabo Verde, 1837, Ersternennung

27.03. Bernardino Di Milia, Titularbischof von Tabarca, 1839, Ersternennung; Ap. Delegat

27.03. Noël-Mathieu-Victor-Marie Gaussail, Bischof von Oran, 1824, Ersternennung

27.03. Louis-Joseph-Jean-Baptiste-Léon Gouzot, Bischof von Gap, 1827, Ersternennung

27.03. Jean-Baptiste-Marie-Simon Jacquenet, Bischof von Amiens, 1816, vorher Bischof von Gap

27.03. Marijan Markovic, Titularbischof von Danaba, 1840, Ersternennung; Ap. Administrator von Banjaluka

27.03. Ramón Martínez y Vigil, Bischof von Oviedo, 1840, Ersternennung

27.03. István Neszveda, Titularbischof von Filomelio, 1811, Ersternennung; Weihbischof von Vác

27.03. Frédéric Henri Oury, Bischof von Guadeloupe, 1842, Ersternennung

27.03. Juan José Blas Polonio y Tissera, Bischof von Córdoba (RA), 1825, Ersternennung

27.03. Vicente Santiago Sánchez de Castro, Bischof von Santander, 1841, Ersternennung

27.03. Karl Schwarz, Titularbischof von Anastasiopoli, 1828, Ersternennung; Weihbischof von Praha, Prag

04.04. Henri Victor Altmayer, Titularerzbischof von Calcide, 1844, Ersternennung; Ap. Delegat und Ap. Administrator von Baghdad, r. Latino

12.04. Amato Pagnucci, Ap. Vikar von Chen-si, 1833, Titularbischof von Agatonica; vorher Koadjutor

13.04. Alessio Maria Biffoli, Bischof von Fossombrone, 1828, vorher Titularbischof von Samaria und Koadjutor

18.04. Denis Mary Bradley, Bischof von Manchester, 1846, Ersternennung

24.04. Gaetano D’Alessandro, Titularbischof von Iasso, 1834, Ersternennung; Koadjutor von Cefalù

13.06. Thomas Alphonsus O’Callaghan, Titularbischof von Lambese, 1839, Ersternennung; Koadjutor von Cork

18.06. Vincenzo Epifanio Carlassare, Titularbischof von Madaura, 1844, Ersternennung; Ap. Vikar von Hupè nell’Hu-Kuang Orientale

20.06. Marie-Jean-Gustave Blanc, Ap. Vikar von Corea, 1844, Titularbischof von Antigona; vorher Koadjutor

20.06. Salvador Masot y Gómez, Titularbischof von Avara, 1845, Ersternennung; Ap. Vikar von Fo-kien

27.06. Nicolae Iosif Camilli, Bischof von Iasi, 1840, vorher Titularbischof von Mosinopoli und Ap. Visitator von Moldavia

27.06. John Healy, Titularbischof von Macra, 1841, Ersternennung; Koadjutor von Clonfert

06.07. James Browne, Bischof von Ferns, 1842, Ersternennung

08.07. Luigi Bruno, Bischof von Ruvo e Bitonto, 1824, vorher Titularbischof von Madaura und Koadjutor

08.07. Patrick John Ryan, Erzbischof von Philadelphia, 1831, vorher Titularerzbischof von Salamina und Koadjutor von Saint Louis

11.07. Henry Cosgrove, Bischof von Davenport, 1834, Ersternennung

18.07. Beniamino Geremia, Titularbischof von Usola, 1843, Ersternennung; Koadjutor von Chan-tong Settentrionale

31.07. John Ireland, Bischof von Saint Paul in Minnesota, 1838, vorher Titularbischof von Maronea und Koadjutor

05.08. François-Ferdinand Tagliabue, Ap. Vikar v. Tche-ly Settentrionale, 1822, Titularbischof von Pompejopoli; vorher Ap. Vikar von Tche-ly Meridio-occidentale

06.08. José Telésphor Paúl y Vargas, Erzbischof von Santafé de Bogotá, 1831, vorher Bischof von Panamá

08.08. Domenico Cocchia, Titularbischof von Teveste, 1843, Ersternennung; Ap. Administrator von Otranto

12.08. Antonio Maria Buhagiar, Titularbischof von Ruspe, 1846, Ersternennung; Weihbischof von Carthage

12.08. Thomas Langdon Grace, Titularbischof von Mennith, 1814, vorher Bischof von Saint Paul in Minnesota; im Amt seit 1859

30.08. Emmanuel-Marie-Ange de Briey, Bischof von Meaux, 1828, vorher Titularbischof von Rosea und Koadjutor

16.09. Pasquale Giamgian, Bischof von Musc, armenischer R., 1850, Ersternennung

16.09. Stephen Yohannan Qaynaya, Bischof von Zakho, chaldäischer R.,  . . . . ,  Ersternennung

19.09. Wartan Joseph Estegar, Titularerzbischof von Selimbria, 1843, Ersternennung; Generalabt der Wiener Mechitaristen

23.09. Antonio Agliardi, Titularerzbischof von Cesarea di Palestina, 1832, Ersternennung; Ap. Delegat

27.09. Dominic Manucy, Altbischof von Mobile, 1823, im Amt seit 1884

01.10. François-Mathurin Guichard, Titularbischof von Torone, 1841, Ersternennung; Koadjutor von Kui-Tcheou

01.10. Camillus Paul Maes, Bischof von Covington, 1846, Ersternennung

03.10. Félix Jules Xavier Jourdan de la Passardière, Titularbf. von Roso, 1841, Ersternennung; Weihbischof von Lyon

03.10. John Baptist Salpointe, Titularerzbischof von Anazarbo, 1825, vorher Titularbischof von Dorila und Ap. Vikar von Arizona; Koadjutor von Santa Fe (USA)

07.10. Joseph-Marie Lancaigne, Ap. Administrator Giappone Meridionale, 1838, Titularbischof von Apollonia und Weihbischof von Giappone Meridionale

19.10. Hovsep (Joseph) Ferahian, Erzbischof-Bischof Diarbekir, armen. R., 1834, Ersternennung

28.10. Abraham Brownrigg, Bischof von Ossory, 1836, Ersternennung

30.10. Alfonso Maria Giordano, Bischof von Calvi e Teano, 1835, vorher Titularbischof von Domiziopoli und Koadjutor

04.11. Pietro Rota, Titularerzbischof von Tebe, 1805, vorher Titularerzbischof von Cartagine und ohne Amt; ohne Amt

06.11. António Aires de Gouveia, Titularbischof von Betsaida, 1828, Ersternennung; Generalkommissar der Kreuzherrenballei von Portugal

08.11. Giovanni Cirino, Titularerzbischof von Ancira, 1805, vorher Titularbischof von Derbe und Weihbischof von Palermo; Weihbischof von Palermo

10.11. Simon Aichner, Bischof von Brixen, Bressanone, 1816, vorher Titularbischof von Sebaste und Weihbischof von Brixen, Bressanone

10.11. Francesco Conte Benassi, Titularbischof von Argo, 1811, vorher Bischof von Guastalla; im Amt seit 1871

10.11. Giovanni Battista Maria Berengo, Erzbischof von Udine, 1820, vorher Bischof von Mantova

10.11. Salvatore Brunone Bressi, Bischof von Bovino, 1838, Ersternennung

10.11. Tomás Bryan y Livermore, Bischof von Cartagena (E), 1824, Ersternennung

10.11. Gioacchino Cantagalli, Bischof von Faenza, 1825, vorher Bischof von Cagli e Pergola

10.11. Pietro Geremia Michelangelo dei Marchesi Celesia, Kardinal, 1814, Erzbischof von Palermo

10.11. Prospero Curti, Bischof von Guastalla, 1825, Ersternennung

10.11. Enrico de Dominicis, Bischof von Marsi, 1828, Ersternennung

10.11. Cölestin Joseph Ganglbauer, Kardinal, 1817, Erzbischof von Wien

10.11. Zeferino González y Díaz Tuñon, Kardinal, 1831, Erzbischof von Sevilla

10.11. Carmine Gori-Merosi, Kardinal, 1810, Ersternennung; Kurie

10.11. Giuseppe Ingami, Bischof von Orvieto, 1830, vorher Titularbischof von Sidonia und Weihbischof von Albano

10.11. Raimondo Ingheo, Bischof von Iglesias, 1821, Ersternennung

10.11. Carlo Laurenzi, Kardinal (Publikation), 1821, vorher Titularbischof von Amatunto und Altweihbischof von Perugia; Kardinal "in pectore" seit 1880

10.11. Charles-Martial-Allemand Lavigerie, Erzbischof von Carthage, 1825, Kardinal; Erzbischof von Alger

10.11. Ignazio Masotti, Kardinal, 1817, Ersternennung; Kurie

10.11. Guglielmo Massaia, Kardinal, 1809, vorher Titularerzbischof von Stauropoli und ohne Amt; ohne Amt

10.11. Jakob (Jakov) Missia, Bischof von Ljubljana, Laibach, 1838, Ersternennung

10.11. Antolín Monescillo y Viso, Kardinal, 1811, Erzbischof von Valencia

10.11. Giuseppe Sarto, Bischof von Mantova, 1835, Ersternennung

10.11. Giovanni Battista Scotti, Bischof von Cagli e Pergola, 1832, Ersternennung

10.11. Marcelo Spínola y Maestre, Bischof von Coria, 1835, vorher Titularbischof von Milo und Weihbischof von Sevilla

10.11. Isidoro Verga, Kardinal, 1832, Ersternennung; Kurie

13.11. Arsenio Andrade Landázuri, Bischof von Riobamba, 1825, Ersternennung

13.11. Giovanni Cagliero, Titularbischof von Magido, 1838, Ersternennung; Ap. Vikar von Patagonia settentrionale

13.11. Franz Wilhelm Cramer, Titularbischof von Licopoli, 1815, Ersternennung; Suffraganbischof von Münster

13.11. Antônio Joaquim de Medeiros, Bischof von Macao, 1846, vorher Titularbischof von Termopoli und Weihbischof von Goa

13.11. Désiré-Joseph Dennel, Bischof von Arras, 1822, vorher Bischof von Beauvais

13.11. Blas Enciso, Bischof von Linares o Nueva León, 1830, Ersternennung [vor Weihe verstorben]

13.11. Giovanni Battista (Ivan Krstitelj) Flapp, Bischof von Porec i Pula, 1845, Ersternennung

13.11. Jean-Emile Fonteneau, Erzbischof von Albi, 1825, vorher Bischof von Agen

13.11. Franjo Gašparic, Titularbischof von Castoria, 1822, Ersternennung; Weihbischof von Zagreb

13.11. Alphonse-Martin Larue, Bischof von Langres, 1825, Ersternennung

13.11. Miguel León Garrido, Bischof von Cuenca en Ecuador, 1824, Ersternennung

13.11. Miguel Mariano Luque y Ayerdi, Bischof von Chiapas, 1838, Ersternennung

13.11. António Mendes Bello, Erzbischof-Bischof von Faro, 1842, vorher Titularerzbischof von Mitilene und Suffraganbischof von Lisboa

13.11. Rafael Molina, Titularbischof von Sinopoli, 1822, Ersternennung; Kapitularvikar von San Carlos de Ancud

13.11. José María Ignacio Montes de Oca y Obregón, Bf. San Luis Potosí, 1840, vorher Bischof von Linares

13.11. José María Mora y Daza, Bischof von Tlaxcala o Puebla de los A., 1820, vorher Bischof von Vera Cruz

13.11. Augusto Eduardo Nunes, Titularerzbischof von Perge, 1849, Ersternennung; Koadjutor von Évora

13.11. Joseph-Maxence Péronne, Bischof von Beauvais, 1813, Ersternennung

13.11. Roberto Mario Pozo y Martín, Bischof von Guayaquil, 1836, Ersternennung

13.11. João Rebelo Cardoso de Meneses, Titularerzbischof von Mitilene, 1832, Ersternennung; Suffraganbischof von Lisboa

13.11. Críspulo Uzcátegui Oropeza, Erzbischof von Caracas, 1845, Ersternennung

20.11. Antonio Maria Buhagiar, Altweihbischof von Carthage, 1846, Titularbischof von Ruspe; im Amt seit 1884

24.11. Cyryl Lubowidzki, Titularbischof von Dulma, 1823, Ersternennung; Suffraganbischof von Lutsk i Zhytomir, Luck i Zytomierz

26.11. Wenceslao Oñate, Ap. Vikar von Tonkino Centrale, 1841, Titularbischof von Isso; vorher Koadjutor

27.11. Francesco di Paola Cassetta, Titularbischof von Amata, 1841, Ersternennung; Kurie

02.12. Carmine Gori-Merosi, Kommendatarabt von Subiaco, 1810, Kardinal; Kurie

12.12. Florentin-Etienne (Tepano) Jaussen, Ap. Altvikar von Tahiti, 1815, Titularbischof von Azieri; im Amt seit 1848

16.12. John Baptist Butt, Titularbischof von Milo, 1826, Ersternennung; Weihbischof von Southwark

18.12. Eugène-Amable-Jean-Claude Lachat, Altbischof von Basel, 1819, im Amt seit 1863

19.12. Anthony Durier, Bischof von Natchitoches, 1833, Ersternennung

 

ZURÜCK