Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1883

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 1883 UNTER LEO XIII.

 

23.01. Raffaele Capone, Bischof von Muro, 1829, vorher Titularbischof von Esebon und Koadjutor

26.01. Luigi Rotelli, Patriarchalvikar von Costantinopoli, Ap. Delegat, 1833, Titularerzbischof von Farsaglia [cf. 22.12.1882]

27.01. Henry Pinckney Northrop, Bischof von Charleston, 1842, vorher Titularbischof von Rosalia und Ap. Vikar von Carolina Settentrionale

30.01. Henry Joseph Richter, Bischof von Grand Rapids, 1838, Ersternennung

20.02. Eugène-Paul Coupat, Ap. Vikar von Su-tchuen orientale, 1842, Titularbischof von Tagasta; vorher Koadjutor

20.02. Eugène-Jean-Claude-Joseph Desflèches, Titularerzbf. Claudiopoli, 1814, vorher Titularbischof von Sinita und Ap. Vikar von Su-tchuen orientale; im Amt seit 1856

08.03. Ferdinando Capponi, Erzbischof von Pisa, 1835, vorher Titularerzbischof von Tessalonica und Koadjutor

14.03. Rocco Leonasi, Bischof von Anglona e Tursi, 1831, vorher Titularbischof von Alabanda und Koadjutor

15.03. Aleksander Kazimierz Beresniewicz, Bischof von Wloclawek, 1823, vorher Titularbischof von Massimianopoli und Suffraganbischof von Žemaitija o Tels

15.03. Gaetano Blandini, Koadjutor von Girgenti, 1834, Bischof von Sergiopoli in partibus; vorher Prälat von Santa Lucia del Mela

15.03. Kaspar Borowski, Bischof von Plock, 1802, vorher Bischof von Luck, Lutsk i Zytomierz, Zytomir

15.03. Carlo Caputo, Bischof von Monopoli, 1843, Ersternennung

15.03. Giuseppe Cavaliere, Titularbischof von Tanes, 1822, Ersternennung; Koadjutor von Cotrone

15.03. Zygmunt Szczesny Felinski, Titularerzbischof von Tarso, 1822, vorher Erzbischof von Warszawa; im Amt seit 1862

15.03. Saturnino Fernández de Castro y de la Cotera, Erzbischof Burgos, 1827, vorher Bischof von León

15.03. Luciano Gentilucci, Bischof von Montefiascone, 1842, Ersternennung

15.03. Aleksander Kazimierz Gintowt-Dziewaltowski, Erzbf. von Mohilow, 1821, vorher Titularbischof von Elenopoli und Koadjutor

15.03. Eliseo Giordano, Bischof von Alghero, 1820, Ersternennung

15.03. Zeferino González y Díaz Tuñon, Erzbischof von Sevilla, 1831, vorher Bischof von Córdoba

15.03. Kornél Hidasy, Bischof von Szombathely, 1828, Ersternennung

15.03. Józef Hollak, Titularbischof von Arat, 1812, Ersternennung; Suffraganbischof von Sejny o Augustów

15.03. Ilija Hranilovic, Bischof von Križevci, Kreutz, griechisch-ruthenischer R., 1850, Ersternennung

15.03. Karol Hryniewicki, Bischof von Wilna, Vilnius, 1841, Ersternennung

15.03. Szymon Marcin Kozlowski, Bischof von Lutsk i Zhytomir, 1819, Ersternennung

15.03. Adam Stanislaw Krasinski, Titularbischof von Esebon, 1810, vorher Bischof von Wilno, Vilnius; im Amt seit 1858

15.03. Tomasz Teofil Kulinski, Bischof von Kielce, 1823, vorher Titularbischof von Satala und Ap. Vikar von Kraków in Kielce

15.03. Gaetano Lironi, Bischof von Asisi, 1817, Ersternennung

15.03. Giovanni Battista Mantovano, Titularbischof von Milta, 1822, Ersternennung; Koadjutor von Bova

15.03. Gaspard Mermillod, Bischof von Lausanne et Genève, 1824, vorher Titularbischof von Ebron und Ap. Vikar von Genève

15.03. Tommaso Montefusco, Titularbischof von Corico, 1837, Ersternennung; Weihbischof von Oria o Uritana

15.03. Mieczyslaw Leonard Pallulon, Bischof von Žemaitija o Tels, 1834, Ersternennung

15.03. Wincenty Teofil Chosciak Popiel, Erzbischof von Warszawa, 1815, vorher Bischof von Wloclawek

15.03. Luigi Sepiacci, Titularbischof von Callinico, 1835, Ersternennung; Generalprokurator O. S. A.

15.03. Macario Sorini, Bischof von Fabriano e Matelica, 1834, Ersternennung

15.03. Antoni Franciszek Ksawery Sotkiewicz, Bischof von Sandomierz, 1826, Ersternennung

15.03. Ivan Valij (Ján Vályi), Bischof von Prešov, Eperjes, gr.-ruthenischer R., 1837, Ersternennung

15.03. Francisco Melitón Vargas y Gutiérrez, Bischof von Colima, 1823, Ersternennung

15.03. Ignacio León Velasco y Velasco, Bischof von Pasto, 1834, Ersternennung

15.03. Donato Velluti Zati di San Clemente, Bischof von Pistoia e Prato, 1845, Ersternennung

15.03. Kazimierz Józef Wnorowski, Bischof von Lublin, 1818, Ersternennung

15.03. Anton Johannes Zerr von Padua, Titularbischof v. Dioclezianopoli, 1849, Ersternennung; Suffraganbischof von Tiraspol

16.03. Joseph-Adolphe Gandy, Titularbischof von Tricala, 1839, Ersternennung; Koadjutor von Pondichery


17.03. Sebastián Herrero y Espinosa de los Monteros, Bischof Córdoba, 1822, vorher Bischof von Oviedo

00.04. João Crisóstomo de Amorim Pessoa, Alterzbischof von Braga, 1810, im Amt seit 1876

03.04. Ferdinando Maria Ossi, Titularbischof von Massimianopoli, 1843, Ersternennung; Ap. Administrator von Quilon

03.04. Joseph Rademacher, Bischof von Nashville, 1840, Ersternennung

03.04. Petrus Mathias Snickers, Erzbischof von Utrecht, 1816, vorher Bischof von Haarlem

10.04. Nils Isvorov, Erzbischof, Ap. Adm. der Gr.-Bulg. in Konstantinopel, 1823, vorher Bischof ohne Amt

10.04. Mikhaíl Petkoff, Titularbischof von Ebron, 1850,1 Ersternennung; Ap. Vikar von Tracia für die Graeko-Bulgaren

17.04. Jean-Jacques Jonckau, Titularbischof von Cocusso, 1840, Ersternennung; Koadjutor von Vancouver [Amtsverzicht vor Weihe]

20.04. Christophe-Etienne Bonjean, Ap. Vikar von Colombo, 1823, Titularbischof von Medea; vorher Ap. Vikar von Iafnapatam

20.04. André-Théophile Mélizan, Ap. Vikar von Iafnapatam, 1844, Titularbischof von Adrana; vorher Koadjutor

20.04. Clemente Pagnani, Ap. Vikar von Kandy, 1834, Titularbischof von Efesto; vorher Ap. Vikar von Colombo

27.04. Ippolito Luigi Agosto, Bischof von Nicopoli, 1838, Ersternennung

30.04. Ignazio Paoli, Erzbischof von Bucuresti, Bukarest, 1818, vorher Bischof von Nicopoli und Ap. Administrator der Wallachei, Vallachia

08.05. António Tomás da Silva Leitão e Castro, Titularbischof von Licopoli, 1848, Ersternennung; Prälat von Mozambico

14.05. Jacques-Hector Thomas, Titularerzbischof von Adrianopoli, 1833, Ersternennung; Ap. Delegat

01.06. Antonio Colomer, Ap. Vikar von Tonkino Settentrionale, 1833, Titularbischof von Temiscira; vorher Ap. Vikar von Tonkino Orientale

01.06. Petrus Lambertus Goossens, Titularbischof von Abdera, 1827, Ersternennung; Koadjutor von Namur

01.06. José Terrés, Ap. Vikar von Tonkino Orientale, 1843, Titularbischof von Cidiesso

12.06. Thomas Joseph Carr, Bischof von Galway and Kilmacduagh, 1839, Ersternennung

12.06. Lazar Mladenoff, Titularbischof von Satala, 1854, Ersternennung; Ap. Vikar von Macedonia für die Graeko-Bulgaren

15.06. Léon Livinhac, Titularbischof von Pacando, 1846, Ersternennung; Ap. Vikar von Vittoria-Nyanza

18.06. François-Marie Duboin, Ap. Altvikar Senegambia, Altpräf. Senegal, 1827, Titularbischof von Rafanee; im Amt seit 1876

24.06. Giuseppe Cavaliere, Bischof von Cotrone, 1822, vorher Titularbischof von Tanes und Koadjutor

04.07. William Henry Elder, Erzbischof von Cincinnati, 1818, vorher Titularbischof von Avara und Koadjutor

13.07. Ramón María de San José Moreno y Castañeda, TitBf. Augustopoli, 1839, vorher Altbischof von Chiapas; ohne Amt

16.07. Petrus Lambertus Goossens, Bischof von Namur, 1827, vorher Titularbischof von Abdera und Koadjutor

17.07. Patrick William Riordan, Titularerzbischof von Cabaso, 1841, Ersternennung; Koadjutor von San Francisco

05.08. Youssef Massad, Titularerzbischof von Tolemaide, maronitischer R., 1841, Ersternennung; Patriarchalvikar von Antiochia des maronitischen Ritus

05.08. Youssef Zoghbi, Erzbischof von Cipro, maronitischer R. [Weihe], 1839, Ersternennung

09.08. Gaetano Alimonda, Erzbischof von Torino, 1818, Kardinal; vorher Altbischof von Albenga

09.08. François-Benjamin-Joseph Blanger, Bischof von Limoges, 1829, vorher Bischof von Guadeloupe

09.08. Bernardino Caldajoli, Titularbischof von Magida, 1847, Ersternennung; Koadjutor von Grosseto

09.08. Lodovico Caracciolò di Castagneta, Titularbischof von Calidonia, 1847, Ersternennung; Weihbischof von Aversa

09.08. Jaime Catalá y Albosa, Bischof von Barcelona, 1835, vorher Bischof von Cádiz y Ceuta

09.08. Rocco Cocchia, Erzbischof von Otranto, 1830, vorher Titularerzbischof von Sirace, Ap. Delegat und Ap. Vikar von Santo Domingo

09.08. Raffaele Danise, Bischof von Cassano, 1818, Ersternennung

09.08. José Maria da Silva Ferrão de Carvalho Mártens, Bf. v. Portalegre, 1815, vorher Bischof von Bragança e Miranda

09.08. Tomás Jenaro de Cámara y Castro, Titularbischof von Traianopoli, 1847, Ersternennung; Weihbischof von Toledo

09.08. António José de Freitas Honorato, Erzbischof von Braga, 1820, vorher Titularerzbischof von Mitilene und Suffraganbischof von Lisboa

09.08. Bernardo Antonio De Riso, Titularbischof von Argo, 1824, Ersternennung; Koadjutor von Catanzaro

09.08. Manuel Bernardo da Souza Ennes, Bischof von Bragança, 1814, vorher Bischof von Macao

09.08. António Xavier de Souza Monteiro, Bischof von Beja, 1829, Ersternennung

09.08. José Dias Correia de Carvalho, Bischof von Viseu, 1830, vorher Bischof von Santiago de Cabo Verde

09.08. Raffaele Di Nonno, Titularbischof von Irina, 1831, Ersternennung; Koadjutor von Termoli

09.08. Giuseppe Francica-Nava di Bontifé, Titularbischof von Alabanda, 1846, Ersternennung; Weihbischof von Caltanisetta

09.08. Bernardo Gaetani d’Aragona, Titularbischof von Sinide, 1815, Ersternennung; Koadjutor von San Severo

09.08. Tomás Gomes de Almeida, Bischof von Guarda, 1836, vorher Titularbischof von Teja und Weihbischof von Goa

09.08. Joaquín Guillermo González Gutiérrez, Altbischof von Antioquía, 1823, im Amt seit 1873

09.08. Aimé-Victor-François Guilbert, Erzbischof von Bordeaux, 1812, vorher Bischof von Amiens

09.08. François-Marie Kersuzan, Titularbischof von Ippo, 1848, Ersternennung; Weihbischof von Port-au-Prince

09.08. Etienne Marilley, Titularerzbischof von Mira, 1804, vorher Altbischof von Lausanne et Genève

09.08. Tommaso Mesmer, Bischof von Terracina, Sezze e Piperno, 1818, Ersternennung

09.08. José Sebastião d’Almeida Neto, Patriarch von Lisboa, 1841, vorher Bischof von Angola e Congo

09.08. Gennaro Portanova, Titularbischof von Rosis, 1845, Ersternennung; Koadjutor von Ischia

09.08. Jesús María Rico y Santoyo, Bischof von Sonora, 1831, Ersternennung

09.08. Jesús María Rodríguez Balbín, Bischof von Antioquía, 1836, Ersternennung

09.08. Tullio Sericci, Bischof von Comacchio, 1829, Ersternennung

09.08. Biagio Sibilia, Bischof von Segni, 1822, Ersternennung

09.08. Flaviano Simoneschi, Titularbischof von Elenopoli, 1826, vorher Bischof von Terracina, Piperno e Sezze; iKurie

09.08. Franz Sniegon, Titularbischof von Tani, 1809, Ersternennung; Weihbischof von Breslau, österreichisch-ungarischer Teil

09.08. José de Jesús María Uriarte y Pérez, Bischof von Sinaloa, 1824, vorher Bischof von Sonora

09.08. Joaquim José Vieira, Bischof von Fortaleza, 1836, Ersternennung

09.08. Alois Maria (Alojzije Marija) Zorn, Erzbischof von Gorizia, Görz, 1834, vorher Bischof von Porec i Pula, Parenzo e Pola

14.08. Caspar Josephus Martinus Bottemanne, Bischof von Haarlem, 1823, Ersternennung

23.08. Bernardo Antonio De Riso, Bischof von Catanzaro, 1824, vorher Titularbischof von Argo und Koadjutor

26.08. Joseph-Gabriel Adamo, Erzbischof von Kerkuk, chaldäischer R., 1851, Ersternennung

04.09. James Joseph Carbery, Bischof von Hamilton, 1823, Ersternennung

07.09. Adrien-François Rouger, Titularbischof von Cisamo, 1828, Ersternennung; Ap. Vikar von Kiang-si Meridionale

28.09. Johannes Joseph Koppes, Bischof von Luxembourg, Luxemburg, 1843, Ersternennung

28.09. Franziskus von Paula Graf von Schönborn, Bf. Budweis, Ceské B., 1844, Ersternennung

03.10. Nicolas Donnelly, Titularbischof von Canea, 1837, Ersternennung; Weihbischof von Dublin

02.11. Nikolaus Adames, Titularerzbischof von Cirro, 1813, vorher Bischof von Luxembourg; im Amt seit 1863/1870

22.11. François-Xavier Riehl, Titularbischof von Colofone, 1835, Ersternennung; Ap. Vikar von Senegambia und Ap. Präfekt von Senegal

23.11. Jean-Marie Raoul Le Bas de Courmont, Titularbischof von Bodona, 1841, Ersternennung; Ap. Vikar von Zanguebar

00.12. Gustav Adolf Prinz zu Hohenlohe-Schillingsfürst, Altbf. v. Albano, 1823, Kardinal; im Amt seit 1879

01.12. Giacomo Corna-Pellegrini, Bischof von Brescia, 1827, vorher Titularbischof von Samaria und Koadjutor

03.12. Tommaso Maria Gentili, Altkoadjutor von Fu-Kien, 1828, Titularbischof von Dionisia; im Amt seit 1868

11.12. Andrés Chinchón, Titularbischof von Rosalia, 1838, Ersternennung; Ap. Vikar von Emoy

11.12. Theodoor Herman Rutjes, Titularbischof von Eleuteropoli, 1844, Ersternennung; Ap. Vikar von Mongolia Orientale

12.12. Alfons de Vos, Titularbischof von Abdera, 1840, 88Ersternennung; Ap. Vikar von Mongolia Occiduo-Meridionale

21.12. Jacques Bax, Ap. Vikar von Mongolia Centrale, 1824, Titularbischof von Adrasso; vorher Ap. Vikar von Mongolia

28.12. Francis Xavier Leray, Erzbischof von New Orleans, 1825, vorher Titularbischof von Ginopoli und Koadjutor

 

ZURÜCK