Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1882

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 1882 UNTER LEO XIII.

 

00.01. Ildefonso Joaquín Infante y Macías, Altbf. San Cristóbal de La Lag., 1813, im Amt seit 1877

03.01. John (Giovanni) Cani, Bischof von Rockhampton, 1834, Ersternennung

03.01. Robert Dunne, Bischof von Brisbane, 1831, Ersternennung

10.01. Nicholas Aloysius Gallagher, Bischof von Canopo in partibus, 1846, Ersternennung; Ap. Administrator von Galveston

18.01. Léon Bélouino, Altweihbischof von Port-au-Prince, 1824, Bischof von Geropoli in partibus; im Amt seit 1880

24.01. Francesco Gandolfi, Bischof von Doliche in partibus, 1810, vorher Bischof von Corneto e Civitavecchia; im Amt seit 1868

24.01. Angelo Rossi, Bischof von Corneto e Civitavecchia, 1825, vorher Bischof von Poggio Mirteto

05.02. António Alves Martins, Altbischof von Viseu, 1808, im Amt seit 1862

07.02. Eugenio Biffi, Bischof von Cartagena en Colombia, 1829, Ersternennung

10.02. Philippe Ya'qob Abraham, Bischof von Gezira, chaldäischer R.,1848, vorher als Philippe Abraham Bischof für die Chaldäer in Indien

10.02. Johann Bernhard Höting, Bischof von Osnabrück, 1821, Ersternennung

28.02. Pietro (Peter) Caprotti, Bischof von Abido in partibus, 1832, Ersternennung; Ap. Vikar von Hyderabad

10.03. Thomas Raymond Hyland, Bischof von Evaria in partibus, 1837, Ersternennung; Koadjutor von Port of Spain

20.03. Franz Kaspar Drobe, Bischof von Paderborn, 1808, Ersternennung

27.03. Domenico Agostini, Kardinal, 1825, Patriarch von Venezia

27.03. Rocco Anselmini, Bischof von Nocera Umbra, 1837, Ersternennung

27.03. Luigi Bruno, Bischof von Madaura in partibus, 1824, Ersternennung; Koadjutor von Ruvo e Bitonto

27.03. Antonio María Cascajares y Azara, Bischof von Dora in partibus, 1834, Ersternennung; Prior der Vereinten Spanischen Ritterorden

27.03. Giuseppe Ceppetelli, Bischof von Ripatransone, 1846, Ersternennung

27.03. Federico Pietro Foschi, Erzbischof von Perugia, 1834, vorher Bischof von Perugia

27.03. Giuseppe Gelli, Bischof von Volterra, 1821, Ersternennung

27.03. Victoriano Guisasola y Rodríguez, Bischof von Orihuela o Alicante, 1821, vorher Bischof von Dora in partibus und Prior der Vereinten Spanischen Ritterorden

27.03. Sebastián Herrero y Espinosa de los Monteros, Bischof v. Oviedo, 1822, vorher Altbischof von Vitória

27.03. Fernando Hüe y Gutiérrez, Bischof von Tuy, 1834, Ersternennung

27.03. Angelo Jacobini, Kardinal, 1825, Ersternennung; Kurie

27.03. Pietro Lasagni, Kardinal (Publikation), 1814, Kardinal "in pectore" seit 1880; Kurie

27.03. Chartles-Martial-Allemand Lavigerie, Kardinal, 1825, Erzbischof von Alger

27.03. Joaquín Lluch y Garriga, Kardinal, 1816, Erzbischof von Sevilla

27.03. Ignacy Lobos, Bischof von Leuca in partibus, 1827, Ersternennung; Weihbischof von Przemysl, lateinischer R.

27.03. Eugenio Luzzi, Bischof von Todi, 1824, Ersternennung

27.03. Domenico Marinangeli, Bischof von Foggia, 1831, Ersternennung

27.03. Edward McCabe, Kardinal, 1816, Erzbischof von Dublin

27.03. José Morgades y Gili, Bischof von Vich, 1826, Ersternennung

27.03. Francesco Ricci Paracciani, Kardinal (Publikation), 1830, Kardinal "in pectore" seit 1880; Kurie

27.03. Ciriaco María Sancha y Hervás, Bischof von Avila, 1833, vorher Bischof von Areopoli in partibus und Weihbischof von Toledo

27.03. Luciano Saracani, Bischof von Poggio Mirteto, 1821, Ersternennung

27.03. Lukasz Solecki, Bischof von Przemysl, lateinischer R., 1827, Ersternennung

27.03. Giovanni Maria Strocchi, Bischof von Cesena, 1824, Ersternennung

27.03. Juan María Valero y Nacarino, Bischof von Cuenca (E), 1835, vorher Bischof von Tuy

30.03. Juan Francisco Bux y Loras, Bischof von Magida in partibus, 1823, Ersternennung; Weihbischof von Toledo

30.03. Robert Herzog, Bischof von Breslau, 1823, Ersternennung

30.03. Rocco Leonasi, Bischof von Alabanda in partibus, 1831, Ersternennung; Koadjutor von Anglona-Tursi

30.03. Luigi Matera, Erzbischof von Irenopoli in partibus, 1820, Ersternennung; Ap. Delegat

30.03. Jean-Pierre Pagis, Bischof von Tarentaise, 1835, Ersternennung

30.03. Giovanni Rosati, Bischof von Mirina in partibus 1799, vorher Bischof von Todi; im Amt seit 1855

30.03. Pedro José Sánchez Carrascosa y Carrión, Bf. Zoara in partibus, 1823, vorher Bischof von Avila; im Amt seit 1875

30.03. Joseph-Alfred Foulon, Erzbischof von Besançon, 1823, vorher Bischof von Nancy et Toul

30.03. Charles-François Turinaz, Bischof von Nancy et Toul, 1838, vorher Bischof von Tarentaise

30.03. Francesco Vitagliano, Bischof von Nocera del Pagani, 1829,  vorher Bischof von Cidonia in partibus und Koadjutor von Ruvo e Bitonto

01.04. Cesare Sambucetti, Erzbischof von Corinto in partibus, 1838, Ersternennung; Ap. Delegat

25.04. Edmund Knight, Bischof von Shrewsbury, 1827, vorher Bischof von Corico in partibus und Weihbischof von Shrewsbury

09.05. Camillo Santori, Erzbischof von Seleucia in partibus, 1823, vorher Bischof von Fano; Kurie

12.05. Johann Baptist Orbin, Erzbischof von Freiburg im Breisgau, 1806, Ersternennung

19.05. Joseph Colgan, Bischof von Aureliopoli in partibus, 1824, Ersternennung; Ap. Vikar von Madras

25.05. Robert Aston Coffin, Bischof von Southwark, 1819, Ersternennung

11.06. Bernhard Hermann Köckemann, Ap. Vikar von Sandwich, 1828, Titularbischof von Olba; vorher Koadjutor

13.06. John Vertue, Bischof von Portsmouth, 1826, Ersternennung

20.06. Alfonso Maria Giordano, Koadjutor von Calvi e Teano, 1835,  Titularbischof von Domiziopoli; vorher Weihbischof von Calvi e Teano

25.06. Antonio Scotti, Titularbischof von Saretta, 1837, Ersternennung; Weihbischof von Benevento

28.06. Lucido Maria Parocchi, Alterzbischof von Bologna, 1833, Kardinal; im Amt seit 1877

03.07. Francesco Battaglini, Erzbischof von Bologna, 1823, vorher Bischof von Rimini

03.07. Franziskus von Sales Bauer, Bischof von Brünn, Brno, 1841, Ersternennung

03.07. Elia Bianchi, Titularerzbischof von Nicosia, 1820, vorher Titularbischof von Tanes und Suffraganbischof von Ostia e Velletri; im Amt seit 1879

03.07. Antonio Caff, Titularbischof von Diocesarea, 1833, Ersternennung; Weihbischof von Catania

03.07. Luigi Carvelli, Bischof von Mileto, 1816, vorher Bischof von Potenza e Marsico Nuovo

03.07. Alessandro Chiaruzzi, Bischof von Rimini, 1831, Ersternennung

03.07. Augustin Egger, Bischof von Sankt Gallen, 1833, Ersternennung

03.07. Francesco Giordani, Titularbischof von Areopoli, 1832, Ersternennung; Suffraganbischof von Ostia e Velletri

03.07. Giovanni Nepomuceno Glavina, Bischof von Trieste e Capo d’Istria, 1826, vorher Bischof von Parenzo e Pola, Porec i Pula

03.07. Izaak Mikolaj Isakowicz, Erzbischof von Lemberg, armenischer R., 1824, Ersternennung

03.07. Lodovico Leonardi, Bischof von Bertinoro, 1819, Ersternennung

03.07. Franz Lönhart (Ferenc Lönhárt), Bischof von Transilvania o Erdély, 1819, vorher Titularbischof von Grazianopoli und Weihbischof von Transilvania, Erdély, Siebenbürgen

03.07. José Ignacio Ordóñez Lazo, Erzbischof von Quito, 1829, vorher Altbischof von Riobamba

03.07. Paolo Pinna, Titularbischof von Europus, 1813, Ersternennung; Weihbischof von Alghero

03.07. Placido Ralli, Patriarch von Antiochia, lateinischer R., 1804, Ersternennung

03.07. Juan Nepomuceno Rueda Rueda, Titularbischof von Sebastopoli, 1823, vorher ehem. ernannter Bischof von Cartagena en Colombia [cf. 1878]; Weihbischof von Tunja

03.07. Camillo Ruggeri, Bischof von Fano, 1822, vorher Bischof von Bertinoro

03.07. Antonio Maria Saeli, Titularbischof von Ippo, 1833, Ersternennung; Koadjutor von Mazzara

03.07. Emmanuel Johann Schöbel, Bischof von Leitmeritz, Litomerice, 1824, Ersternennung

03.07. Mato Vodopic, Bischof von Dubrovnik, Ragusa, 1816, Ersternennung

11.07. Jean-François Jamot, Bischof von Peterborough, 1828, vorher Titularbischof von Saretta und Ap. Vikar von Canadà Settentrionale

11.07. John Edmund Luck, Bischof von Auckland, 1840, Ersternennung

14.07. Narcisse Zephyrin Lorrain, Titularbischof von Citera, 1842, Ersternennung; Ap. Vikar von Pontiac

18.07. Wenceslao Oñate, Titularbischof von Isso, 1841, Ersternennung; Koadjutor von Tonkino Centrale

08.08. Symphorien Charles-Jacques Mouard, Titularbischof von Cidonia, 1828, Ersternennung; Ap. Vikar von Isole Seychelles

29.08. Antônio Joaquim de Medeiros, Titularbischof von Termopoli, 1846, Ersternennung; Weihbischof von Goa

01.09. Stefano Scarella, Titularbischof von Carpasso, 1842, Ersternennung; Ap. Vikar von Ho-nan Meridionale

01.09. Simeone Volonteri, Ap. Vikar von Ho-nan Meridionale, 1831, Titularbischof von Paleopoli; vorher Ap. Vikar von Ho-nan Settentrionale

12.09. John William Bewick, Bischof von Hexham and Newcastle, 1824, Ersternennung

15.09. Eugène-Paul Coupat, Titularbischof von Tagasta, 1842, Ersternennung; Koadjutor von Su-tchuen orientale

15.09. Henry Louis Charles Maret, Titularerzbischof von Lepanto, 1805, vorher Titularbischof von Sura und ehem. kaiserlich postulierter Bischof von Vannes; ohne Amt

21.09. Ramón María de San José Moreno y Castañeda, Altbf. v. Chiapas, 1839, im Amt seit 1879

22.09. Antonio Maria Saeli, Bischof von Mazzara, 1833, vorher Titularbischof von Ippo und Koadjutor

25.09. Simon Aichner, Titularbischof von Sebaste, 1816, Ersternennung; Weihbischof von Brixen, Bressanone, für Vorarlberg

25.09. Giuseppe Apollonio, Bischof von Treviso, 1829, vorher Bischof von Adria

25.09. Tomás Barón y Morales, Bischof von León (MEX), 1829, vorher Bischof von Chilapa

25.09. Angelo Bianchi, Kardinal, 1817, vorher Titularerzbischof von Mira und Ap. Nuntius; Kurie

25.09. Prosper-Marie Billère, Bischof von Tarbes, 1817, Ersternennung

25.09. Eugène-Ange-Marie Bouché, Bischof von Saint-Brieuc, 1828, Ersternennung

25.09. Giuseppe Callegari, Bischof von Padova, 1841, vorher Bischof von Treviso

25.09. Francesco Paolo Cardona Albini, Titularbischof von Nemesi, 1829, Ersternennung; Erzpriester in Benevento

25.09. Eugenio Clari, Bischof von Amelia, 1836, Ersternennung

25.09. Wlodzimierz Czacki, Kardinal, 1834, vorher Titularerzbischof von Salamina und Ap. Nuntius; ohne Amt

25.09. Tiberio Durante, Bischof von Marsico Nuovo e Potenza, 1837, Ersternennung

25.09. Eusebio Magner, Bischof von Orvieto, 1823, vorher Bischof von Amelia

25.09. Guillaume-René Meignan, Bischof von Arras, 1817, vorher Bischof von Châlons

25.09. Giovanni Andrea Miotti, Bischof von Parma, 1822, Ersternennung

25.09. Antonio Polin, Bischof von Adria, 1825, vorher Titularbischof von Milta und Weihbischof von Padova

25.09. Buenaventura del Purísimo Corazón Portillo y Tejeda, Bf. Chilapa, 1826, vorher Titularbischof von Tricala und Ap. Vikar von Bassa California

25.09. Paolo Giuseppe Maria Serci Serra, Erzbischof von Oristano, 1827, vorher Bischof von Ogliastra

25.09. Guillaume-Marie-Romain Sourrieu, Bischof von Châlons, 1825, Ersternennung

25.09. Francisco Javier Zaldúa, Titularbischof von Gortina, 1853, Ersternennung; Weihbischof von Medellín [ernannt]

25.09. Alois Maria (Alojzije Marija) Zorn, Bf. Porec i Pula, Parenzo e Pola, 1834, Ersternennung

26.09. Antonio Maria Contini, Bischof von Ogliastra, 1839, Ersternennung

02.10. Antonio Briganti, Titularerzbischof von Apamea, 1817, vorher Bischof von Orvieto; im Amt seit 1871

27.11. Jacinto María Cervera y Cervera, Bf. San Cristóbal de La Laguna, 1827, vorher Titularbischof von Isso und Weihbischof von Zaragoza

01.12. Cornelius O’Brien, Erzbischof von Halifax, 1843, Ersternennung

01.12. Mariano Rampolla del Tindaro, Titularerzbischof von Eraclea, 1843, Ersternennung; Ap. Nuntius

18.12. Marie-Laurent-François-Xavier Cordier, Titularbischof Grazianopoli, 1821, Ersternennung; Ap. Vikar von Cambodia

22.12. Luigi Rotelli, Titularerzbischof von Farsaglia, 1833, vorher Bischof von Montefiascone; ohne Amt [cf. 26.01.1883]

22.12. Josyf Sembratovyc, Titularerzbischof von Teodosiopoli, 1821, vorher Erzbischof von Lviv, Lwów, Lemberg, griechisch-ruthenischer Ritus; im Amt seit 1870

22.12. Domenico Daniele Tempesta, Titularbischof von Sura, 1838, Ersternennung; Weihbischof von Aquino, Sora e Pontecorvo

22.12. Joseph-Marie Verdier, Titularbischof von Megara, 1835, Ersternennung; Koadjutor von Tahiti

 

ZURÜCK