Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1881

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 1881 UNTER LEO XIII.

 

00.00. Luis de Tola y Avilés, Altbischof von Portoviejo, 1811, im Amt seit 1871

00.00. Basile Hajjar, Erzbischof von Bosra et Hauran, griechisch-melkitischer R., 1839, vorher Erzbischof von Hauran, griechisch-melkitischer R.

00.00. Manuel Canuto Restrepo y Villegas, Altbischof von Pasto, 1825, im Amt seit 1870

04.02. Francis Xavier Norbert Blanchet, Erzbischof von Amida in partibus, 1795, vorher Alterzbischof von Oregon City

18.02. John Cuthbert Hedley, Bischof von Newport and Menevia, 1837, vorher Bischof von Cesaropoli in partibus und Weihbischof von Newport and Menevia

18.02. Francis August Anthony Joseph Janssens, Bischof von Natchez, 1843, Ersternennung

18.02. John Claude Neraz, Bischof von San Antonio, 1828, Ersternennung

08.03. Gonzalo Canilla, Bischof von Listra in partibus, 1846, Ersternennung; Ap. Vikar von Gibraltar

15.03. Louis-Callixte Lasserre, Bischof von Marocco in partibus, 1839, Ersternennung; Koadjutor von Galla

18.03. Eusebio Magner, Bischof von Amelia, 1823, Ersternennung

05.04. Franz Lönhart (Ferenc Lönhárt), Bischof Grazianopoli in partibus, 1819, Ersternennung; Weihbischof von Transilvania o Erdely

26.04. Ignatius Mrak, Bischof von Antinoe in partibus, 1810, vorher Altbischof von Sault Sainte Marie and Marquette

01.05. Luigi Ciurcia, Ap. Altvikar von Egitto, 1818, Erzbischof von Irenopoli in partibus; im Amt seit 1866

06.05. Pietro Cappellari, Bischof von Cirene in partibus, 1819, vorher Bischof von Concordia; im Amt seit 1872

06.05. Alfonso Maria Giordano, Bischof von Domiziopoli in partibus, 1835, Ersternennung; Weihbischof von Calvi e Teano

12.05. Anacleto Chicaro, Erzbischof von Emesa in partibus, 1816, Ersternennung; Ap. Delegat und Ap. Vikar von Egitto

12.05. Nicola Pace, Bischof von Eumenia in partibus, 1810, vorher Bischof von Amelia; im Amt seit 1855

13.05. Francisco de Paula Benavides y Navarrete, Erzbischof Zaragoza, 1810, Kardinal; vorher Patriarch von Indie Occidentali, Königlicher Kaplan und Almonier

13.05. Paul-Félix-Arsène Billard, Bischof von Carcassonne, 1819, Ersternennung

13.05. Gaetano Blandini, Bischof von Sergiopoli in partibus, 1834, Ersternennung; Koadjutor von Girgenti

13.05. Joseph Coldefy, Bischof von Réunion o Bourbon o Saint-Denis, 1826, Ersternennung

13.05. Barthélemy Clément Combes, Bischof von Constantine, 1839, Ersternennung

13.05. Luís Antônio dos Santos, Erzbischof von São Salvador da Bahia, 1817, vorher Bischof von Fortaleza

13.05. Alfred Duquesnay, Erzbischof von Cambrai, 1814, vorher Bischof von Limoges

13.05. François-Louis Fleck, Bischof von Sina in partibus, 1824, Ersternennung; Koadjutor von Metz

13.05. Peter Funder, Bischof von Gurk, 1830, Ersternennung

13.05. Casimiro Gènnari, Bischof von Conversano, 1839, Ersternennung

13.05. Cláudio José Gonçalves Ponce de Leão, Bischof von Goyaz, Goiás, 1841, Ersternennung

13.05. Jean-Baptiste-Marie-Simon Jacquenet, Bischof von Gap, 1816, Ersternennung

13.05. Tobias Kirby, Bischof von Lita in partibus, 1804, Ersternennung; Rektor des Römischen Irischen Kollegs

13.05. Pierre-Henri Lamazou, Bischof von Limoges, 1828, Ersternennung

13.05. François-Albert Leuillieux, Erzbischof von Chambéry, 1823, vorher Bischof von Carcassonne

13.05. Franz (Ferenc) Lichtensteiger, Bischof von Tipasa in partibus, 1825, Ersternennung; Weihbischof von Kalocsa-Bacs

13.05. Seweryn Morawski, Bischof von Trapezo in partibus, 1819, Ersternennung; Weihbischof von Lwów, Lviv,Lemberg, lateinischer Ritus

13.05. Mariano Palermo, Bischof von Lipari, 1825, Ersternennung

13.05. Luigi Marcello Pellegrini, Bischof von Troade in partibus, 1825, Ersternennung; Erzpriester von Altamura ed Acquaviva

13.05. José Pereira da Silva Barros, Bischof von Olinda, 1835, Ersternennung

13.05. Domenico Pio Rossi, Bischof von Concordia, 1829, Ersternennung

13.05. Pierre-Eugène Rougerie, Bischof von Pamiers, 1832, Ersternennung

13.05. Peter Paul Stumpf, Bischof von Cesaropoli in partibus, 1822, Ersternennung; Koadjutor von Straßburg, Strasbourg

13.05. Augusto Antonio Vicentini, Erzbischof von L’Aquila, 1829, vorher Bischof von Conversano

13.05. Inocencio María Yéregui Goichea, Bischof von Canopo in partibus, 1833, Ersternennung; Weihbischof von Montevideo

17.05. Bernhard Hermann Köckemann, Bischof von Olba in partibus, 1828, Ersternennung; Koadjutor von Sandwich

24.05. Ronald MacDonald, Bischof von Harbour Grace, 1835, Ersternennung

24.05. Francesco Vincenzo Pesci, Bischof von Marciana in partibus, 1833, Ersternennung; Ap. Vikar von Patna

00.06. Andon Bedros IX Hassunian, Altpatriarch von Cilicia der Armenier, 1809, Kardinal; im Amt seit 1866

14.06. Kilian Kaspar Flasch, Bischof von La Crosse, 1831, Ersternennung

14.06. John McMullen, Bischof von Davenport, 1832, Ersternennung

29.07. Jean-Joseph Fenouil, Bischof von Tenedo in partibus, 1821, Ersternennung; Ap. Vikar von Yun-nan

02.08. Guglielmo Massaia, Erzbischof von Stauropoli in partibus, 1809, vorher Bischof von Casio in partibus und Ap. Altvikar von Galla; ohne Amt

02.08. Fedele Suter, Erzbischof von Ancira in partibus, 1796, vorher Bischof von Rosalia in partibus und Ap. Altvikar von Tunis; ohne Amt

04.08. Stepan Bedros X Azarian, Patriarch von Cilicia der Armenier, 1826, vorher als Stepan Azarian Erzbischof von Nicosia in partibus und Patriarchalvikar von Cilicia der Armenier

04.08. Vincenzo Gregorio Berchialla, Erzbischof von Cagliari, 1825, Ersternennung

04.08. Giuseppe Camassa, Bischof von Melfi e Rapolla, 1835, Ersternennung

04.08. Salustiano Crespo Catarí, Bischof von Calabozo, 1826, Ersternennung

04.08. Sebastiano Galeati, Bischof von Macerata e Tolentino, 1822, Ersternennung

04.08. Cölestin Joseph Ganglbauer, Erzbischof von Wien, 1817, Ersternennung

04.08. Benedetto Mariani, Bischof von Samo in partibus, 1830, Ersternennung; Suffraganbischof von Sabina

04.08. António Sebastião Valente, Erzbischof von Goa, 1846, Ersternennung

09.08. Meletios Fakkak, Erzbischof von Bairut et Jbeil, griechisch-melkitischer R., 1829, vorher Bischof von Zahleh, griechisch-melkitischer R.

11.08. Michael Joseph O’Farrell, Bischof von Trenton, 1832, Ersternennung

11.08. Winand Michael Wigger, Bischof von Newark, 1841, Ersternennung

12.08. Giuseppe D’Annibale, Bischof von Caristo in partibus, 1815, Ersternennung; ohne Amt

12.08. Michael Felix Korum, Bischof von Trier, 1840, Ersternennung

14.08. Domenico Maria Jacobini, Erzbischof von Tiro in partibus, 1837, Ersternennung; Kurie

19.08. Gaudenzio Bonfigli, Bischof von Cassio in partibus, 1831, Ersternennung; Weihbischof von Alep

23.08. Giacinto Rossi, Bischof von Leuca in partibus, 1826, Ersternennung; cf. 18.11.1881

26.08. Boghos Emanuelian, Bischof von Cesarea di Cappadocia, arm. R., 1829, Ersternennung

26.08. Placide Kasangian, Erzbischof von Selimbria in partibus, 1828, vorher Erzbischof von Antiochia, armenischer R.; im Amt seit 1864

26.08. Jean Kupelian, Erzbischof von Attalia in partibus, 1820, Ersternennung; Bischof-Ordinarius für die Armenier in Roma

07.09. Michael Heiß, Erzbischof von Milwaukee, 1818, vorher Erzbischof von Adrianopoli in partibus und Koadjutor

16.09. Nicolae Iosif Camilli, Bischof von Mosynopoli in partibus, 1840, Ersternennung; Ap. Visitator von Moldavia

16.09. Henry Pinckney Northrop, Bischof von Rosalia in partibus, 1842, Ersternennung; Ap. Vikar von Carolina Settentrionale

18.09. Ignace Malouk (Malluk), Bischof von Zahleh, griechisch-melkitischer R., 1815, Ersternennung

08.11. John MacEvilly, Erzbischof von Tuam, 1818, vorher Bischof von Galway und Koadjutor

15.11. Georg von Kopp, Bischof von Fulda, 1837, Ersternennung

18.11. Paškal Buconjić, Bischof von Mostar-Duvno, 1834, vorher Bischof von Magido in partibus und Ap. Vikar von Erzegovina

18.11. Giuseppe Candido, Bischof von Lampsaco in partibus, 1837, Ersternennung; Koadjutor von Nicastro

18.11. Ferdinando Capponi, Erzbischof von Tessalonica in partibus, 1835, vorher Bischof von Volterra; Koadjutor von Pisa

18.11. Filippo Chiesa, Bischof von Pinerolo, 1839, Ersternennung

18.11. Bernardo Cozzuoli, Bischof von Nicosia, 1836, Ersternennung

18.11. José Benito Salvador de la Reta, Bischof von Claudiopoli in partibus, 1831, Ersternennung; Weihbischof von San Juan de Cuyo

18.11.  +  Adolphe-Josué-Frédéric Fiard, Bischof von Montauban, 1821, Ersternennung

18.11. Severo García Barreto, Bischof von Tunja, 1808, Ersternennung

18.11. Carlo Mennella, Bischof von Mennith in partibus, 1834, Ersternennung; Weihbischof von Ischia

18.11. José Moreno y Mazón, Patriarch von Indie Occidentali, 1825, vorher Bischof von Cuenca

18.11. Antonio Maria Pettinari, Erzbischof von Urbino, 1818, vorher Bischof von Nocera

18.11. Giuseppe Ronco, Bischof von Asti, 1825, Ersternennung

18.11. Giacinto Rossi, Bischof von Luni-Sarzana e Brugnato, 1826, vorher Bischof von Leuca in partibus

18.11. Benito Sanz y Forés, Erzbischof von Valladolid, 1828, vorher Bischof von Oviedo

18.11. Josip Stadler, Erzbischof von Vrhbosna, Sarajevo, 1843, Ersternennung

18.11. Agustín de Jesús Torres y Hernández, Bischof von Tabasco, 1818, Ersternennung

18.11. François-Marie Trégaro, Bischof von Doliche in partibus, 1824, Ersternennung; Koadjutor von Sées

22.11. Inocencio María Yéregui Goichea, Bischof von Montevideo, 1833, vorher Bischof von Canopo in partibus und Weihbischof von Montevideo

01.12. François-Marie Trégaro, Bischof von Sées, 1824, vorher Bischof von Doliche in partibus und Koadjutor

23.12. Andrew Higgins, Bischof von Kerry and Aghadoe, 1826, Ersternennung

 

ZURÜCK