Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1879

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR1879 UNTER LEO XIII.

 

00.00. José Ignacio Ordóñez Lazo, Altbischof von Riobamba, 1829, im Amt seit1866

00.00. Georges Cyriaque Goga, Bischof von Amadiyah, chaldäischer R., 1820, vorher Bischof von Zaku, Zakho, chaldäischer R.

00.00. Mattai Paul Shamina, Altbischof von Zaku, chaldäischer R., 1838, vorher Bischof von Amadiyah, chaldäischer R.

10.01. Valentin Garnier, Bischof von Titopoli in partibus, 1825, Ersternennung; Ap. Vikar von Nan-Kino

12.02. Elzear Torregiani, Bischof von Armidale, 1830, Ersternennung

17.02. Félix María de Arrieta y Llano, Altbischof von Cádiz y Ceuta, 1811, im Amt seit1863

25.02. Salvador Casañas y Pagés, Bischof von Ceramo in partibus, 1834, Ersternennung; Ap. Administrator von Urgel

28.02. Pierre Eliyya XIV Abo-Alyonan, Patriarch von Babilonia der Chaldäer, 1840, vorher Bischof von Gezira, chaldäischer R.

28.02. Francisco Aznar y Pueyo, Bischof von Tortosa, 1821, Ersternennung

28.02. Francesco Battaglini, Bischof von Rimini, 1823, Ersternennung

28.02. Sigismondo dei Conti Brandolini Rota, Bischof von Oropo in partibus, 1823, Ersternennung; Koadjutor von Ceneda

28.02. Luigi Carvelli, Bischof von Etalonia in partibus, 1816, Ersternennung; Koadjutor von Potenza e Marsico Nuovo

28.02. Jaime Catalá y Albosa, Bischof von Cádiz y Ceuta, 1835, Ersternennung

28.02. Domenico Cavallini Spadoni, Erzbischof von Adana in partibus, 1804, vorher Erzbischof von Spoleto; im Amt seit1871

28.02. Manuel Cerón, Bischof von Cartagena en Colombia, 1825, Ersternennung

28.02. Henri-Charles-Dominique Denechau, Bischof von Tulle, 1832, Ersternennung

28.02. Pietro Facciotti, Bischof von Abila in partibus, 1823, Ersternennung; Weihbischof von Palestrina

28.02. Manuel Gómez-Salazar y Lucio-Villegas, Bischof von Málaga, 1824, vorher Bischof von Sigüenza

28.02. Alessandro Grossi, Weihbischof von Tivoli, 1832, Bischof von Tripoli in partibus; vorher Altkoadjutor von Comacchio

28.02. Bonfiglio Mura, Erzbischof von Oristano, 1810, Ersternennung

28.02. Salvatore Nappi, Erzbischof von Conza, 1828, vorher Bischof von Dioclea in partibus und Weihbischof von Calvo e Teani

28.02. Antonio Ochoa y Arenas, Bischof von Sigüenza, 1834, Ersternennung

28.02. Mariano Elvezio Pagliari, Erzbischof von Spoleto, 1834, Ersternennung

28.02. János Pauer, Bischof von Székesféhervár, Stuhlweißenburg, 1814, vorher Bischof von Olimpio in partibus und Weihbischof von Székesféhervár, Stuhlweißenburg

28.02. José Proceso Pozuelo y Herrero, Bischof von Islas Canarias, 1828, vorher Bischof von Antipatro in partibus und Ap. Administrator von Ceuta

28.02. Achille Rinaldini, Bischof von Cirene in partibus, 1818, Ersternennung; Domherr von Santa Maria Maggiore

28.02. Vincenzo Maria Sarnelli, Bischof von Castellammare di Stabia, 1835, Ersternennung

28.02. Pietro Saulini, Bischof von Alatri, 1825, vorher Bischof von Rosea in partibus und Weihbischof von Tivoli

28.02. Sylvester Sembratovyc, Bischof von Giuliopoli in partibus, 1836, Ersternennung; Weihbischof von Lviv, Lwów, Lemberg, griechisch-ruthenischer R.

28.02. Benito Vilamitjana y Vila, Erzbischof von Tarragona, 1812, vorher Bischof von Tortosa

28.02. Pietro Villanova Castellacci, Patriarch von Antiochia, lateinischer R., 1815, vorher Erzbischof von Petra in partibus und Vizeregens von Roma; Vizeregens von Roma

28.02. Franz Joseph von Stein, Bischof von Würzburg, 1832, Ersternennung

19.03. Francesco Macarone, Bischof von Bojano, 1817, vorher Bischof von Terme in partibus und Koadjutor

21.03. Pierre-Timothée Attar, Erzbischof-Bischof von Mardin, chaldäischer R., 1832, vorher Alterzbischof-Bischof von Amida, Diarbekir, chaldäischer R.

26.03. Ignazio Pietro Persico, Bischof von Aquino, Pontecorvo e Sora, 1823, vorher Bischof von Bolina in partibus und Koadjutor

28.03. Fulgencije Čarev, Erzbischof von Skopje, Üsküp, 1826, Ersternennung

28.03. Audishu Georges Ebed-Jesu Khayyath, Erzbf. Diarbekir, chaldäischer R., 1827, vorher Altbischof von Amadiyah, chaldäischer R.

04.04. Edward McCabe, Erzbischof von Dublin, 1816, vorher Bischof von Gadara in partibus und Weihbischof von Dublin

04.04. Bartholomew Woodlock, Bischof von Ardagh, 1819, Ersternennung

20.04. Clément-Joseph David, Erzbischof von Damas, syrischer R., 1829, Ersternennung

25.04. Walter Herman Jacobus Steins, Erzbischof-Bischof von Auckland, 1810, vorher Erzbischof von Bostra in partibus und Ap. Altvikar von Bengala Occidentale o Calcutta

26.04. Antoni Junosza Gałecki, Ap. Altvikar von Kraków, für österreich. Teil, 1811, Bischof von Amatunto in partibus; im Amt seit 1862

28.04. Ignatius Mrak, Altbischof von Sault Sainte Marie and Marquette, 1810, im Amt seit1868

06.05. Pasquale Guerini, Bischof von Pafo in partibus, 1821, Ersternennung; Weihbischof von Bar i Shkodrë, Antivari e Scutari

12.05. Giuseppe Aggarbati, Erzbischof von Petra in partibus, 1813, vorher Bischof von Senigallia; im Amt seit1867

12.05. Gaetano Alimonda, Altbischof von Albenga, Kardinal, 1818, im Amt seit1877

12.05. Filippo Allegro, Bischof von Albenga, 1829, Ersternennung

12.05. Giuseppe Apollonio, Bischof von Adria, 1829, Ersternennung

12.05. Giovanni Battista Maria Berengo, Bischof von Mantova, 1820, vorher Bischof von Adria

12.05. Elia Bianchi, Bischof von Tanes in partibus, 1820, Ersternennung; Suffraganbischof von Ostia e Velletri

12.05. Giuseppe Boraggini, Bischof von Savona e Noli, 1820, Ersternennung

12.05. Domenico Carafa della Spina di Traetto, Alterzbischof von Benevento, 1805, Kardinal; Kurie

12.05. Michele Castelli, Bischof von Tinos e Mykonos, 1824, Ersternennung

12.05. Florian-Jules-Félix Desprez, Kardinal, 1807, Erzbischof von Toulouse

12.05. Aniceto Ferrante, Bischof von Callinico in partibus, 1823, vorher Bischof von Gallipoli; im Amt seit1873

12.05. Americo Ferreira dos Santos Silva, Kardinal, 1829, Bischof von Porto

12.05. Kazimir Forlani, Bischof von Kotor, Cattaro, 1834, vorher Bischof von Comane in partibus und Weihbischof von Split, Spalato

12.05. Felice Gialdini, Bischof von Dioclea in partibus, 1825, Ersternennung; Koadjutor von Montepulciano

12.05. Lajos Haynald, Kardinal, 1816, Erzbischof von Kalocsa-Bács

12.05. Joseph Hergenröther, Kardinal, 1824, Ersternennung; Kurie

12.05. Francesco dei Marchesi Latoni, Bischof von Senigaglia, 1821, Ersternennung

12.05. Gesualdo Nicola Loschirico, Bischof von Gallipoli, 1823, Ersternennung

12.05. Achille Manara, Bischof von Ancona e Umana, 1827, Ersternennung

12.05. John Henry Newman, Kardinal, 1801, Ersternennung; Theologe

12.05. Giuseppe Pecci, Kardinal, 1807, Ersternennung; ohne Amt

12.05. Placido Petacci, Bischof von Troade in partibus, 1824, Ersternennung; Suffraganbischof von Sabina

28.09. Louis-Édouard-François-Désiré Pie, Kardinal, 1815, Bischof von Poitiers

12.05. Jean-Baptiste-François Pitra, Bischof von Frascati, 1812, Kardinal; Kurie

12.05. Pietro Rota, Erzbischof von Cartagine in partibus, 1805, vorher Bischof von Mantova; im Amt seit1871

12.05. Camillo Siciliano dei Marchesi di Rende, Erzbischof von Benevento, 1847, vorher Bischof von Tricarico

12.05. Augusto Antonio Vicentini, Bischof von Conversano, 1829, Ersternennung

12.05. Tommaso Maria Zigliara, Kardinal, 1833, Ersternennung; vorher Rektor des Kollegiums Santo Tommaso della Minerva

12.05. Gustav Adolf Prinz zu Hohenlohe-Schillingsfürst, Bischof Albano, 1823, Kardinal; Kurie

13.05. Antonios Galibert, Bischof von Santorini, 1830, Ersternennung

13.05. Louis-Marie Galibert, Bischof von Eno in partibus, 1845, Ersternennung; Ap. Vikar von Cochinchina Orientale

13.05. Ignazio Giustiniani de Foretti, Bischof von Chios, Scio, 1819, vorher Bischof von Tine e Micone, Tinos et Mykonos

13.05. Michael Logue, Bischof von Raphoe, 1840, Ersternennung

14.05. Constant Dubail, Bischof von Bolina in partibus, 1838, Ersternennung; Ap. Vikar von Mandchuria o Lea-tong

15.05. Manuel Antonio Bandini Mazuelos, Bischof von Antipatro in partibus, 1814, Ersternennung; Weihbischof von Lima

15.05. Mihail Pavel de Peteritea, Bischof von Oradea Mare, griechisch-rumänischer R., 1827, vorher Bischof von Cluj, Szamos-Ujvár, griechisch-rumänischer R.

15.05. Ioan Sabo de Cristelec, Bischof von Cluj, Szamos-Ujvár, griechisch-rumänischer R. , 1836, Ersternennung

15.05. Albin Dunajewski, Bischof von Kraków, Krakau, 1817, Ersternennung

15.05. Antonín Ludvík Frind, Bischof von Leitmeritz, Litoměřice, 1823, Ersternennung

15.05. Louis-Romain-Ernest Isoard, Bischof von Annecy, 1820, Ersternennung

15.05. Gaetano Ratta, Bischof von Terme in partibus, 1815, Ersternennung; Weihbischof von Bologna

16.05. Lawrence Stephen McMahon, Bischof von Hartford, 1835, Ersternennung

16.05. John Vertin, Bischof von Sault Sainte Marie and Marquette, 1844, Ersternennung

18.05. Friedrich Egon Graf von Fürstenberg, Kardinal, 1812, Erzbischof von Olmütz, Olomouc

27.05. Andrea Policarpo Timoni, Erzbischof von Smyrna, Izmir, 1833, vorher Bischof von Chios

30.05. Edmund Knight, Bischof von Corico in partibus, 1827, Ersternennung; Weihbischof von Shrewsbury

18.07. André-Théophile Melizan, Bischof von Adrana in partibus, 1844, Ersternennung; Koadjutor von Iafnapatam

18.07. Manuel Ignacio Riaño Díaz de la Essa, Ap. Vikar Tonkino Centrale, 1829, Bischof von Taumaco in partibus; vorher Koadjutor

24.07. Pedro Juan Aponte, Bischof von Paraguay o Asunción, 1820, Ersternennung

05.08. Athanasios Nasser, Bischof von Gerusalemme in partibus, 1838, Ersternennung; Patriarchalvikar für Ägypten und Sudan, r. Gr.

06.08. Egidius Jünger, Bischof von Nesqually, 1833, Ersternennung

08.08.  +  Martin Marty, Bischof von Tiberiade in partibus, 1834, Ersternennung; Ap. Vikar von Dakota

12.08. Wlodzimierz Czacki, Erzbischof von Salamina in partibus, 1834, Ersternennung; Ap. Nuntius

12.08. Eusebio Maria Semprini, Ap. Vikar von Hu-nan Meridionale, 1823, Bischof von Tiberiopoli in partibus; vorher Koadjutor

25.08. Victor-Joseph Doutreloux, Bischof von Liège, 1837, vorher Bischof von Gerra in partibus und Koadjutor

02.09. Michael Naughten, Bischof von Roseau, 1835, Ersternennung

04.09. Ramón Fernández Piérola y López de Luzuriaga, Bf.von  La Habana, 1829, Ersternennung

12.09. Richard Lacy, Bischof von Middlesbrough, 1841, Ersternennung

19.09. Giacomo Cattani, Kardinal, 1823, vorher Erzbischof von Ancira in partibus und Ap. Nuntius [cf. 22.09.]

19.09. Donnino Donnini, Bischof von Montalcino, 1832, Ersternennung

19.09. Gaetano Camillo Guindani, Bischof von Bergamo, 1834, vorher Bischof von Borgo San Donnino

19.09. Lodovico Jacobini, Kardinal, 1832, vorher Erzbischof von Tessalonica in partibus und Ap. Nuntius

19.09. Vincenzo Manicardi, Bischof von Borgo San Donnino, 1825, Ersternennung

19.09. Pier Francesco Meglia, Kardinal, 1810, vorher Erzbischof von Damasco in partibus und Ap. Nuntius; Kurie

19.09. José María Ignacio Montes de Oca y Obregón, Bischof von Linares, 1840, vorher Bischof von Ciudad Victoria

19.09. Angelo Michele Onorati, Bischof von Tricarico, 1823, Ersternennung

19.09. Luigi Pistocchi, Bischof von Comacchio, 1831, Ersternennung

19.09. Domenico Sanguigni, Kardinal, 1809, vorher Erzbischof von Tarso in partibus und Ap. Nuntius; Kurie

19.09. Vincenzo Serarcangeli, Bischof von Foligno, 1827, Ersternennung

19.09. Francisco de Paula Verea y González, Bischof von Tlaxcala, Puebla, 1813, vorher Bischof von Linares

21.09. Jacques Mathieu Akmardakno, Bischof von Nisibi in partibus, syrischer R.,  . . . ., Ersternennung [Weihe]

22.09. Fedele Abati, Bischof von Gerra in partibus, 1820, vorher Bischof von Santorini; im Amt seit1873

22.09. Giovanni Battista Bongiorno, Bischof von Caltagirone, 1830, vorher Bischof von Trapani

22.09. Salvador Casañas y Pagés, Bischof von Urgel, 1834, vorher Bischof von Ceramo in partibus und Ap. Administrator von Urgel

22.09. Giacomo Cattani, Erzbischof von Ravenna, 1823, Kardinal; vorher ehem. Ap. Nuntius [cf. 19.09.]

22.09. Tomás Gomes de Almeida, Bischof von Teja in partibus, 1836, vorher Bischof von Angola e Congo; Weihbischof von Goa

22.09. Aimé-Victor-François Guilbert, Bischof von Amiens, 1812, vorher Bischof von Gap

22.09. Vincenzo Moretti, Alterzbischof von Ravenna, 1815, Kardinal; im Amt seit1877

22.09. Ramón María de San José Moreno y Castañeda, Bischof v. Chiapas, 1839, vorher Bischof von Eumenia in partibus und Ap. Vikar von California Inferiore

22.09. Francesco Ragusa, Bischof von Trapani, 1819, Ersternennung

22.09. Franz Konstantin Rampa, Bischof von Chur, 1837, Ersternennung

22.09. Marie-Ludovic Roche, Bischof von Gap, 1828, Ersternennung

22.09. Alessandro Paolo Spoglia, Bischof von Comane in partibus, 1816, vorher Bischof von Comacchio; im Amt seit1867

23.09. José Sebastião d’Almeida Neto, Bischof von Angola e Congo, 1841, Ersternennung

26.09. John Baptist Brondel, Bischof von Vancouver, 1842, Ersternennung

30.09. Ezechia Banci, Ap. Vikar von Hu-pè Occiduo-Settentrionale, 1833, Bischof von Alicarnasso in partibus; vorher ohne Amt

30.09. Francis Xavier Leray, Bischof von Ginopoli in partibus, 1825, vorher Bischof von Natchitoches; Koadjutor von New Orleans

16.10. Francis Kerril Amherst, Altbischof von Northampton, 1819, im Amt seit1858

11.11. Thomas Timothy O’Mahony, Bischof von Eudocia in partibus, 1825, vorher Altbischof von Armidale; Weihbischof von Toronto

12.11. Clemente Pagnani, Bischof von Efesto in partibus, 1834, Ersternennung; Ap. Vikar von Colombo

12.11. Victor Jan Jozef Maria Baron van den Branden de Reeth, Bf. Eritrea i. p., 1841, Ersternennung; Weihbischof von Mechelen

19.11. Edward Ilsley, Bischof von Fesse in partibus, 1838, Ersternennung; Weihbischof von Birmingham

22.11. Edmond-Hyacinthe-Théodore-Joseph Dumont, Altbischof von Tournai, 1828, im Amt seit1872

06.12. Pierre Dufal, Altkoadjutor von Galveston, 1822, Bischof von Delcon in partibus; im Amt seit1878

10.12. Christophe Cosandey, Bischof von Lausanne et Genève, 1818, Ersternennung

19.12. Etienne Marilley, Altbischof von Lausanne et Genève, 1804, im Amt seit1846

21.12. Jean-Amand Lamaze, Bischof von Olimpio in partibus, 1833, Ersternennung; Ap. Vikar von Oceania Centrale

23.12. Augustin Magloire Alexandre Blanchet, Bischof von Ibora in partibus, 1797, vorher Bischof von Nequally; im Amt seit1850

24.12. Jean-Pierre Boyer, Bischof von Clermont, 1829, vorher Bischof von Evaria in partibus und Koadjutor

 

ZURÜCK