Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1876

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 1876 UNTER SEL. PIUS IX.

 

11.01. Michel (Miquel) Domènec i Veciana, Bischof von Allegheny, 1816, vorher Bischof von Pittsburgh

11.01. Vitale Galli, Bischof von Narni, 1833, vorher Bischof von Auria in partibus und Koadjutor

11.01. John Tuigg, Bischof von Pittsburgh, 1821, Ersternennung

19.01. Luigi Filippi, Erzbischof von L'Aquila, 1810, vorher Bischof von L'Aquila

20.01. Gregorio Grassi, Bischof von Ortosia in partibus, 1833, Ersternennung; Koadjutor von Chan-si

20.01. Eusebio Maria Semprini, Bischof von Tiberiopoli in partibus, 1823, Ersternennung; Koadjutor von Hu-nan

23.01. Meletios Fakkak, Bischof von Zahleh, griechisch-melkitischer R., 1829, Ersternennung

24.01. Franz Bernert, Bischof von Azoto in partibus, 1811, Ersternennung; Ap. Vikar von Sassonia, Sachsen und Ap. Administrator von Lusazia, Lausitz

25.01. Alessio Maria Filippi, Bischof von Cesarea Paneas in partibus, 1818, Ersternennung; Ap. Vikar von Hu-pé nell Hu-Kuang occiduo-meridionale

28.01. Julien-François-Pierre Carmené, Bf. Saint-Pierre et Fort-de-France, 1829, Ersternennung

28.01. Antonino Centore, Bischof von Tloa in partibus, 1816, Ersternennung; Weihbischof von Capua

28.01. Francesco dei conti Folicaldi, Bischof von Amata in partibus, 1822, Ersternennung; Domherr an San Pietro in Vaticano

28.01. Abel-Anastase Germain, Bischof von Coutances, 1833, Ersternennung

28.01. Manuel María León González y Sánchez, Bischof von Zela in partibus, 1825, Ersternennung; Weihbischof von Sevilla

28.01. Giulio Lenti, Erzbischof von Sida in partibus, 1824, vorher Bischof von Nepi e Sutri; Vizeregens von Roma

28.01. Giovanni Battista Paolucci, Bischof von Sutri e Nepi, 1833, Ersternennung

28.01. Pedro Payo y Piñeiro, Erzbischof von Manila, 1814, Ersternennung

28.01.Benito Romero García, Bischof von Cebu 1812 - 1885Ersternennung

28.01. Ciriaco María Sancha y Hervás, Bischof von Areopoli in partibus, 1833, Ersternennung; Weihbischof von Toledo

28.01. Giovanni Battista Scalabrini, Bischof von Piacenza, 1839, Ersternennung

28.01. Joseph Franz von Weckert, Bischof von Passau, 1822, Ersternennung

27.02. Louis Lootens, Weihbischof von Vancouver, 1827, Bischof von Castabala in partibus; vorher Ap. Vikar von Idaho

14.03. Michael Warren, Bischof von Ferns, 1827, Ersternennung

27.03. Francis Xavier Leray, Bischof von Natchitoches, 1825, Ersternennung

03.04. Edoardo Agnelli, Bischof von Troade in partibus, 1813, Ersternennung; Präsident der Päpstlichen Diplomatenakademie

03.04. Giovanni Battista Bagalà Blasini, Bischof von Grosseto, 1803, vorher Bischof von Cidonia in partibus und Generalvikar von Livorno

03.04. Nicola Contieri, Erzbischof von Gaeta, 1827, Ersternennung

03.04. Bartolomeo d’Avanzo, Kardinal, 1811, Bischof von Calvi e Teano

03.04. Carlo de Caprio, Bischof von Canopo in partibus, 1812, Ersternennung; Koadjutor von Mileto

03.04. Johann Baptist Georg Franzelin, Kardinal, 1816, Ersternennung; Kurie

03.04. Antonio García y Fernández, Bischof von Segovia, 1834, Ersternennung

03.04. Mariano Miguel Gómez Alguacil y Fernández, Bischof von Segorbe, 1814,Ersternennung

03.04. Alessandro Grossi, Bischof von Tripoli in partibus, 1832, Ersternennung; Koadjutor von Comacchio

03.04. Mihály Kubinszky, Bischof von Tinia o Tinav o Knin, 1824, 1Ersternennung; Weihbischof von Kalocsa-Bacs

03.04. Johann Baptist Kutschker, Erzbischof von Wien, 1810, vorher Bischof von Carre in partibus und Weihbischof von Wien

03.04. Grzegorz Józef Romaszkan, Erzbischof von Lwów, Lviv, armenischer R., 1809, Ersternennung

03.04. Leopoldo Angelo Santanchè, EBf.-Bischof von Fabriano e Matelica, 1818, vorher Erzbischof von Acrida in partibus und ohne Amt

03.04. Mikulaš Tóth, Bischof von Prešov, Eperies, griechisch-rumänischer R., 1833, Ersternennung

03.04. Louis-Joseph-Marie-Ange Vigne, Bischof von Oran, 1826, Ersternennung

03.04. Girolamo Volpe, Bischof von Teia in partibus, 1824, Ersternennung; Koadjutor von Venosa

04.04. Joseph-Antoine-Henri Jordany, Altbischof von Fréjus, 1798, im Amt seit 1855

07.04. Manuel Eduardo Álvarez de las Casas, Bischof von Córdoba (RA), 1810, Ersternennung

07.04. Tomás Barón y Morales, Bischof von Chilapa, 1829, Ersternennung

07.04. Antun Josip Fosco, Bischof von Šibenik, 1826, Ersternennung

07.04. Moisés Higuera, Bischof von Massimopoli in partibus, 1842, Ersternennung; Weihbischof von Bogotá, in Tunja

07.04. José Ignacio Montoya Peláez, Bischof von Medellín, 1816, Ersternennung

07.04. Joseph-Sébastien-Ferdinand Terris, Bischof von Fréjus, 1824, Ersternennung

17.04. Andrija Illic, Bischof von Hvar, Lesina, 1827, Ersternennung

03.05. Casimir-Alexis-Joseph Wicart, Altbischof von Laval, 1799, im Amt seit 1855

11.05. Édouard-Charles Fabre, Bischof von Montréal, 1827, vorher Bischof von Grazianopoli in partibus und Koadjutor

17.05. Jean-Pierre-Jacques Dours, Altbischof von Soissons, 1809, 7im Amt seit 1863

23.05. Ildefonso Joaquín Infante y Macías, Bf. von Claudiopoli in partibus, 1813, Ersternennung; Ap. Administrator von Ceuta

27.05. Ignace Bourget, Erzbischof von Marzianopoli in partibus, 1799, vorher Bischof von Montréal; im Amt seit 1840

20.06. François-Marie Duboin, Bischof von Rafanea in partibus, 1827, Ersternennung; Ap. Vikar von Senegambia und Ap. Präfekt von Senegal

20.06. Bernard-Thadée Petitjean, Ap. Vikar von Giappone Meridionale, 1829, Bischof von Miriofidi in partibus; vorher Ap. Vikar von Giappone

25.06. Jules-Denis-Marie-Dieudonné Le Hardy du Marais, Bischof Laval, 1833, Ersternennung

26.06. Eduard Angerer, Bischof von Alalia in partibus, 1816, Ersternennung; Weihbischof von Wien

26.06. Joseph Michel Frédéric Bonnet, Bischof von Viviers, 1835, Ersternennung

26.06. Luigi Bruschetti, Bischof von Abido in partibus, 1826, Ersternennung; Ap. Vikar von San José de Costa Rica und Ap. Delegat

26.06. Louis-Marie-Joseph-Eusèbe Caverot, Erzbischof von Lyon, 1806, vorher Bischof von Saint-Dié

26.06. Julien Costes, Bischof von Mende, 1819, Ersternennung

26.06. Albert-Marie-Camille de Briey, Bischof von Saint-Dié, 1826, Ersternennung

26.06. Amilcare Malagola, Bischof von Ascoli Piceno, 1840, Ersternennung

26.06. Salvatore Nappi, Bischof von Dioclea in partibus, 1828, vorher Bischof von Nardò; Weihbischof von Calvi e Teano

26.06. Salvatore Mario Nisio, Bischof von Amorio in partibus, 1824, vorher Bischof von Ariano; im Amt seit 1875

26.06. Juraj Posilovic, Bischof von Senj, 1834, Ersternennung

26.06. Etienne-Emile Ramadié, Erzbischof von Albi, 1812, 4vorher Bischof von Perpignan

26.06. Cesare Roncetti, Erzbischof von Seleucia in partibus, 1834, Ersternennung; Ap. Internuntius

26.06. Michel Rosset, Bischof von Pario in partibus, 1830, Ersternennung; Ap. Administrator von Saint-Jean-de-Maurienne

26.06. Joseph-Frédéric Saivet, Bischof von Perpignan, 1828, 7vorher Bischof von Mende

26.06. Pietro Saulini, Bischof von Rosea in partibus, 1825, Ersternennung; Weihbischof von Tivoli

26.06. Odon Thibaudier, Bischof von Soissons, 1823, vorher Bischof von Sidonia in partibus und Weihbischof von Lyon

26.06. Francesco Trotta, Bischof von Ariano, 1831, Ersternennung

26.06. Juan María Valero y Nacarino, Bischof von Tuy, 1835, Ersternennung

26.06. Francesco Vitagliano, Bischof von Cidonia in partibus, 1829. Ersternennung; Koadjutor von Ruvo e Bitonto

28.06. Stanislao Eula, Bischof von Novara, 1818, Ersternennung

29.06. Pierre Hector Coullié, Bischof von Sidonia in partibus, 1829, Ersternennung; Koadjutor von Orléans

30.06. James O’Connor, Bischof von Dibona in partibus, 1823, Ersternennung; Ap. Vikar von Nebraska

01.07. Antonio Tomás Iturralde y Suárez, Altbischof von Ibarra, 1807, im Amt seit 1869

06.07. Silvestre Guevara y Lira, Alterzbischof von Caracas, 1814, im Amt seit 1852

28.07. Pierre Dufal, Ap. Altvikar von Bengala Orientale, 1822, Bischof von Delcon in partibus; im Amt seit 1860

29.09. Manuel Agostinho Barreto, Bischof von Funchal, 1835, 1Ersternennung

29.09. Gioacchino Cantagalli, Bischof von Cagli e Pergola, 1825, Ersternennung

29.09. Franz von Paula Albert Eder, Erzbischof von Salzburg, 1818, Ersternennung

29.09. Pedro Rafael González Calixto, Bischof von Ibarra, 1839, Ersternennung

29.09. Victoriano Guisasola y Rodríguez, Bischof von Dora in partibus, 1821, vorher Bischof von Teruel y Albarracín; Prior der Vereinten Spanischen Ritterorden

29.09. Marcello Mazzanti, Bischof von Colle di Val d’Elsa, 1831, Ersternennung

29.09. Francisco de Paula Moreno y Andreu, Bischof v. Teruel y Albarracín, 1809, 0Ersternennung

29.09. Luigi Paggi, Erzbischof von Eliopoli in partibus, 1829, vorher Bischof von Rimini; im Amt seit 1871

29.09. Giovanni Pierallini, Erzbischof von Siena, 1817, 8vorher Bischof von Colle

29.09. José Antonio Ponte Sancinenca, Erzbischof von Caracas, 1832, Ersternennung

29.09. Luigi Raffaele Zampetti, Bischof von Rimini, 1819, 8vorher Bischof von Cagli e Pergola

29.09. Tomás Zerpa Romero, Bischof von Mérida, 1823, Ersternennung [nicht geweiht; Kapitularvikar bis 1880]

18.11. Lodovico Piavi, Erzbischof von Siunia in partibus, 1833, Ersternennung; Ap. Vikar von Alep und Ap. Delegat

27.11. João Crisóstomo de Amorim Pessoa, Erzbischof von Braga, 1810, vorher Alterzbischof von Goa und Koadjutor

27.11. John Lancaster Spalding, Bischof von Peoria, 1840, Ersternennung

12.12. Dominique Clément Marie Soulé, Bischof Saint-Denis o La Réunion, 1827, 9Ersternennung

18.12. Diego Mariano Alguacil y Rodríguez, Bischof von Cartagena, 1805, vorher Bischof von Vitória

18.12. Victor-Jean-François-Paulin Delannoy, Bischof von Aire, 1824, vorher Bischof von Saint-Denis-de-La Réunion

18.12. Joaquim Gonçalves de Azevedo, Erzbischof São Salvador da Bahia, 1814, vorher Bischof von Goiás

18.12. Sebastián Herrero y Espinosa de los Monteros, Bischof von Vitória, 1822, vorher Bischof von Cuenca

18.12. Pietro Maglione, Bischof von Capaccio Vallo, 1834, vorher Bischof von Cariati

18.12. Michele Mautone, Bischof von Nardò, 1816, Ersternennung

18.12. Michel Rosset, Bischof von Saint-Jean-de-Maurienne, 1830, vorher Bischof von Pario in partibus und Ap. Administrator von Saint-Jean-de-Maurienne

20.12. Pasquale Billi, Bischof von Grazianopoli in partibus, 1835, Ersternennung; Ap. Vikar von Hu-pè nell Hu-Kuang occiduo-settentrionale

20.12. Pierre-Marie Osouf, Bischof von Arsinoe in partibus, 1829, Ersternennung; Ap. Vikar von Giappone settentrionale

24.12. Gennaro De Vivo, Bischof von Pozzuoli, 1828, 3vorher Bischof von Tanes in partibus und Koadjutor

 

ZURÜCK