Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1874

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 1874 UNTER SEL. PIUS IX.

 

16.01. Silverio Indalecio Barretto Martínez, Bischof von Nueva Pamplona, 1818, vorher Bischof von Dora in partibus und Weihbischof von Santafé en Nueva Grenada

16.01. Mariano Cuartero y Sierra, Bischof von Nueva Segovia, 1830, Ersternennung

16.01. François-Marie Anatole de Rovérié de Cabričres, Bf. von Montpellier, 1830, Ersternennung

16.01. Ramón Fernández y Lafita, Bischof von Jaca, 1809, Ersternennung

16.01. Zeferino González y Díaz Tuńon, Bischof von Málaga, 1831, Ersternennung

16.01. Victoriano Guisasola y Rodríguez, Bischof von Teruel y Albarracín, 1821, Ersternennung

16.01. François-Marie-Joseph Le Courtier, Erzbischof von Sebaste in partib., 1799, vorher Bischof von Montpellier; im Amt seit 1861

16.01. Joaquín Lluch y Garriga, Bischof von Barcelona, 1816, vorher Bischof von Salamanca

16.01. Narciso Martínez Vallejo y Izquierdo, Bf. Salamanca y Cd. Rodrigo, 1830, Ersternennung

16.01. Venanzio Mobili, Erzbischof von Tebe in partibus, 1819, Ersternennung; Präsident der Päpstlichen Diplomatenakademie

16.01. József György Németh, Bischof von Isauropoli in partibus, 1831, Ersternennung; Weihbischof von Csanád

16.01. Miguel Payá y Rico, Erzbischof von Santiago de Compostela, 1811, vorher Bischof von Cuenca

16.01. Esteban José Pérez y Martínez Fernández, Erzbischof v. Tarragona, 1799, vorher Bischof von Málaga

16.01. Antonio Polin, Bischof von Milta in partibus, 1825, Ersternennung; Weihbischof von Padova

16.01. Juan Antonio Puig y Monserrat, Bischof von Puerto Rico, 1813, Ersternennung

16.01. Bonifacio Antonio Toscano, Bischof von Centuria in partibus, 1810, vorher Bischof von Nueva Pamplona; im Amt seit 1864

23.01. Serafino Milani, Erzbischof von Trajanopoli in partibus, 1819, Ersternennung; Ap. Delegat

03.02. Peter Francis Crinnon, Bischof von Hamilton, 1818, Ersternennung

03.02. Jean-François Jamot, Bischof von Saretta in partibus, 1828, Ersternennung; Ap. Vikar von Canadŕ Settentrionale

03.02. William Dominic O'Carroll, Bischof von Alabanda in partibus, 1826, Ersternennung; Koadjutor von Port of Spain

10.02. Francis Mary Redwood, Bischof von Wellington, 1839, Ersternennung

03.03. Augustin-Pierre Cluzel, Erzbischof von Eraclea in partibus, 1815, Ersternennung; Ap. Delegat

03.03. Eugčne-Louis-Marie Lion, Erzbischof von Damiata in partibus, 1826, Ersternennung; Ap. Delegat

20.03. Lodovico Jacobini, Erzbischof von Tessalonica in partibus, 1832, Ersternennung; Ap. Nuntius

31.03. James Alypius Goold, Erzbischof von Melbourne, 1812, vorher Bischof von Melbourne

11.04. Nil Isvorov, katholischer Bischof [Konversion], 1823, vorher russisch-orthodoxer Bischof von Smolensk

14.04. Antonio Maria Grasselli, Bischof von Trapezo in partibus, 1827, Ersternennung

24.04. Michael O’Connor, Bischof von Ballarat, 1829, Ersternennung

01.05 Etienne-Auguste-Joseph-Louis Bardou, Bf. von Telmesse in partibus, 1834, Ersternennung; Ap. Vikar von Coimbatour

04.05. Juan de Dios Bosque, Bischof von La Paz, 1829, Ersternennung

04.05. Vincenzo Capelli, Bischof von Cortona, 1823, Ersternennung

04.05. Calixto María Clavijo Salazar, Bischof von Limira in partibus, 1814, vorher Bischof von La Paz; im Amt seit 1868

04.05 Johann Jakob (Giovanni Giacomo) Della Bonna, Bf. von Tenedos i. p., 1814, Ersternennung; Weihbischof von Salzburg

04.05. Gennaro De Vivo, Bischof von Tanes in partibus, 1828, Ersternennung; Koadjutor von Pozzuoli

04.05. Adolphe-Louis-Albert Perraud, Bischof von Autun, 1828, Ersternennung

04.05. Camillo Ruggeri, Bischof von Bertinoro, 1822, Ersternennung

05.05. Camillo Sorgente, Erzbischof von Cosenza, 1825, Ersternennung

24.05. Pierre Eliyya Abo-Alyonan, Bischof von Gezira, chaldäischer R. [Weihe], 1840, Ersternennung

24.05. Mattai Paul Shamina, Bischof von Amadiyah, chaldäischer R. [Weihe], 1838, Ersternennung

28.05. Edward John Horan, Altbischof von Kingston, 1817, im Amt seit 1858

28.05. Petrus Maria Vrancken, Ap. Altvikar von Batavia, 1806, Bischof von Colofonia in partibus; im Amt seit 1852

10.06. Domenico De Angelis, Bischof von Ippa in partibus, 1823, Ersternennung; Generalvikar von Matera

15.06. Giuseppe Carrano, Bischof von Cava e Sarno, 1809, Ersternennung

15.06. Luigi Corsani, Bischof von Fiesole, 1813, Ersternennung

15.06. György Csáska, Bischof von Spiš, Zips, 1826, Ersternennung

15.06. Pietro Maglione, Bischof von Cariati, 1834, Ersternennung

15.06. Domenico Sanguigni, Erzbischof von Tarso in partibus, 1809, Ersternennung; Ap. Nuntius ,

15.06. Giuseppe Spinelli, Bischof von Cajazzo, 1824, Ersternennung

16.06. Adam C. Claessens, Bischof von Tranopoli in partibus, 1818, Ersternennung; Ap. Vikar von Batavia

16.06. Edward John Horan, Bischof von Crisopoli in partibus, 1817, vorher Altbischof von Kingston

18.06. Henricus van Beek, Bischof von Breda, 1816, Ersternennung

19.06. Petrus Maria Vrancken, Erzbischof von Attalia in partibus, 1806, vorher Bischof von Colofonia in partibus und Ap. Altvikar von Batavia

23.06. Ignazio Pietro Persico, Bischof von Bolina in partibus, 1823, vorher Altbischof von Savannah; ohne Amt

28.06. Marie-Jean-François Allard, Erzbischof von Taron in partibus, 1806, vorher Bischof von Samaria in partibus und Ap. Vikar von Natal; im Amt seit 1851

13.07. Rocco Cocchia, Bischof von Orope in partibus, 1830, Ersternennung; Ap. Delegat

15.07. Manuel Bernardo da Souza Ennes, Bischof von Macao, 1814, Ersternennung

31.07. Alessandro dei Conti Sanminiatelli Zabarella, Erzbischof v. Tiana i. p., 1840, Ersternennung; Almosenpfleger Sr. Heiligkeit

14.08. Johann Evangelist Haller, Bischof von Adra in partibus, 1825, Ersternennung; Weihbischof von Trient, Trento

01.09. Joseph Thomas Duhamel, Bischof von Ottawa, 1841, Ersternennung

01.09. John McCarthy, Bischof von Cloyne, 1815, Ersternennung

01.09. Antoine Racine, Bischof von Sherbrooke, 1822, Ersternennung

02.09. Anthony Dominic Ambrose Pellicer, Bischof von San Antonio, 1824, Ersternennung

13.09. Charles-Constant Jolivet, Bischof von Belle in partibus, 1826, Ersternennung; Ap. Vikar von Natal

18.09. Dominic Manucy, Bischof von Dulma in partibus, 1823, Ersternennung; Ap. Vikar von Brownsville

10.10. Angelo Bianchi, Erzbischof von Mira in partibus, 1817, Ersternennung; Ap. Nuntius

10.10. Richard Butler Roskell, Altbischof von Nottingham, 1817, im Amt seit 1853

12.10. Edward Gilpin Bagshawe, Bischof von Nottingham, 1829, Ersternennung

22.10. Jacques Bax, Bischof von Adraso in partibus, 1824, Ersternennung; Ap. Vikar von Mongolia

17.11. Joăo Crisóstomo de Amorim Pessoa, Koadjutor von Braga, 1810, vorher Erzbischof von Goa

17.11. Giovanni Timoleone Raimondi, Bischof von Acanto in partibus, 1827, Ersternennung; Ap. Vikar von Hong-Kong

17.11. Ayres de Ornelas de Vasconcelos, Erzbischof von Goa, 1837, vorher Bischof von Funchal

18.11. John Baptist Mičge, Ap. Altvikar von Kansas, 1815, Bischof von Messenia in partibus; im Amt seit 1850

03.12. Martin Crane, Bischof von Sandhurst, 1818, Ersternennung

21.12. Luigi Barbato Pasca di Magliano, Bischof von Sinopoli in partibus, 1822, Ersternennung; Koadjutor von Alife

21.12. José Domingo Armestar Espinosa de los Monteros, Bf. von Trujillo, 1791, Ersternennung

21.12. Giovanni Battista Bongiorno, Bischof von Trapani, 1830, Ersternennung

21.12. Eugenio Cecconi, Erzbischof von Firenze, 1834, Ersternennung

21.12. Hector-Albert Chaulet d’Outremont, Bischof von Le Mans, 1825, vorher Bischof von Agen

21.12. Ignace Georges V (Ignatius Gewargis V) Chelhot, Patr. von Antiochia, 1818, vorher als Georges (Giwargis) Chelhot Erzbischof von Alep, syrischer R.

21.12. Charles-Théodore Colet, Erzbischof von Tours, 1806, vorher Bischof von Luçon

21.12. Antonio Maria Curcio, Bischof von Alalia in partibus, 1827, Ersternennung; Koadjutor von Oppido Mamertino

21.12. Victor Mihályi de Apsia, Bischof von Lugoj, griechisch-rumänischer R., 1841, Ersternennung 

21.12. Pio Alberto Del Corona, Bischof von Draso in partibus, 1837, Ersternennung; Koadjutor von San Miniato

21.12. Jean-Emile Fonteneau, Bischof von Agen, 1825,rsternennung

21.12. Antonio Maria Grasselli, Erzbischof von Colossi in partibus, 1827, vorher Bischof von Trapezopoli in partibus; Ap. Delegat und Patriarchalvikar von Costantinopoli

21.12. César-Victor-Ange-Jean-Baptiste Jourdan, Bischof von Tarbes, 1813, Ersternennung

21.12. Benoit-Marie Langénieux, Erzbischof von Reims, 1824, vorher Bischof von Tarbes

21.12. Luigi Martucci, Bischof von Sina o Sion in partibus, 1825, Ersternennung; Koadjutor von Penne ed Atri

21.12. Raffaele Mezzetti, Bischof von Livorno, 1825, Ersternennung

21.12. Serafino Milani, Erzbischof-Bischof von Pontremoli, 1819, vorher Erzbischof von Trajanopoli in partibus und Ap. Delegat

21.12. Angelo Rossi, Bischof von Poggio Mirteto, 1825, Ersternennung

21.12. Antonio Vincenzo Testa, Bischof von Botra in partibus, 1820, Ersternennung; Koadjutor von Segni

22.12. Luigi Cannavň, Bischof von Candia, 1827, Ersternennung

31.12. Ludovico Marangoni, Bischof von Gortina in partibus, 1820, Ersternennung; Ap. Visitator von Moldavia

 

ZURÜCK