Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1873

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 1873 UNTER SEL. PIUS IX.

 

14.02. Michael Augustine Corrigan, Bischof von Newark, 1839, Ersternennung

14.02. William Hickley Gross, Bischof von Savannah, 1837, Ersternennung

16.02. Felicissimo Coccino, Altkoadjutor von Africa dei popoli Gallas, 1816, Bischof von Marocco in partibus; im Amt seit 1859

21.02. Bernard O’Reilly, Bischof von Liverpool, 1824, Ersternennung

28.02. Roger William Bede Vaughan, Erzbischof von Nazianzo in partibus, 1834, Ersternennung; Koadjutor von Sydney

01.03. Jean-Antoine-Marie Foulquier, Altbischof von Mende, 1798, im Amt seit 1849

03.03. Antoine-Charles Cousseau, Altbischof von Angoulême,1805, im Amt seit 1850

03.03. François Gros, Altbischof von Tarentaise, 1801, im Amt seit 1867

11.03. Charles-Jean Seghers, Bischof von Vancouver, 1839, Ersternennung

17.03. Fedele Abati, Bischof von Santorini, 1820, Ersternennung

20.03. Raffaele Monaco La Valletta, Erzbischof von Eraclea in partibus,1827, Kardinal; Kurie

21.03. Silverio Indalecio Barretto Martínez, Bischof von Dora in partibus, 1818, Ersternennung; Weihbischof von Santafé en Nueva Grenada

21.03. Vincenzo Bracco, Patriarch von Gerusalemme, 1835, vorher Bischof von Magida in partibus und Weihbischof von Gerusalemme

21.03. Louis-Taurin Cahagne, Bischof von Adramitto in partibus, 1826, Ersternennung; Koadjutor von Africa pei Gallas

21.03. Aniceto Ferrante, Bischof von Gallipoli, 1823, Ersternennung

21.03. Joaquín Guillermo González Gutiérrez, Bischof von Antioquía,1823, Ersternennung

21.03. François-Albert Leuillieux, Bischof von Carcassonne, 1823, Ersternennung

21.03. Francisco de Asís Orueta y Castrillón, Erzbischof von Lima, 1804, vorher Bischof von Trujillo

21.03. Mariano Positano, Bischof von Castellaneta, 1816, Ersternennung

21.03. François-Alexandre Roullet de la Boullerie, Erzbischof von Pirgi i. p., 1810, vorher Bischof von Carcassonne; Koadjutor von Bordeaux

21.03. Joseph-Frédéric Saivet, Bischof von Mende, 1828, Ersternennung

21.03. Alexandre-Léopold Sébaux, Bischof von Angoulême, 1820, Ersternennung

21.03. Francesco Tavani, Bischof von Mindo in partibus, 1831, Ersternennung; Suffraganbischof von Sabina

21.03. Charles-François Turinaz, Bischof von Tarentaise, 1838, Ersternennung

21.03. Salvatore Luigi dei Conti Zola, Bischof von Ugento, 1822, Ersternennung

29.03. José Joaquín Isaza Ruiz, Bischof von Medellín, 1821, vorher Bischof von Evaria in partibus und Koadjutor von Medellín y Antioquía

29.03. Valerio Antonio Jiménez Hoyos, Altbischof von Medellín y Antioquía, 1806, im Amt seit 1868

01.04. Édouard-Charles Fabre, Bischof von Grazianopoli in partibus, 1827, Ersternennung; Koadjutor von Montréal

04.04. Pierre-Ferdinand Vitte, Bischof von Anastasiopoli in partibus, 1824, Ersternennung; Ap. Vikar von Nuova Caledonia

20.05. Francisco Mora y Borrell, Bischof von Mosinopoli in partibus, 1827, Ersternennung; Koadjutor von Monterey-Los Angeles

20.05. John Power, Bischof von Waterford and Lismore, 1809, Ersternennung

13.06. Christopher Augustine Reynolds, Bischof von Adelaide, 1834, Ersternennung

22.07. Martin Griver y Cuni, Bischof von Perth, 1814, vorher Bischof von Tloa in partibus und Ap. Administrator von Perth

22.07. John Cuthbert Hedley, Bischof von Cesaropoli in partibus, 1837, Ersternennung; Weihbischof von Newport and Menevia

22.07. Simeone Volonteri, Bischof von Paleopoli in partibus, 1831, Ersternennung; Ap. Vikar von Ho-nan Settentrionale

24.07. Concetto Focaccetti, Bischof von Montefiascone, 1814, vorher Bischof von Listri in partibus und Ap. Administrator von Acquapendente

25.07. Louis-Désiré-César Bataille, Bischof von Amiens, 1820, Ersternennung

25.07. Théodore-Augustin Forcade, Erzbischof von Aix, 1816, vorher Bischof von Nevers

25.07. Federico León Aneiros, Erzbischof von Buenos Aires, 1826, vorher Bischof von Aulona in partibus und Weihbischof von Buenos Aires

25.07. François-Benjamin-Joseph Blanger, Bischof von Guadeloupe, 1829, Ersternennung

25.07. Ferdinando Capponi, Bischof von Volterra, 1835, Ersternennung

25.07. António José de Freitas Honorato, Erzbischof Mitilene in partibus, 1820, Ersternennung; Suffraganbischof von Lisboa

25.07. Thomas-Casimir-Françs de Ladoue, Bischof von Nevers, 1817, Ersternennung

25.07. Benoit-Marie Langénieux, Bischof von Tarbes, 1824, Ersternennung

25.07. Pierre-Anastase Pichenot, Erzbischof von Chambéry, 1816, vorher Bischof von Tarbes

25.07. Placido Pozzi, Bischof von Mondovì, 1819, Ersternennung

25.07. Guido dei Conti Rocca, Bischof von Reggio (Emilia), 1817, Ersternennung

25.07. József Samassa, Erzbischof von Eger, Erlau, 1828, vorher Bischof von Spiš, Szepes, Zips

25.07. Lörincz Schlauch, Bischof von Satu Mare, Száthmar, 1824, 2Ersternennung

26.07. Basilio Leto, Bischof von Biella, 1819 , Ersternennung

29.07. Thaddeus Amat i Brusi (Tadeu Amat i Brusi), Bf.  Monterey and L. A., 1810, vorher Bischof von Monterey

09.08. Hugh Conway, Bischof von Killala, 1811, vorher Bischof von Acanto in partibus und Koadjutor

19.08. Jean-Claude Duret, Bischof von Antigona in partibus, 1824, Ersternennung; Ap. Vikar von Senegambia und Ap. Präfekt von Senegal

26.08. Francesco Grassi Fonseca, Bischof von Aulona in partibus, 1819, Ersternennung; Weihbischof von Fermo

03.10. Joseph-Marie Lancaigne, Bischof von Apollonia in partibus, 1838, Ersternennung; Weihbischof von Giappone

07.11. Giulio Marsili, Bischof von Sapë, Sappa, 1823, Ersternennung (war am 15.11. als Bischof von Trajanopoli in partibus und Koadjutor vorgesehen)

11.11. Joseph-Auguste Chevalier, Bischof von Geropoli in partibus, 1814, Ersternennung; Ap. Vikar von Mayssour

01.12. Isidore-François-Joseph Colombert, Ap. Vikar von Cochinchina Occ., 1838, Bischof von Samosata in partibus; vorher Koadjutor

22.12. Mariano Benito Barrio y Fernández, Kardinal, 1805, Erzbischof von Valencia

22.12. Luigi Maria Bilio, Bischof von Sabina, 1826, Kardinal; Kurie

22.12. Domenico Bucchi Accica, Bischof von Listri in partibus, 1826, Ersternennung; Weihbischof von Norcia

22.12. Raffaele Capone, Bischof von Esebon in partibus, 1829, Ersternennung; Koadjutor von Muro

22.12. Flavio Chigi, Kardinal, 1810, vorher Erzbischof von Mira in partibus und Ap. Nuntius; Kurie

22.12. José Nicanor Corona e Izarraraz, Bischof von San Luis Potosí, 1825, Ersternennung

22.12. Inácio do Nascimento Morais Cardoso, Kardinal, 1811, Patriarch von Lisboa

22.12. Mariano Falcinello Antoniacci, Kardinal, 1806, vorher Erzbischof von Atene in partibus und Ap. Nuntius; Kurie

22.12. Alessandro Franchi, Kardinal, 1819, vorher Erzbischof von Tessalonica in partibus und Kurie; Kurie

22.12. Joseph-Hippolyte Guibert, Kardinal, 1803, Erzbischof von Paris

22.12. Constant Mathurin Hillion, Bischof von Cap-Haïtien, 1830, Ersternennung

22.12. Tommaso Maria Martinelli, Kardinal, 1827, Ersternennung; Kurie

22.12. Ramón María de San José Moreno y Castañeda, Bf. Eumenia i. p., 1839, Ersternennung; Ap. Vikar von Bassa California

22.12. Salvatore Nappi, Bischof von Nardò, 1828, Ersternennung

22.12. Ioan Olteanu, Bischof von Oradea Mare, rumänisch-griechischer R., 1839, vorher Bischof von Lugoj, rumänisch-griechischer R.

22.12. Luigi Oreglia di Santo Stefano, Kardinal, 1828, vorher Erzbischof von Damiata in partibus und Ap. Nuntius; Kurie

22.12. René-François Régnier, Kardinal, 1794, Erzbischof von Cambrai

22.12. Tommaso Michele Salzano, Erzbischof von Edessa in partibus, 1807, vorher Bischof von Tana in partibus und Domherr in Napoli; Domherr in Napoli

22.12. János Simor, Kardinal, 1813, Erzbischof von Esztergom, Gran

22.12. Camillo Tarquini, Kardinal, 1810, Ersternennung; Kurie

22.12. Giovanni Domenico Vassarotti, Bischof von Pinerolo, 1815, Ersternennung

22.12. Maximilian Joseph Ritter von Tarnóczy-Sprinzenberg, Kardinal, 1806, Erzbischof von Salzburg

 

ZURÜCK