Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1866

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 1866 UNTER SEL. PIUS IX.

 

00.00. Johannes Fredericus Antonius Kistemaker, Ap. Altvikar Curaçao, 1813, Bischof von Uranopoli in partibus; im Amt seit 1860

03.01. José Ignacio Árciga Ruiz de Chávez, Bischof von Legione in partibus, 1818, Ersternennung; Weihbischof von Michoacán

08.01. Ruggero Luigi Emidio Antici Mattei, Patriarch von Costantinopoli, L., 1811, Ersternennung

08.01. José Lucas Barranco, Bischof von Carpasso in partibus, 1792, Ersternennung; Weihbischof von Arequipa [vor Weihe verstorben]

08.01. Niccola dei Conti Frangipane, Bischof von Concordia, 1804, Ersternennung

08.01. Juan Manuel García Tejada, Bischof von Pasto, 1803, Ersternennung

08.01. Mieczysław Halka-Ledóchowski, Erzbischof von Gniezno i Poznań, 1822, vorher Erzbischof von Tebe in partibus und Ap. Nuntius

08.01. Antonio Luis Jordá y Solér, Bischof von Vich y Solsona, 1822, Ersternennung

08.01. Paul Ludolf Melchers, Erzbischof von Köln, 1813, vorher Bischof von Osnabrück

08.01. Bienvenido Monzón y Martín, Erzbischof von Granada, 1820, vorher Erzbischof von Santo Domingo

08.01. João María Pereira Botelho de Amaral y Pimentel, Bischof v. Macao, 1815, Ersternennung [nicht geweiht; cf. 22.12.1871]

08.01. José Romero y Araujo, Bischof von Dibon in partibus, 1815, Ersternennung; Ap. Vikar von Santa Marta

08.01. Augustin Pavel Vahala (Wahala), Bischof von Litomĕřice, Leitmeritz, 1802, Ersternennung

09.01. John Joseph Williams, Bischof von Tripoli in partibus, 1822, Ersternennung; Koadjutor von Boston

28.01. Juan Lozano Torreira, Bischof von Palencia, 1814, Ersternennung

30.01. Vicente Ferrer Carreras, Bischof von Dionisia in partibus, 1830, Ersternennung; Koadjutor von Fo-Kien

03.02. Abraham Agapios Bishai, Bischof von Clarioboli in partibus, 1831, Ersternennung; Ap. Vikar von Egitto für die Kopten

04.02. Joseph La Rocque, Altbischof von Saint-Hyacinthe, 1808, im Amt seit 1860

13.02. John Joseph Williams, Bischof von Boston, 1822, vorher Bischof von Tripoli in partibus und Koadjutor

16.02. Daniel Murphy, Bischof von Hobart-Town, 1818, vorher Bischof von Filadelfia in partibus und Koadjutor

16.02. Robert William Willson, Bischof von Rodiopoli in partibus, 1794, vorher Bischof von Hobart-Town; im Amt seit 1842

05.03. Mariano José de Escalada Bustillo y Zeballos, EB von Buenos Aires, 1799, vorher Bischof von Buenos Aires

08.03. Antoine-Marie-Nicolas Daveluy,Ap. Vikar von Corea, 1818, Bischof von Acon in partibus; vorher Koadjutor

11.03. Vincenzo Bracco, Bischof von Magida in partibus, 1835, Ersternennung; Weihbischof von Gerusalemme, lateinischer R.

20.03. Charles La Rocque, Bischof von Saint-Hyacinthe, 1809, Ersternennung

24.04. Edward Fitzgerald, Bischof von Little Rock, 1833, Ersternennung

24.04. John Hennessy, Bischof von Dubuque, 1826, Ersternennung

04.05. Luigi Oreglia di Santo Stefano, Erzbischof von Damiata in partibus, 1828, Ersternennung; Ap. Nuntius

11.05. Bernard-Thadée Petitjean, Bischof von Miriofidi in partibus, 1829, Ersternennung; Ap. Vikar von Giappone

18.05. Etienne Melchisedechian, Bischof von Erzerum, Garin, armenischer R., 1830, Ersternennung

21.05. Ignace Philip Arquos (Harcus), Patriarch von Antiochia, syrischer R., 1827, vorher als Philip Arquos Bischof von Diarbekir, syrischer R.

19.06. Nicolás Castells, Erzbischof von Marzianopoli in partibus, 1799, Ersternennung; Ap. Delegat

22.06. Jean-Marie Bécel, Bischof von Vannes, 1825, Ersternennung

22.06. Johannes Heinrich Beckmann, Bischof von Osnabrück, 1833, Ersternennung

22.06. Luigi Maria Bilio, Kardinal, 1826, Ersternennung; Kurie

22.06. Domenico Consolini, Kardinal, 1806, Ersternennung; Kurie

22.06. Paul Cullen, Kardinal, 1803, Erzbischof von Dublin

22.06. Frédéric-François-Xavier-Ghislain de Mérode, EBf. von Melitene i. p., 1820, Ersternennung; Kurie

22.06. Matteo Eustachio Gonella, Erzbischof-Bischof Viterbo e Toscanella, 1811, vorher Erzbischof von Neocesarea in partibus und Ap. Nuntius

22.06. Pierre-Alfred Grimardias, Bischof von Cahors, 1813, Ersternennung

22.06. Jean-Baptiste-Joseph Lequette, Bischof von Arras, 1811, Ersternennung

22.06. Antonio Matteucci, Kardinal, 1802, Ersternennung; Kurie

22.06. José Ignacio Ordóñez Lazo, Bischof von Riobamba, 1829, Ersternennung

22.06. Charles-Philippe Place, Bischof von Marseille, 1814, Ersternennung

22.06. Gustav Adolf Prinz zu Hohenlohe-Schillingsfürst, Kardinal, 1823, vorher Erzbischof von Edessa in partibus und Kurie; Kurie

23.06. Mariano Brezmes y Arredondo, Bischof von Guadix, 1805, Ersternennung

25.06. José de La Cuesta y Maroto, Bischof von Orense, 1806, Ersternennung

25.06. Angelo Di Pietro, Bischof von Nissa in partibus, 1828, Ersternennung; Suffraganbischof von Ostia e Velletri

25.06. Đorđe Duboković, Bischof von Hvar, Lesina, 1800, Ersternennung

25.06. Mariano José de Santa Teresa Ortiz y Urruela, Bischof von Teja i. p., 1818, Ersternennung; Koadjutor von San Salvador

25.06. Antonio Rossi Vaccari, Erzbischof von Colossi in partibus, 1808, Ersternennung; Dekan des Kapitels von San Giovanni in Laterano

29.06. Giovanni Marangò, Bischof von Tinos et Mykonos, 1833, vorher Bischof von Troade in partibus und Koadjutor

24.07. Joseph-Simon Theurel, Ap. Vikar von Tonkino Occidentale, 1829, Bischof von Acanto in partibus; vorher Koadjutor

27.07. Luigi Ciurcia, Erzbischof von Irenopoli in partibus, 1818, vorher Bischof von Scutari, Shkodrë; Ap. Delegat und Ap. Vikar von Egitto der Lateiner

06.08. José Ignacio Checa y Barba, Bischof von Ibarra, 1829, vorher Bischof von Listri in partibus und Weihbischof von Cuenca en Ecuador

06.08. Jure Paškal Vujcic, Ap. Vikar von Bosnia, 1826, Bischof von Antifello in partibus; vorher Ap. Delegat und Ap. Vikar von Egitto der Lateiner

20.08. Manuel Ignacio Riaño Díaz de la Essa, Bischof von Taumaco in part., 1829, Ersternennung; Koadjutor von Tonkino Centrale

26.08. James Lynch, Bischof von Arcadiopoli in partibus, 1807, Ersternennung; Koadjutor von Scozia, Distretto Occidentale

31.08. James Chadwick, Bischof von Hexham and Newcastle, 1813, Ersternennung

31.08. Patrick Fallon, Altbischof von Kilfenora and Kilmacduagh, 1805, im Amt seit 1853

06.09. Jean-François-Marcellin Turinaz, Altbischof von Tarentaise, 1786, im Amt seit 1838

14.09. Andon Bedros IX Hassunian, Patriarch von Cilicia der Armenier, 1809, vorher als Andon Hassunian Erzbischof von Costantinopoli, armenischer R.

05.10. Pierre Bostani, Erzbischof von Tyr et Saida, maronitischer R., 1820, vorher Erzbischof von Acrida in partibus und Koadjutor

29.10. Marco Calogerà, Bischof von Split, Spalato, 1819, vorher Bischof von Kotor, Cattaro

12.11. Samuel John Austin Sheehy, Bischof von Betsaida in partibus, 1827, Ersternennung; Weihbischof von Sydney [Amtsverzicht vor Weihe]

15.11. Ambrosios Basilios Adbou, Bischof von Zahlé et Furzol, griechisch-m. R., 1820, vorher Bischof von Gerusalemme, griechisch-melkitischer R.

20.11. Louis-François Richer dit Laflèche, Bischof von Antedone in partibus, 1818, Ersternennung; Koadjutor von Trois-Rivières

23.11. Michael Kieran, Erzbischof von Armagh, 1806, Ersternennung

27.11. József Lonovics von Krivina, Erzbischof von Kalocsa-Bács, 1793, vorher Erzbischof von Amasia in partibus und ohne Amt

11.12. Thomas McNulty, Bischof von Meath, 1818, vorher Bischof von Centuria in partibus und Koadjutor

18.12. William Lanigan, Bischof von Goulburn, 1820, Ersternennung

 

ZURÜCK