Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1863

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 1863 UNTER SEL. PIUS IX.

00.00. Audishu Georges Ebed-Jesu Khayyath, Altbf. von Amadiyah, chaldäischer R.,  1827, im Amt seit 1860

18.01. Jakob Ignatz Maximilian Stepischnegg (Stepišnik), Bischof v. Lavant, 1815, Ersternennung

26.01. Pedro Espinosa y Dávalos, Erzbischof von Guadalajara, 1793, vorher Bischof von Guadalajara

06.02. Jean-René Bessieux, Ap. Vikar von Guinee, 1803, Bischof von Callipoli in partibus; vorher Ap. Vikar von Guinea Superiore e Inferiore e di Sierra Leone

06.02. Louis Kobès, Ap. Vikar von Senegambia, 1820, Bischof von Modone in partibus; vorher Koadjutor von Due Guinee

11.03. Nikolaus Adames, Bischof von Alicarnasso in partibus, 1813, Ersternennung; Ap. Vikar von Luxembourg

11.03. Nicholas Conaty, Bischof von Rodiopoli in partibus, 1820, Ersternennung; Koadjutor von Kilmore

16.03. Giuseppe Andrea Bizzarri, Kardinal, 1802, vorher Erzbischof von Filippi in partibus und Kurie; Kurie

16.03. Michael Francis Buttigieg, Bischof von Lita in partibus, 1793, Ersternennung; Weihbischof von Malta, für Gaulos, Gozo

16.03. Wincenty Teofil Chosciak Popiel, Bischof von Płock, 1815, Ersternennung

16.03. Bernardo Conde y Corral, Bischof von Zamora, 1814, vorher Bischof von Plasencia

16.03. Georges Darboy, Erzbischof von Paris, 1813, vorher Bischof von Nancy et Toul

16.03. Luis de la Lastra y Cuesta, Kardinal, Erzbischof von Sevilla, 1803, vorher Erzbischof von Valladolid

16.03. Antonino De Luca, Kardinal, 1805, vorher Erzbischof von Tarso in partibus und Ap. Nuntius; Kurie

16.03. Karl Johann Baptist Greith, Bischof von Sankt Gallen, 1807, Ersternennung

16.03. Filippo Maria Guidi, Kardinal, 1815, Ersternennung; ohne Amt

16.03. Jan Mikołaj Kaliński, Bischof von Chełm i Bełz, griechisch-ruthenischer R., 1799, Ersternennung [vor Weihe verstorben]

16.03. Charles-Martial-Allemand Lavigerie, Bischof von Nancy et Toul, 1825, Ersternennung

16.03. Konstanty Ireneusz Łubieński, Bischof von Sejny o Augustów, 1825, Ersternennung

16.03. Manuel Antonio Palacios, Bischof von Mallo in partibus, 1824, Ersternennung; Koadjutor von Paraguay

16.03. Jean-Baptiste-François Pitra, Kardinal, 1812, Ersternennung; Kurie

16.03. Iosif Pop Silaghi (József Papp-Szilágyi), Bf. Oradea Mare, griechisch-rumänischer R., 1814, Ersternennung

16.03. Paweł Rzewuski, Bischof von Prusa in partibus, 1804, Ersternennung; Suffraganbischof von Warszawa [amtsbehindert; nicht geweiht]

16.03. Giuseppe Luigi Trevisanato, Kardinal, 1801, Patriarch von Venezia

17.03. Fedele Abati, Bischof von Santorini, 1820, Ersternennung

19.03. Carlos María Colina y Rubio, Bischof von Tlaxcala, Puebla de los A., 1814, vorher Bischof von Chiapas

19.03. Pelagio Antonio de Labastida y Dávalos, Erzbischof von México, 1816, vorher Bischof von Puebla

19.03. José Antonio de la Peñy Navarro, Bischof von Zamora en México, 1799, vorher Bischof von Drusipara in partibus und Weihbischof von Michoacán

19.03. Juan Bautista de Ormeachea y Ernáez, Bischof von Tulancingo, 1812, Ersternennung

19.03. José María de Jesús Díez de Sollano y Dávaols, Bf. von León (MEX), 1820, vorher Bischof von Troade in partibus und Weihbischof von México

19.03. Bernardo Gárate y López de Arizmendi, Bischof von Querétaro, 1796, Ersternennung

19.03. Ignacio Mateo Guerra y Alba, Bischof von Zacatecas, 1804, vorher Bischof von Marcopoli in partibus und Weihbischof von Guadalajara

19.03. Carlos Manuel Ladrón de Guevara, Bischof von Chiapas, 1804, Ersternennung

19.03. Clemente de Jesús Munguía y Núñez, Erzbischof von Michoacán, 1810, vorher Bischof von Michoacán

19.03. Ambrosia María Serrano y Rodríguez, Bischof von Chilapa, 1818, Ersternennung

19.03. Francisco de Paula Suárez Peredo y Bezares, Bf. Veracruz o Jalapa, 1823, Ersternennung

26.03. Francesco Pentini, Kardinal, 1797, Ersternennung; Kurie

27.03. Gaspar Fernández, Bischof von Laranda in partibus, 1828, Ersternennung; Koadjutor von Tonkino Orientale

03.07. Ephrem-Eustate Tocmagi, katholischer Bischof (Konversion), 1822, vorher syrisch-orthodoxer Bischof von Karputh und Bongiak [später Rückkehr]

06.08. Jean-Marie Tissot, Bischof von Milevi in partibus, 1810, Ersternennung; Ap. Vikar von Visakhapatnam

09.08. Louis-André Elloy, Bischof von Tipasa in partibus, 1829, Ersternennung; Koadjutor von Oceania centrale

06.09. Michael Adrian Hankinson, Bischof von Port-Louis, 1817, Ersternennung

15.09. William Bernard Allen Collier, Bischof von Drusipara in partibus, 1802, vorher Bischof von Port-Louis; im Amt seit 1847

15.09. Antonius Josephus Pluijm, Bischof von Nicopoli, 1808, Ersternennung

16.09. Ilarione Silani, Bischof von Callinico in partibus, 1812, Ersternennung; Ap. Vikar von Colombo

23.09. Eugène-Amable-Jean-Claude Lachat, Bischof von Basel, 1819, Ersternennung

23.09. James Whelan, Altbischof von Nashville, 1823, im Amt seit 1860

27.09. Paul Hatem, Erzbischof von Alep, griechisch-melkitischer R. [Weihe], 1811, Ersternennung

28.09. Andrea Casasola, Erzbischof von Udine, 1800, vorher Bischof von Concordia

28.09. Nicolas-Joseph Dabert, Bischof von Périgueux, 1811, Ersternennung

28.09. Pierre-Marc Le Breton, Bischof von Le Puy, 1805, Ersternennung

28.09. Spyrydon Lytvynovyč (Litwinowicz), Erzbischof Lviv, griechisch-ruthenischer R., 1810, vorher Bischof von Canata in partibus und Weihbischof von Lviv, Lwów, Lemberg, griechisch-ruthenischer R.

28.09. Antoni Józef Manastyrski, Bischof von Przemyśl, lateinischer R., 1803, Ersternennung

28.09. Inácio do Nascimento Morais Cardoso, Bischof von Faro, 1811, Ersternennung

28.09. Joseph-François-Clet Peschoud, Bischof von Cahors, 1805, Ersternennung

28.09. João Antônio dos Santos, Bischof von Diamantina, 1818, Ersternennung

28.09. Ivan Zaffron, Bischof von Šibenik, 1807, Ersternennung

01.10. Louis-Charles Buquet, Bischof von Pario in partibus, 1796, Ersternennung; Weihbischof von Paris

01.10. Calixto Castrillo y Ornedo, Bischof von León, 1804, vorher Bischof von Doliche in partibus und Weihbischof von Sevilla

01.10. Félix María de Arrieta y Llano, Bischof von Cádiz y Ceuta, 1811, Ersternennung

01.10. Luis de Tola y Avilés, Bischof von Berissa in partibus, 1811, Ersternennung; Weihbischof von Guayaquil

01.10. Antonio da Trindade de Vasconcellos Pereira de Melo, Bf. Lamego, 1812, vorher Bischof von Beja

01.10. Giovanni Jacovazzi, Bischof von Eritrea in partibus, 1821, Ersternennung; Suffraganbischof von Palestrina

01.10. Dominik Mayer, Bischof von Cissamo in partibus, 1809, Ersternennung; Ap. Feldvikar des k. k. Heeres

01.10. Pantaleón Montserrat y Navarro, Bischof von Barcelona, 1807, vorher Bischof von Badajoz

01.10. Juan de la Cruz Ignacio Moreno y Maisanove, Erzbf. von Valladolid, 1817, vorher Bischof von Oviedo

01.10. Martial-Guillaume-Marie Testard du Cosquer, EB von Port-au-Prince, 1820, Ersternennung; Ap. Delegat

11.10. Flavien Pierre Mattah, Bischof von Gezira, syrischer R. [Weihe]. . . . , Ersternennung

11.12. Antonio Maria Pettinari, Bischof von Nocera, 1818, Ersternennung

21.12. Francesco Andreoli, Bischof von Cagli e Pergola, 1806, Ersternennung

21.12. Joseph Arachial, Bischof von Ankara, armenischer R., 1811, vorher Bischof von Trabzon, armenischer R.

21.12. Henri-Marie-Gaston Boisnormand de Bonnechose, Kardinal, 1800, Erzbischof von Rouen

21.12. Giuseppe Cardoni, Bischof von Recanati e Loreto, 1802, vorher Bischof von Caristo in partibus und Präsident der Päpstlichen Diplomatenakademie

21.12. Luigi Clementi, Erzbischof-Bischof von Rimini, 1794, vorher Erzbischof von Damasco in partibus und ehem. Ap. Delegat

21.12. José Lino de Oliveira, Bischof von Angola e Congo, 1803, Ersternennung

21.12. Jean-Pierre-Jacques Dours, Bischof von Soissons, 1809, Ersternennung

21.12. Louis-Anne Dubreil, Erzbischof von Avignon, 1808, vorher Bischof von Vannes

21.12. Jean-Baptiste-Charles Gazailhan, Bischof von Vannes, 1811, Ersternennung

21.12. Joachim-Hyacinthe-Louis Gonin, Erzbischof von Port of Spain, 1814, Ersternennung

21.12. Filippo Maria Guidi, Erzbischof von Bologna, 1815, Kardinal; vorher ohne Amt

21.12. Joaquín Hernández y Herrero, Bischof von Badajoz, 1806, Ersternennung

21.12. Gregório María López y Zaragoza, Bischof von Plasencia, 1805, Ersternennung

21.12. Paolo Micallef, Bischof von Città di Castello, 1818, Ersternennung

21.12. José Luis Mntagut y Rubio, Bischof von Oviedo, 1805, Ersternennung

21.12. Salvatore dei Marchesi Nobili Vitelleschi, EB-Bf. von Osimo e Cingoli, 1818, vorher Erzbischof von Seleucia in partibus und Kurie

22.12. Louis-Joseph D’Herbomez, Bischof von Melitopoli in partibus, 1822, Ersternennung; Ap. Vikar von Columbia Brittannica

30.12. Melchior Nazarian, Erzbischof von Mardin, armenischer R., 1830, Ersternennung

 

ZURÜCK