Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Rücktritte und Ernennungen im Jahr 1856

 

BISCHOFSERNENNUNGEN UND -RÜCKTRITTE IM JAHR 1856 UNTER SEL. PIUS IX.

 

03.01. Joseph-Martial Mouly, Ap. Vikar von Pe-Kino Settentrionale, 1807, Bischof von Fussola in partibus; vorher Ap. Administrator von Pekino

25.01. Alexander Goss, Bischof von Liverpool, 1814, vorher Bischof von Gerre in partibus und Koadjutor von Liverpool

27.01. Giovanni Domenico Rizzolati, Ap. Altvikar von Hu-quang, 1799, Bischof von Arada in partibus; im Amt seit 1839

16.02. Laurence Gillooly, Bischof von Belle in partibus, 1819, Ersternennung; Koadjutor von Elphin

18.02. Daniel McGettigan, Bischof von Gerra in partibus, 1815, Ersternennung; Koadjutor von Raphoe

18.02. Pierre-Adolphe Pinsoneault, Bischof von Sandwich, 1815, Ersternennung

18.02. James Walshe, Bischof von Kildare and Leighlin, 1803, Ersternennung

19.02. Patrick Moran, Bischof von Dardano in partibus, 1826, Ersternennung; Ap. Vikar von Capo di Buona Speranza, Distretto Orientale

26.02. John Farrell, Bischof von Hamilton, 1820, Ersternennung

29.02. John Dalton, Bischof von Harbour Grace, 1821, Ersternennung

02.03. Jacques-Marie-Joseph Baillès, Altbischof von Luçon, 1798, im Amt seit 1845

07.03. Clément Villecourt, Altbischof von La Rochelle, 1787, Kardinal; im Amt seit 1836

08.03. Guy-Louis-Jean-Marie Alouvry, Altbischof von Pamiers, 1779,m Amt seit 1846

27.03. Paul Ambroise Bigandet, Bischof von Ramata in partibus, 1813, Ersternennung; Koadjutor von Siam Occidentale

01.04. Clément Michel Bahouth (Bahous), Patriarch von Antiochia, griech.-melk. R., 1799, vorher Bischof von Akka, griechisch-melkitischer R.

02.04. Eugène-Jean-Claude-Joseph Desflèches, Ap. V. Sut-chuen orientale, 1814, Bischof von Sinita in partibus; vorher Koadjutor von Sut-chuen

02.04. Luigi Celestino Spelta, Ap. Vikar von Hu-pè nell Hu-quang, 1818, Bischof von Tespia in partibus; vorher Ap. Administrator von Nan-Kino

04.04. Jacques-Léonard Pérocheau, Ap. Vikar von Sut-chuen Nord-occid., 1787, Bischof von Mayula in partibus; vorher Ap. Vikar von Sut-chuen

04.04. Jacques-Léon Thomine-Desmazures, Bischof von Sinopoli in partibus, 1804, Ersternennung; Ap. Vikar von Lassa

08.04. Miguel Navarro, Bischof von Cucusa in partibus, 1809, Ersternennung; Ap. Vikar von Hu-nan

20.05. Nicolas-Augustin de La Croix d'Azolette, Alterzbischof von Auch, 1779, im Amt seit 1840

20.05. Adrien-Hippolyte Languillat, Bischof von Sergiopoli in partibus, 1808, Ersternennung; Ap. Vikar von Pe-Kino Orientale

27.05. José Luís Niño, Bischof von Nueva Pamplona, 1812, Ersternennung

04.06. Jean-Etienne Sémeria, Bischof von Olimpio in partibus, 1813, Ersternennung; Koadjutor von Jafnapatam

09.06. Vicente Gabriel Tocornal Velasco, ehem. ern. Bf. San Carlos de Anc., 1823, im Amt seit 1853 [Amtsverzicht vor Weihe]

11.06. Niccola Adolfo Marinelli, Bischof von Soli in partibus, 1812, vorher Altbischof von Santorino

16.06. Elia Antonio Alberani, Bischof von Montefeltro, 1812, Ersternennung

16.06. Jean-Honoré Bara, Bischof von Medea in partibus, 1798, Ersternennung; Koadjutor von Châlons

16.06. Alberto Barbolani dei conti di Montauto, Patriarch von Antiochia, lat. R., 1804, Ersternennung; Kurie

16.06. Alessandro Barnabò, Kardinal, 1801, Ersternennung; Kurie

16.06. Giacomo Bernardi, Bischof von Massa di Carrara, 1799, Ersternennung

16.06. Jacques-Antoine-Claude-Marie Boudinet, Bischof von Amiens, 1808, Ersternennung

16.06. François-Augustin Delamare, Bischof von Luçon, 1800, Ersternennung

16.06. Louis-Antoine de Salinis, Erzbischof von Auch, 1798, vorher Bischof von Amiens

16.06. Charles-Nicolas-Pierre Didiot, Bischof von Bayeux, 1797, Ersternennung

16.06. Raffaele Ferrigno, Erzbischof von Brindisi, 1794, vorher Bischof von Bova

16.06. Bernardino Maria Frascolla, Bischof von Foggia, 1811, Ersternennung

16.06. Jean-François-Augustin Galtier, Bischof von Pamiers, 1799, Ersternennung

16.06. Gaspare Grassellini, Kardinal, 1796, Ersternennung; Kurie

16.06. Mychajlo Levyckyj (Michał Lewicki), Kardinal, 1874, Erzbischof von Lwów, Lviv, Lemberg, griechisch-ruthenischer R.

16.06. José Joaquim de Azevedo e Moura, Erzbischof von Braga, 1794, vorher Bischof von Viseu

16.06. Francesco de Medici di Ottaiano, Kardinal, 1808, Ersternennung; Kurie

16.06. Enrico dei marchesi Rossi, Bischof von Caserta, 1805, Ersternennung

16.06. Camillo di Pietro, Kardinal (Publikation), 1806, vorher Erzbischof von Berito in partibus und Ap. Nuntius; Ap. Pro-Nuntius

16.06. Jean-Baptiste-François-Anne-Thomas Landriot, Bischof La Rochelle, 1816, Ersternennung

18.06. Juraj Haulík Váralyai, Kardinal, 1787, Erzbischof von Zagreb, Agram

19.06. José Manuel Arroyo y Niño, Bischof von Guayana, 1814, Ersternennung

19.06. Marco Calogerà, Bischof von Kotor, Cattaro, 1819, Ersternennung

19.06. Flavio Chigi, Erzbischof von Mira in partibus, 1810, Ersternennung; Ap. Nuntius

19.06. Vinko Cubranić (Vincenz Zubranich), Bischof von Dubrovnik, Ragusi, 1802, vorher Bischof von Kotor, Cattaro

19.06. Alessandro Franchi, Erzbischof von Tessalonica in partibus, 1819, Ersternennung; Kurie

19.06. Agustín Gómez Cabezas y Sildo, Bischof v. Santa Cruz de la Sierra, 1795, Ersternennung

19.06. Georg (Jerzy) Jeschke, Bischof von Diocesarea in partibus, 1808, Ersternennung; Suffraganbischof von Kulm, Chełmno

19.06. Konrad Martin, Bischof von Paderborn, 1812, Ersternennung

19.06. Vincenzo Massoni, Erzbischof von Edessa in partibus, 1808, Ersternennung; Ap. Internuntius

19.06. József Viber, Bischof von Halia in partibus, 1795, Ersternennung; Suffraganbischof von Esztergom

19.06. Salvatore dei Marchesi Nobili Vitelleschi, Erzbischof von Seleucia i. p., 1818, Ersternennung; ohne Amt

19.06. Michael von Deinlein, Bischof von Augsburg, 1800, vorher Bischof von Adramittio in partibus und Weihbischof von Bamberg

19.06. Karl August von Reisach, Alterzbischof von München und Freising, 1800, Kardinal; im Amt seit 1846

19.06. Gregor Leonhard Andreas von Scherr, EB von München und Freising, 1804, Ersternennung

16.07. Tommaso Passero, Bischof von Troia, 1817, Ersternennung

22.07. David Moriarty, Bischof von Kerry and Aghadoe, 1814, vorher Bischof von Antigona in partibus und Koadjutor

28.07. Johann Theodor Laurent, Ap. Altvikar von Luxemburg, Luxembourg, 1804, Bischof von Chersoneso in partibus; im Amt seit 1841

29.07. Lorenzo Bergeretti, Bischof von Santorini, 1811, Ersternennung

19.08. Désiré-Michel Vesque, Bischof von Roseau, 1817, Ersternennung

05.09. Sándor Csajàghy, Bischof von Csanád és Temesvár, 1810, Ersternennung

16.09. Bernardino Medina y Moreno, Bischof von Cartagena (Neugranada), 1811, Ersternennung

18.09. Giovanni Brunelli, Erzbischof-Bischof von Osimo e Cingoli, 1795, Kardinal; vorher Kurie

18.09. Dalmazio D'Andrea, Bischof von Bova, 1800, Ersternennung

18.09. José Manuel de Lemos, Bischof von Vizeu, 1791, vorher Bischof von Bragança e Miranda

18.09. Luigi Maria De Marinis, Erzbischof von Chieti, 1809, Ersternennung

18.09. Antoni Melchior Fiałkowski, Erzbischof von Warszawa, 1778, vorher Bischof von Ermopoli in partibus und Kapitularvikar von Warszawa

18.09. Jan Marceli Gutkowski, Erzbischof von Marzianopoli in partibus, 1776, vorher Altbischof von Podlachia o Janów

18.09. Wincenty Lipski, Bischof von Ginopoli in partibus, 1795, Ersternennung; Suffraganbischof von Tiraspol

18.09. Michał Jan Marszewski, Bischof von Włocławek, 1800, Ersternennung

18.09. Piotr Paweł Beniamin Szymański, Bischof von Podlachia o Janów, 1793, Ersternennung

18.09. Wacław Żyliński,Erzbischof von Mohilev, 1803, vorher Bischof von Vilnius, Wilna

19.09. Vince Cima, Bischof von Adramittio in partibus, 1805, Ersternennung; Weihbischof von Spalato, Split

28.09. Pierre Bostani, Erzbischof von Acrida in partibus, 1820, Ersternennung; Koadjutor von Tyr et Saïda, maronitischer R.

00.11. Henry Hughes, Ap. Altvikar von Gibraltar, 1788, Bischof von Eliopoli nell'Egitto in partibus; im Amt seit 1839

13.11. Hanna Youssef-Sayour, Bischof von Akka, griech.-melk. R. [Weihe], 1823, Ersternennung

07.12. Gaetano Carli, Ap. Altvikar von Agra, 1811, Bischof von Almira in partibus; im Amt seit 1942

09.12. Luigi Zannini, Altbischof von Veroli, 1809, im Amt seit 1854

12.12. Eduardo Vásquez, Bischof von Panamá, 1804, vorher Bischof von Lambesi in partibus und Ap. Vikar von Panamá

15.12. Clemente Fares, Bischof von Pesaro, 1809, Ersternennung

15.12. Vinzenz Gasser, Bischof von Brixen o Bressanone, 1809, Ersternennung

15.12. Prosper-Michel-Arnauld Hiraboure, Bischof von Aire, 1805, Ersternennung

15.12. Francesco Marinelli, Bischof von Porfireone in partibus, 1807, Ersternennung; Sakristan Sr. Heiligkeit

15.12. Juan Gregorio Urbieta Valdovinos, Bischof von Corico in partibus, 1787, Ersternennung; Weihbischof von Paraguay

15.12. Filippo Vespasiani, Bischof von Fano, 1812, Ersternennung

19.12. Ignazio Pietro Persico, Ap. Vikar von Agra, 1823, Bischof von Grazianopoli in partibus; vorher Koadjutor von Bombay meridionale o Poona

21.12. Fortunato Maurizi, Bischof von Veroli, 1814, Ersternennung

 

ZURÜCK