Die Apostolische Nachfolge

von Martin Wolters

Home

English

Diözesen

Afrika

Asien 1

Asien 2

Europa 1

Europa 2

Europa 3

MAmerika

NAmerika

SAmerik1

SAmerik2

Ozeanien

Dipl. A-C

Dipl. D-L

Dipl. M-Q

Dipl. R-Z

Konferenz

Kurie

Pp. Staat

Nuntius

DiplKorps

Päpste

Titulare A

Titulare B

Titulare C

Titulare D

Titulare F

Titulare L

Titulare N

Titulare P

Titulare S

Titulare T

Titulare U

Geheime

Kardinäle

Konklave

Titelkirche

Servi Dei

Aktuell

Statistik

Photos

Romreise

Links

Literatur

Autor

Impress.

 

 

 

 

 

Die Kirche in der Volksrepublik China

Die Geschichte der katholischen Kirche in China reicht bereits in das Jahr 1307 zurück, als die Erzdiözese Khanbaliq, das heutige Beijing, errichtet wurde. Nach deren Untergang 1483 dauerte es bis 1690 bzw. 1660, ehe durch Portugal die Bistümer Peking und Nanking entstanden. Ab 1840 gründete der Hl. Stuhl Apostolische Vikariate in Tibet und der Mongolei. Um den portugiesischen Einfluss zu dämmen, löste Pius IX. 1856 die Diözesen Peking und Nanking auf und ersetzte sie durch eine zunehmende Anzahl von Apostolischen Vikariaten, welche Missionaren unterschiedlicher Orden und unterschiedlicher Herkunftsstaaten unterstanden. Erst Pius XII. begründete am 11. April 1946 die ordentliche Hierarchie, indem die Vikariate zu Diözesen erhoben wurden.

Obgleich in den 1920er Jahren die ersten Chinesen der neueren Zeit zu Bischöfen geweiht wurden und Thomas Tian Gengxin im Konsistorium von 1946 erster Kardinal seines Landes wurde, blieb die Kirche von ausländischen Missionaren dominiert. Nachdem 1949 die Volksrepublik China ausgerufen wurde, wurde die Missionsarbeit verboten; die ausländischen Ordensangehörigen wurden - zum Teil nach mehrjähriger Haft - ausgewiesen, und auch der einheimische Klerus konnte oft seinen seelsorglichen Aufgaben nicht nachkommen.

Die weitaus meisten Diözesen und Apostolischen Präfekturen waren faktisch vakant. 1951 wurde mit dem Steyler Anton Pott für Xinyang der letzte Missionsbischof ernannt, der bereits nicht mehr geweiht werden konnte und nach Taiwan ausreiste. Pius XII. ernannte 1952 mit Joseph Wang Cizhang, O. F. M.,  für Hengyang den letzten Bischof, der noch konsekriert werden konnte, während der 1955 ernannte Bischof Humilis Yang Guang-qi von Yuci die Weihe nicht mehr empfangen konnte.

Auf Grund dieser desparaten Situation, die dadurch verschärft wurde, dass die Regierung den wenigen chinesischen Bischöfen, die ihr Amt überhaupt noch ausüben durften, den Kontakt zu "ausländischen Mächten" - also dem Vatikan - untersagten, entschlossen einige von ihnen sich, ohne ausdrückliche Zustimmung des Hl. Stuhles Bischöfe zu weihen, um das religiöse Überleben zu ermöglichen. Mit Li De-hua begann am 7. März 1958 eine lange Reihe von Konsekrationen ohne päpstliches Mandat. Erzbischof Pi Shu-shi, der wenigstens sechsundzwanzig Weihen durchführte, galt zeitweilig als exkommuniziert.

Die Reihe dieser Weihen endete 1963 unter zunehmendem Druck der Regierung. Offene Religionsausübung ging in den Jahren der Kulturrevolution von 1966 bis zu Maos Tod 1976 vollständig unter, und viele Bischöfe, Priester und Gläubige wurden inhaftiert oder verloren ihr Leben. Zwar kreierte Paul VI. nach dem Tod Tian Gengxins mit Paul Yu Bin, dem Erzbischof von Nanjing, einen neuen Kardinal für China, doch lebte dieser bereits seit Jahren im Exil in Taiwan.

Michael Fu Tie-shan, erster Bischof nach der Kulturrevolution

Umso Aufsehen erregender war die erste Weihe, welche 1979 in Beijing stattfand. Gegen den Protest des Hl. Stuhles empfing Michael Fu Tie-shan durch Michael Yang Gao-jian die Konsekration und übernahm als Bischof die Diözese Beijing. Zugleich wurde die Kirche durch die staatsnahe Patriotische Vereinigung organisiert. Um die Hierarchie symbolisch abzulegen, gab es fortan keine Erzbischöfe oder Kirchenprovinzen mehr, sondern gleichberechtigte, von Volk und Priestern gewählte Bischöfe. Dem standen romtreue Katholiken gegenüber, welche von eigenen, geheim geweihten Bischöfen geleitet wurden. Das hatte bald schon zur Folge, dass verschiedene Diözesen zwei konkurrierende Oberhirten gleichzeitig hatten; oft ist eine Zuordnung zu "patriotisch" oder "romtreu" nicht möglich, da es verschiedentlich zu Seitenwechseln kam oder, insbesondere in der jüngeren Zeit, Bischöfe von beiden Seiten anerkannt werden.

Einen ersten, einseitigen Annäherungsversuch gab es 1981, als Johannes Paul II. den Titularbischof und Apostolischen Administrator von Guangzhou, Dominic Deng Yiming, S. I., welcher seit 1950 im Amt war und lange Jahre inhaftiert gewesen war, zum regulären Erzbischof von Guangzhou ernannte - die erste Ernennung seit nahezu dreißig Jahren. Dieser Schritt hatte jedoch zur Folge, dass der bis dahin von der patriotischen Seite hoch angesehene Deng zur Persona non grata wurde, sein Amt nicht antreten konnte und ins Exil nach Hong Kong gehen musste. 1983 versetzte der Hl. Stuhl dann die noch zahlreich im Exil lebenden Missionsbischöfe und -präfekten stillschweigend in den Ruhestand, um einen weiteren Kritikpunkt der Regierung zu beseitigen, ohne dass dieser Schritt Anerkennung gefunden hätte. Weiteres römisches Entgegenkommen dieser Art gab es daraufhin nicht mehr. Im Gegenteil folgte eine Zeit verstärkter Konflikte, welchen auch Rom nicht aus dem Weg ging. So gab der Papst 1991 kurz nach der Haftentlassung und Ausreise des legitimen Bischofs von Shanghai, Ignatius Gong Pinmei, bekannt, er habe diesen bereits 1979 geheim zum Kardinal kreiert. Am 1. Oktober 2000, also dem Jahrestag der Revolution, wurden 120 Märtyrer, darunter fünf Missionsbischöfe, aus vorkommunistischer Zeit in Rom heilig gesprochen. Benedikt XVI. nahm den Dialog wieder auf, indem er schon 2005 fünf chinesische Bischöfe beider Lager zu Delegierten der Bischofssynode ernannte, ohne dass diese jedoch tatsächlich die Ausreiseerlaubnis erhielten. 2007 richtete der Papst einen viel beachteten Brief an die Katholiken Chinas, und Ende 2016 erreichte sein Nachfolger Franziskus gemeinsame Bischofsernennungen, ohne dass jedoch Vereinbarungen zur Verlegung der Apostolischen Nuntiatur von Taipei nach Beijing oder zur Frage der in den 1990er Jahren errichteten patriotischen Diözesen erzielt worden sind.  

Anthony Li Duan, Erzbischof von Xi'an, einer der Delegierten der Bischofssynode 2005

Folgende Bischofsweihen haben ab 1958 stattgefunden; Details zu den ersten beiden sind nicht bekannt:

00.00.0000    Shi Guangdong, durch N. N.

00.00.0000    Wang Feili, durch N. N.

00.00.1958    Paul Xi Minhuan, durch Ignatius Pi Shu-shi

00.00.1958    Joseph Zhou Yi-zhai, durch Dong Wen-long

13.04.1958    Bernardin Dong Guang-qing, durch Joseph Li Daonan

13.04.1958    Marc Yuan Wen-hua, durch Joseph Li Taonan

20.04.1958    Stanislav Chang Sou-yi, durch Francis Zhao Zhen-sheng

20.04.1958    Lan Bo-lu, durch Francis Zhao Zhen-sheng

20.04.1958    Pan Shao-qing, durch Francis Zhao Zhen-sheng

20.04.1958    Lucas Wang Shou-qian, durch Francis Zhao Zhen-sheng

01.06.1958    Dong Wen-long, durch Ignatius Pi Shu-shi

01.06.1958    Henry Jia Fu-shan, durch Ignatius Pi Shu-shi

01.06.1958    Charles Li Ming-yuan, durch Ignatius Pi Shu-shi

01.06.1958    Joseph Zhong Huai-de, durch Ignatius Pi Shu-shi

15.06.1958    Chen Yuencai, durch Francis Yi Xuan-hua

15.06.1958    Paul Kong Ling-zhong, durch Francis Yi Xuan-hua (?)

22.06.1958    Zhao You-min, durch Ignatius Pi Shu-shi

06.07.1958    John Li Xi-ting, durch Matthew Duan Yinmin (?)

20.07.1958    John Wang Qi-wei, durch Francis Zhao Zhen-sheng

09.10.1958    Chen Du-qing, durch John Wang Qi-wei

09.10.1958    Hu Qin-ming, durch John Wang Qi-wei

09.10.1958    Huang Shu, durch John Wang Qi-wei

26.10.1958    Tarcisius Guo Ze-qian, durch Ignatius Pi Shu-shi

26.10.1958    James Li Shu-ren, durch Ignatius Pi Shu-shi

26.10.1958    Louis Li Zhen-lin, durch Ignatius Pi Shu-shi

26.10.1958    Xiong De-lian, durch Ignatius Pi Shu-shi

26.10.1958    Michael Yang Gao-jian, durch Ignatius Pi Shu-shi

00.00.1959    Wang Ju-guang, durch Mathew Duan Yinmin

26.03.1959    John Li Sheng-xue, durch Joseph Li Boyu

26.05.1959    (?) Peter Wang Rui-huan, durch Ignatius Pi Shu-shi

31.05.1959    Mathew Wang Wei-ming, durch Ignatius Pi Shu-shi

01.07.1959    (?) Joseph Yao Guang-yu, durch Ignatius Pi Shu-shi

26.07.1959    Anthony Tu Shi-hua, durch Joseph Li Daonan

15.08.1959    Paul Francis Zhang Ming-qian, durch Bernardin Dong Guang-qing

15.11.1959    John Li Wei-guang, durch Ignatius Pi Shu-shi

15.11.1959    Thomas Qian Yurong, durch Ignatius Pi Shu-shi

15.11.1959    Shen Chu-ming, durch Ignatius Pi Shu-shi

15.11.1959    Matthew Yu Cheng-cai, durch Ignatius Pi Shu-shi

00.00.1960    Zhou Qingyun, durch N. N.

26.04.1960    Fang Zhigang, durch Ignatius Pi Shu-shi

26.04.1960    Shu Qi-shui, durch Ignatius Pi Shu-shi

26.04.1960    Matthew Wu Guo-huan, durch Ignatius Pi Shu-shi

26.04.1960    Louis Zhang Jia-shu, durch Ignatius Pi Shu-shi

30.04.1960    Zhang Ri-jin, durch Ignatius Pi Shu-shi

00.05.1960    Nicholas Shi Lunguo, durch Dong Wen-long

21.01.1962    Anthony Gao Yong, durch Ignatius Pi Shu-shi

21.01.1962    Stephan He Chunming, durch Ignatius Pi Shu-shi

21.01.1962    Li De-hua, durch Ignatius Pi Shu-shi

21.01.1962    Joseph Lin Quan, durch Ignatius Pi Shu-shi

21.01.1962    Andrew Liu An-zhi, durch Ignatius Pi Shu-shi

21.01.1962    John Xia Xue-qian, durch Ignatius Pi Shu-shi

21.01.1962    Joseph Ye Yin-yun, durch Ignatius Pi Shu-shi

31.03.1963    Shi Ming-liang, durch Paul Deng Jizhou

07.04.1963    Fan Dao-jiang, durch John Li Xi-Ting

14.05.1963    Paul Li De-pei, durch Francis Zhao Zhen-sheng

21.12.1979    Michael Fu Tie-shan, durch Michael Yang Gao-jian

00.00.1980    (?) Thomas Min Doumu, durch Julius Jia Zhiguo (?)

25.04.1980    Lucas Ly Jing Feng, durch Anthony Zhou Wei-dao

19.12.1980    Julius Jia Zhiguo, durch Peter Joseph Fan Xueyan

00.00.1981    Joseph Jin Dechen, durch Julius Jia Zhiguo

21.01.1981    Casimir Wang Milu, durch Peter Joseph Fan Xueyan

20.04.1981    Paul Zhang Chengguo, durch N. N.

16.06.1981    Francis Zhou Shanfu, durch Peter Joseph Fan Xueyan

24.07.1981    Matthew Ma Long-lin, durch Joseph Zhong Huai-de

24.07.1981    Joseph Qian Hui-min, durch Joseph Zhong Huai-de

24.07.1981    Lawrence Zhang Wen-bin, durch Joseph Zhong Huai-de

24.07.1981    Augustine Zhao Jingnong, durch Joseph Zhong Huai-de

24.07.1981    Paul Zu Zhenjiang, durch Joseph Zhong Huai-de

27.09.1981    John Cai Ti-yuan, durch Joseph Zhong Huai-de

27.09.1981    Peter Paul Li Pan-shi, durch Joseph Zhong Huai-de

19.10.1981    Thomas Zhang Huaixin, durch Julius Jia Zhiguo

10.12.1981    Bartholomew Yu Chengti, durch Casimir Wang Milu

18.12.1981    John Ji Huairang, durch Francis Zhong Huai-de

2...12.1981    Peter Fan Wenxing, durch Chang Shou-yi

21.12.1981    Paul John Liu Jing-he, durch Stanislav Chang Shou-yi

21.12.1981    Simon Liu Zhong-yu, durch Matthew Duan Yinmin

00.00.1982    John Qu Jingfeng, durch N. N.

11.01.1982    Stanislaus Min Xilian, durch Julius Jia Zhiguo

25.01.1982    Paul Fan Yufei, durch Anthony Zhou Weidao

12.02.1982    Joseph Sun Yuanmo, durch Francis Han Tingbi

17.02.1982    Paul Song Wei-li, durch Peter Joseph Fan Xueyan

02.03.1982    Matthew Lu Zhengshen, durch Bartholomew Yu Chengti

20.04.1982    Peter Chen Jianzhang, durch Julius Jia Zhiguo

06.05.1982    Andrew Han Jindao, durch N. N.

18.05.1982    Paul Liu Shuhe, durch Francis Xavier Zhou Shanfu

15.06.1982    Joseph Stephen Li Side, durch Paul Liu Shuhe

15.06.1982    Melchior Shi Hongzhen, durch Paul Liu Shuhe

24.06.1982    Cosmas Shi Enxiang, durch Francis Xavier Zhou Shanfu

21.07.1982    Anthony Li Weidao, durch Francis Han Ting-pi

25.07.1982    Peter Liu Guandong, durch Francis Zhou Shanfu

11.08.1982    Joseph Shi Hongzhen, durch Joseph Li Side

23.09.1982    Augustin Zheng Shouduo, durch Francis Han Tingbi

10.10.1982    Roch Liu Dian-chi, durch Joseph Zhong Huai-de

10.10.1982    John Liu Ding-han, durch Joseph Zhong Huai-de

18.12.1982    Benedict Bonaventure Zhangxin, durch Joseph Zhong Huai-de

30.12.1982    Michael Xiao Liren, durch Casimir Wang Milu

00.00.1983    John Liu Ding-han, sub conditione durch Stephen Li Side

09.03.1983    Raymond Wang Chong Lin, durch Casimir Wang Milu

16.03.1983    Stephen Li Xinzheng, durch Casimir Wang Milu

08.04.1983    Paul Li Zhenrong, durch Casimir Wang Milu

08.11.1983    Joseph Ma Zhongmu, durch Casimir Wang Milu

00.00.1984    Joseph Zhu Yousan, durch Peter Joseph Fan Xueyan

18.01.1984    Odoric Victor Liu Hede, durch Stephen Li Xinzheng (?)

18.01.1984    Anthony Yang Shao-huai, durch Stephen Li Xinzheng

25.01.1984    James Xie Shiguang, durch Stephen Li Xinzheng

24.02.1984    Joseph Meng Zi Wen, durch Matthew Lu Zhengshen

00.06.1984    John Baptist Ye Yishi, durch James Xie Shiguang

27.07.1984    Joseph Li Congzhe, durch Julius Jia Zhiguo

14.09.1984    Andrew Hao Jinli, durch Melchior Zhang Kexin (?)

09.01.1985    Vincent Huang Shoucheng, durch Paul Liu Shuhe

27.01.1985    Aloysius Jin Lu-xian, durch Joseph Zhong Huai-de

27.01.1985    Stephen Li Side, durch Joseph Zhong Huai-de

27.02.1985    Joseph Fan Zhong-Liang, durch Matthew Lu Zhen Sheng

14.06.1985    John Chen Shi-zhong, durch Matthew Duan Yinmin

22.09.1985    John Li Xue-song, durch Joseph Zhong Huai-de

03.03.1986    Peter Zhang Boren, durch Matthew Lu Zhensheng

29.05.1986    Peter Chen Bolu, durch Francis Han Tingbi

30.11.1986    Joseph Huang Zi-yu, durch Joseph Zhong Huai-de

30.11.1986    Louis Yu Ren Shen, durch Joseph Zhong Huai-de

30.11.1986    Peter Zhang Shi-zhi, durch Joseph Zhong Huai-de

30.11.1986    Joseph Zhu Hua-yu, durch Joseph Zhong Huai-de

00.00.1987    Augustine Hou Daguo, durch Peter Fan Xueyan

15.03.1987    Philipp Ma Qi, durch Lawrence Zhang Wen-bin

29.03.1987    Paul Shi Chunjie, durch Stephen Li Xinzheng

05.04.1987    Anthony Li Duan, durch Lawrence Zhang Wen-bin

31.05.1987    Philip Xu Lizhi, durch Joseph Zhong Huai-de

07.08.1987    Peter Li Hongye, durch Julius Jia Zhiguo

07.08.1987    John Yang Shudao, durch Julius Jia Zhiguo

09.08.1987    Joseph Zhong Huai-de, durch Lucas Ly Jing Feng

06.09.1987    John Wu Shi-zhen, durch Joseph Zhong Huai-de

08.12.1987    Simon Qu Tian-xi, durch Joseph Zhong Huai-de

08.12.1987    Anthony Wang Zicheng, durch Joseph Zhong huai-de

28.03.1988    Matthew Chen Muchen, durch Matthew Duan Yinmin

24.04.1988    Samuel Guo Chuan-zhen, durch Joseph Zhong Huai-de

24.04.1988    Paul Han Xi-rang, durch Joseph Zhong Huai-de

24.04.1988    Joseph Ma Xue-sheng, durch Joseph Zhong Huai-de

24.04.1988    Joseph Sun Zhi-bin, durch Joseph Zhong Huai-de

24.04.1988    James Zhao Zi-ping, durch Joseph Zhong Huai-de

12.08.1988    Philip Yang Libo, durch Julius Jia Zhiguo

16.10.1988    Zhang Hualiang, durch Joseph Zhong Huai-de

27.11.1988    John Zhou Fengqing, durch Aloysius Jin Lu-xian

04.12.1988    Andreas Anicetus Wang Chong Yi, durch Joseph Zhong Huai-de

00.00.1989    Thomas Gao Yuchen, durch N. N.

07.05.1989    Anthony Zhong Quanzhang, durch Joseph Zhong Huai-de

17.05.1989    Paul Guo Wenzhi, durch Paul Liu Shuhe

21.05.1989    Paul Jiang Taoran, durch Joseph Zhong Huai-de

21.05.1989    Pius Jin Peixian, durch Joseph Zhong Hiai-de

29.06.1989    John Jiang Liren, durch Peter Liu Guandong

29.06.1989    Matthew Pei Xiangde, durch Peter Liu Guandong

30.06.1989    Joseph Li Bingyao, durch Peter Liu Guandong

21.07.1989    Marc Yuan Wen Zai, durch Joseph Fan Zhong-Liang

30.07.1989    Michael Huang Woze, durch Matthew Duan Yinmin

30.07.1989    Joseph Xu Zhixuan, durch Matthew Duan Yinmin

30.08.1989    Simon An Shi'en, durch Peter Liu Guandong

31.08.1989    John Baptist Liang Xisheng, durch Anthony Yang Shao-huai

11.09.1989    Stephen Liu Difen, durch N. N.

03.10.1989    (?) Simon Zhang Jiumu, durch Peter Liu Guandong

03.10.1989    (?) Philip Peter Zhao Zhendong, durch Peter Liu Guandong

28.10.1989    Joseph Hou Jin-de, durch Peter Chen Bolu

00.11.1989    John Baptist Wang Ruohan, durch Paul Li Zhenrong

14.11.1989    John Han Dingxian, durch Peter Liu Guandong

12.12.1989    Matthias Yu Chengxin, durch Paul Li Zhenrong

07.01.1990    (?) Thomas Zeng Jing mu, durch James Xie Shiguang

06.05.1990    James Ping Leung Lin, durch Joseph Zhong Huai-de

08.05.1990    (?) Francis Zhang Feng-zao, durch Joseph Zhong Huai-de

08.07.1990    Thaddeus Guo Yingong, durch Benedict Zhangxin

08.07.1990    Hou Guoyong, durch Peter Joseph Fan Xueyan

08.07.1990    Bonaventure Luo Juan, durch Benedict Zhangxin

26.08.1990    Louis Liu Huanbo, durch Joseph Zhong Huai-de

28.10.1990    Francis Xavier Guo Zhengji, durch Joseph Zhong Huai-de

28.10.1990    Andrew Zhu Wenyu, durch Joseph Zhong Huai-de

00.00.1991    Shi Shoujing, durch N. N.

22.02.1991    Joseph Su Yuanmo, sub conditione durch Francis Han Tingbi

24.02.1991    Joseph Zhen Changcheng, durch Joseph Zhong Huai-de

05.05.1991    Michael Xie Chaogang, durch Joseph Zhong Huai-de

08.05.1991    Nicholas Shi Jingxian, durch Anthony Li Duan

0...09.1991    John Huo Cheng, durch Benedict Zhangxin

11.09.1991    Matthew Gu Zheng, durch Li Zhenrong

27.10.1991    Joseph Zhang Weizhu, durch John Wang Ruohan

17.11.1991    Joseph Wang Zhenye, durch Anthony Li Duan

25.11.1991    Paul Xie Ting Zhe, durch Lucas Ly Jing Feng

08.12.1991    Matthew Pan Deshi, durch Joseph Zhong Huai-de

22.02.1992    James David Lin Xili, durch Michael Xiao Liren

24.02.1992    Michael Liu Xianru, durch Matthew Duan Yinmin

14.05.1992    John Zhang Qingtian, durch Peter Liu Guandong

27.05.1992    Joseph Shi Hongzhen, sub conditione durch N. N.

15.03.1993    Joseph Jin Dechen, sub conditione durch Peter Zhang Boren

18.03.1993    Peter Hou Jingwen, durch John Liu Dinghan

02.05.1993    Francis An Shuxin, durch Peter Liu Guandong

02.05.1993    James Su Zhimin, durch Peter Liu Guandong

14.05.1993    Paul Lo Bei Zhan, durch Matthew Duan Yinmin

18.05.1993    Thomas Zhao Feng Wu, durch Joseph Zhong Huai-de

01.08.1993    John Baptist Liu Jingshan, durch Joseph Zhong Huai-de

03.09.1993    John Gao Kexian, durch Joseph Li Bingyao (?)

21.09.1993    Matthew Luo Duxi, durch John Chen Shizhong

07.11.1993    Stanislaus Han Daoyi, durch Joseph Zhong Huai-de

03.12.1993    Benedict Cai Xiufeng, durch Joseph Zhong Huai-de

07.12.1993    Joseph Liu Yuanren, durch Joseph Zhong Huai-de

19.03.1994    Francis Tong Hui, durch Anthony Li Duan

11.04.1994    (?) Lu Zhiyuan, durch N. N.

18.12.1994    Sylvester Li Jiantang, durch Benedict Zhangxin

19.03.1995    Joseph Chen Xu, durch Andrew Anicetus Wang Chong Yi

19.03.1995    Joseph Zhu Baoyu, durch Joseph Jin Dechen

22.06.1995    Joseph Wei Jingyi, durch Paul Guo Wenzhi

12.10.1995    John Liu Shigong, durch John Baptist Liu Jingshan

17.12.1995    Alphonse Yang Guang Yan, durch Anthony Li Duan

06.01.1996    Peter Zhang Zhiyong, durch Lucas Ly Jing Feng

14.05.1996    Josaphat Li Hongguang, durch Augustin Zheng Shouduo

19.09.1996    Nicholas Han Jide, durch Philip Ma Qi

28.10.1996    Matthew Chen Xilu, durch Peter Fan Wenxing

30.10.1996    (?) Stephen Yang Xiangtai, durch Peter Chen Bolu (?)

08.12.1996    Joseph Wang Dianduo, durch Nicholas Shi Jingxian

19.03.1997    John Chen Cangbao, durch Shi Enxiang

07.05.1997    John Bai Ningxian, durch Joseph Zhong Huai-de

2...07.1997    John Fang Xing Yao, durch Thomas Zhao Feng Wu

24.06.1997    John Baptist Wang Xi Xian, durch Anthony Li Duan

13.07.1997    Peter Lin Jiashan, durch John Yang Shudao

28.01.1998    Ermenegildus Li Yi, durch Anthony Li Weidao

09.05.1999    Damase Zhang Hanmin, durch Pius Jin Peixian

14.09.1999    John Baptist Wang Jin, durch Sylvester Li Jiantang

28.12.1999    Zhang Tongli, durch N. N.

06.01.2000    Peter Fang Jianping, durch Joseph Liu Yuanren

06.01.2000    Andrew Jin Daoyuan, durch Joseph Liu Yuanren

06.01.2000    Francis Xavier Lu Zinping, durch Joseph Liu Yuanren

06.01.2000    John Baptist Su Changshan, durch Joseph Liu Yuanren

06.01.2000    Vincent Zhan Silu, durch Joseph Liu Yuanren

20.03.2000    Joseph Li Lian Gui, durch John Liu Dinghan

07.05.2000    Joseph Zhao Fengchang, durch Joseph Ma Xuesheng

14.05.2000    Michael He Jinmin, durch Joseph Ma Xuesheng

14.05.2000    Matthew Hu Xiande, durch Joseph Ma Xuesheng

25.06.2000    Matthew Cao Xiangde, durch Yu Cheng-cai

08.08.2000    Joseph Jiang Ming Yuan, durch Raymund Wang Chong Lin

13.08.2000    Joseph Li Ming Shu, durch Joseph Ma Xuesheng

27.10.2000    Anthony Zhong Changfeng, durch John Baptist Liang Xicheng

28.11.2000    John Chrisostome Lan Shi, durch Lawrence Zhang Wenbin

10.12.2000    John Baptist Ye Ronghua, durch Anthony Li Duan

19.02.2002    Leo Yao Liang, durch Joseph Wei Jingyi

08.03.2002    Paul Wang Huiyao, durch Alphonse Yang Guangyan

04.11.2002    Joseph Tong Changping, durch Lawrence Zhang Wengbin

00.00.2003    Placidus Pei Ronggui, durch Peter Li Hongye

05.01.2003    Joseph Han Zhihai, durch Paul Xie Tingzhe

21.01.2003    John Baptist Tan Yanquan, durch Pius Jin Peixian

26.09.2003    Joseph Liao Hongqing, durch Bernardine Dong Guangqing

00.00.2004    Shi Shuang-xi, durch N. N.

06.01.2004    Peter Feng Xinmao, durch Liu Ding-han

00.02.2004    Thomas Zhao Duomo, durch Joseph Wei Jingyi

08.02.2004    Paul Ma Cunguo, durch Bonaventure Luo Juan

29.04.2004    Joseph Zhang Xianwang, durch James Zhao Zi-ping

07.05.2004    Matthias Du Jiang, durch John Liu Shigong

05.07.2004    Paul Ji Zengwei, durch Augustine Hu Daguo

09.11.2004    Paul Su Yongda, durch John Fang Xing Yao

00.00.2005    Paul Dong Guanhua, durch N. N.

01.01.2005    Joseph Gao Hongxiao, durch Liang Xisheng

28.06.2005    Joseph Xing Wenzhi, durch Aloysius Jin Luxian

26.07.2005    Anthony Dang Mingyan, durch Anthony Li Du'an

18.10.2005    Paul He Zeqing, durch Joseph Xu Zixhuan

19.10.2005    Joseph Wu Qinjing, durch Anthony Li Duan

00.00.2006    Zhuang Jianjian, durch N. N.

20.04.2006    Joseph Xu Honggen, durch John Fang Xing Yao

30.04.2006    Joseph Ma Yinglin, durch Bernardine Dong Guang-qing

03.05.2006    Joseph Liu Xinhong, durch John Wu Shizhen

07.05.2006    Paul Pei Junmin, durch Pius Jin Peixian

30.11.2006    John Wang Renlei, durch Joseph Zhao Fengchang

08.09.2007    Paul Xiao Zejiang, durch Andreas Anicetus Wang Chongyi

21.09.2007    Joseph Li Shan, durch John Fang Xing Yao

10.11.2007    Peter Shao Zumin, durch Vincent Huang Shoucheng

30.11.2007    Francis Lu Shouwang, durch Louis Yu Ren Shen

04.12.2007    Joseph Gan Junqiu, durch John Fang Xing Yao

14.12.2007    Peter Jin Lugang, durch Joseph Wei Jingyi

21.12.2007    Joseph Li Jing, durch John Baptist Liu Jingshan

28.12.2008    Vincent Guo Xijin, durch Vincent Huang Shoucheng

10.01.2009    Vincent Zhu Weifang, durch Joseph Gao Hongxiao

18.04.2010    Paul Meng Qinglu, durch Paul Pei Junmin

21.04.2010    Joseph Shen Bin, durch John Fang Xin Yao

08.05.2010    Joseph Cai Bingrui, durch John Fang Xin Yao

24.06.2010    Joseph Han Yingjin, durch Joseph Tsong Huaide

10.07.2010    Anthony Xu Jiwei, durch Joseph Li Ming Shu

15.07.2010    John Baptist Yang Xiaoting, durch Louis Yu Ren Chen

16.09.2010    Paul Meng Ningyou, durch Sylvester Li Jiantang

21.09.2010    Peter Wu Junwei, durch John Huo Cheng

31.10.2010    John Baptist Li Suguang, durch Joseph Li Shan

15.11.2010    Joseph Yang Yongqiang, durch John Fang Xing Yao

20.11.2010    Joseph Guo Jincai, durch Peter Fang Jianping

00.00.2011    John Wang Ruowang, durch N. N.

30.03.2011    Paul Liang Jiansen, durch Joseph Gan Junqiu

20.05.2011    John Lu Peisan, durch John Fang Xingyao

21.06.2011    Joseph Sun Jigen, durch Stephen Yang Xiangtai

29.06.2011    Paul Lei Shiyin, durch John Fang Xinyao

14.07.2011    Joseph Huang Binzhang, durch John Fang Xingyao

30.11.2011    Peter Luo Xuegang, durch John Chen Shi-zhong

19.04.2012    Joseph Chen Gong'ao, durch Peter Fang Jianping

25.04.2012    Method Qu Ailin, durch Joseph Li Shan

06.07.2012    Joseph Yue Fusheng, durch John Fang Xingyao (?)

07.07.2012    Thaddeus Ma Daquin, durch Aloysius Jin Luxian

00.00.2014    John Peng Weizhao, durch N. N.

04.08.2015    Joseph Zhang Yinlin, durch Thomas Zhang Huaixin

10.11.2016    Peter Ding Lingbin, durch Joseph Li Shan

30.11.2016    Joseph Tang Yuange, durch John Fang Xingyao

30.11.2016    John Wang Xiaoxun, durch John Baptist Yang Xiaoting

02.12.2016    John Lei Jiapei, durch John Fang Xingyao

Eine Differenzierung nach Obödienzen oder Legitimität erfolgt weder in dieser Übersicht noch an anderen Stellen dieser Webseite, zumal Bischöfen in vielen Fällen keine Wahl zwischen der päpstlichen und der nationalkirchlichen Seite offen stand. Nationalkirchliche Diözesen und Ämter wurden den offiziellen vatikanischen Jurisdiktionsbezirken zugeordnet, weshalb es auch ab 1958 Erzbischöfe, jedoch auch verschiedentlich Mehrfachbesetzungen gibt. Diese Unzulänglichkeiten sind der Zeit geschuldet.  

Ein besonderer Dank gilt Herrn Andreas Brender, M. A., Kirchzarten, ohne dessen Webseite www.brender.eu diese Übersicht nicht möglich gewesen wäre, sowie P. Jean Charbonnier, M. E. P., dessen Kompendium Guide To The Catholic Church in China, Singapore 2014, zahlreiche weitere Details beisteuerte. Die Fotos stammen aus dem Archiv des Autors, ohne dass mögliche Urheberrechte festgestellt werden konnten.

 

Details zu weiteren Ländern:

ALBANIEN

BALTIKUM

BULGARIEN

POLEN

RUMÄNIEN

RUSSLAND

TSCHECHOSLOWAKEI

UKRAINE

UNGARN

VIETNAM

WEISSRUSSLAND

 

ZURÜCK